Katrin Einhorn: Liebesköter

Eine witzig-chaotische Liebesgeschichte mit Hund und Happy-End

Liebesköter

Der will doch nur spielen …
        
Was tun, wenn die fledermausohrige Hündin der neuen Nachbarin gerade das heißgeliebte Motorrad anpinkelt?

Auf alle Fälle cool bleiben, denkt sich Florian.Er mag Hunde nicht besonders, aber wenn das Frauchen von Hündin Lilly eine attraktive langbeinige Fitnesstrainerin namens Neele ist, die man schon seit einiger Zeit anhimmelt, dann nimmt man das schon mal in Kauf.

Was tut man nicht alles für die Liebe. Wirklich alles?

 

 

Lesen Sie jetzt die ersten zwanzig Seiten von Katrin Einhorns Debütroman:

Ein Kommentar zu “Katrin Einhorn: Liebesköter

  • 28. März 2014 um 15:34
    Permalink

    Ich möchte das Buch unbedingt haben

    Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.