Dörthe Binkert: Vergiss kein einziges Wort

Heute erscheint der große Schlesien-Roman ›Vergiss kein einziges Wort‹ von Dörthe Binkert. In den Geschichten von drei Frauen im schlesischen Gleiwitz spiegelt sich die Geschichte einer Grenzregion und von Heimat, Flucht und Vertreibung wider. Dörthe Binkert spannt im Roman gekonnt den großen Bogen von den 20er- bis zu den ausgehenden 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Im Interview erzählt die Autorin, wie dieser besondere Roman entstanden ist und wieso seine Geschichte historisch und trotzdem brandaktuell ist.

Weiterlesen

Dora Heldt: Drei Frauen am See

Interview mit der Bestsellerautorin über ihren neuen Roman

Heute erscheint mit ›Drei Frauen am See‹ der neue Roman von Dora Heldt, in dem sie wieder neue Facetten zeigt und eine Geschichte über Lebenslieben und -lügen, den Wert der Freundschaft und das Glück der Erinnerung erzählt. Im Interview verrät sie, wie dieser Roman in ihr Schreiben passt, ob es reale Vorbilder gibt und was als nächstes kommt. 

Weiterlesen

Ruth Ware: Wie tief ist deine Schuld

Interview mit der Übersetzerin Stefanie Ochel

Am 30. November erscheint der neue Thriller von Ruth Ware unter dem Titel ›Wie tief ist deine Schuld‹. Mit ›Im dunklen, dunklen Wald‹ und zuletzt ›Woman in Cabin 10‹ hat die britische Bestsellerautorin zahlreiche LeserInnen weltweit und auch in Deutschland begeistert. Neben der Autorin und Lektorin kennt vor allem eine deren Bücher besonders früh und besonders gut: die Übersetzerin Stefanie Ochel. Eine gute Gelegenheit, mehr über Ruth Wares Thriller und deren Übersetzung ins Deutsche zu erfahren sowie schon einen Einblick in das neue Buch zu bekommen!

Weiterlesen

Wachstumswende statt grünes Wachstum – 3 Fragen an Jason Hickel

»Je mehr Wachstum wir erzeugen, umso mehr beschädigen wir das Gewebe des Lebens, auf das wir alle angewiesen sind.«

Der Anthropologe Jason Hickel ist anerkannter Experte für die Themen Entwicklung, Ungleichheit und Globalisierung. Er lehrt an der London School of Economics und schreibt u.a. für den ›Guardian‹ und ›Al Jazeera‹. Drei Fragen zu seinem neuen Buch ›Die Tyrannei des Wachstums‹.

Weiterlesen

Interview: Nancy Williams über John Williams

Zu Besuch bei der Witwe des großen amerikanischen Erzählers

Nancy Williams Interview John WilliamsMit ›Nichts als die Nacht‹ ist gerade der erste Roman von John Williams erschienen, der seit der Wiederentdeckung von ›Stoner‹ posthum die Bestsellerlisten der Welt erobert. Lektorin Patricia Reimann hat seine Witwe Nancy Williams in Colorado besucht und mit ihr über John Williams gesprochen.

Weiterlesen

Von der Sehnsucht nach Mangos und gutem Brot

Saskya Jain und Christopher Kloeble über ihr Leben zwischen Berlin und Delhi

Christopher Kloeble Home made in India

Was ist Heimat? In ›Home made in India‹ erzählt Schriftsteller Christopher Kloeble von seinem Leben zwischen Deutschland und Indien, das ihm durch seine Frau Saskya Jain – ebenfalls Schriftstellerin – zur zweiten Heimat geworden ist: Die beiden Autoren pendeln zwischen Berlin und Delhi. Was sie über das Heimatland des anderen denken? Wir haben sie gefragt.

Weiterlesen