Der Grafiker & der Verlag

Celestino Piatti + dtv

»Das einheitliche oder erkennbare Design eines Verlagshauses ist schon gewünscht. Wir hätten mit dem dtv nicht so einen Erfolg gehabt, wenn wir ohne dieses Gesicht gearbeitet hätten. Andere hatten den Sektor Taschenbuch längst belegt. Wir haben uns aber dann doch durchgesetzt, weil die Literatur des Verlages ein Gesicht bekam. Auch das Buch kommt ohne Gestaltung nicht aus.« Celestino Piatti, 1990

1961 schlossen sich elf deutsche Verlage zusammen um ausschließlich Taschenbücher zu verlegen – die Geburtsstunde des Deutschen Taschenbuch Verlags. Den Büchern des neuen Verlags sollte ein einheitliches Gesicht gegeben werden, eines, das sie unverwechselbar machen und demnach aus der Hand eines einzigen Buchgestalters stammen sollte .

Ein bis zum heutigen Tage einmaliger Auftrag, der an den Schweizer Grafiker Celestino Piatti (1922-2007) ging. Die Entscheidung, die Gestaltung aller Umschläge sowie die aller Werbemittel einer Person anzuvertrauen, war nicht ohne Risiko und zeugt von dem großen Vertrauen in die schöpferische Kraft des Grafikers.

Heinrich Böll: Irisches Tagebuch

Über 30 Jahre lang entwarf Piatti die Umschläge des Deutschen Taschenbuch Verlags und gab seinen Büchern ein einmaliges, unvergessenes Erscheinungsbild: weiße Taschenbücher mit der rechtsbündigen Akzidenz-Grotesk-Schrift und den charakteristischen Coverillustrationen.
Der Umschlag zu Heinrich Bölls ›Irisches Tagebuch‹ war der erste von insgesamt 6300 Buchumschlägen, die Piatti als Grafiker beim dtv entwarf. Mit einer Gesamtauflage von über 200 Millionen verkauften Exemplaren wurde er zum produktivsten Buchgestalter aller Zeiten.

 

 

Die Anfangsjahre der Schaffenszeit Piattis beim Deutschen Taschenbuch Verlag focusierend, zeigt der von Jens Müller herausgegebene und in Lars Müller Publishers erschienene Band ›Celestino Piatti + dtv. Die Einheit des Programms‹ zahlreiche  herausragende Buchumschläge, die von der gestalterischen Vielfalt Piattis zeugen. Ergänzt wird  diese Auswahl durch zum Teil bisher unveröffentlichte Entwürfe und Werbematerial aus dem Archiv des dtv.

Celestino Piatti + dtv

Jens Müller
Celestino Piatti + dtv. Die Einheit des Programms
Lars Müller Publishers
126 Seiten
ISBN 978-3-03778-178-4

Ein Kommentar zu “Der Grafiker & der Verlag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.