Interview: Nancy Williams über John Williams

Zu Besuch bei der Witwe des großen amerikanischen Erzählers

IV.

Wie ging er mit seiner fortschreitenden körperlichen Schwäche um? Mit Krankheit und Alter?

Das war hart,  natürlich. Mir kommen immer noch die Tränen, wenn ich daran denke, als wir nach Fayetteville gezogen waren und er sagte, ich wünschte, ich könnte hier ein paar Tomaten ziehen. Und ich wollte schon losziehen und ihm ein paar Pflanzen besorgen, aber er hätte das körperlich nicht mehr geschafft. Ihm fehlte sein Garten.

Sprach er über den Tod?

Er sagte nur, er habe nicht erwartet, so lange zu leben. Nach unserem Umzug nach Fayetteville lebte er noch acht Jahre, und das war viel mehr als er erhofft hatte. Ihm fehlte am Ende die Kraft zum Sprechen, aber wir gingen immerhin auf Partys.

Sie gingen noch auf Partys?

Ja, ich glaube, bei uns Hause fanden keine mehr statt, aber wir gingen zu den Partys von anderen. An eine der schönsten kann ich mich noch erinnern: Eine Schriftstellerin forderte uns abends um acht auf, uns auf Decken ins Gras zu legen und die Sterne anzuschauen. Sie servierte Champagner und Kartoffelchips. Es war verrückt und schön – all diese Erwachsenen auf ihren Decken. Und John fand es toll. –
Es macht mir Freude über ihn zu reden. Ich glaube nicht, dass ich ihm gerecht geworden bin – er war ein sehr, sehr guter Mann.

Interview: Patricia Reimann, dtv, 2016
Übersetzung: Patricia Reimann und Sylvia Spatz
Der Verlag bedankt sich bei Nancy Williams für die freundliche Zustimmung zur Veröffentlichung des Fotos.

John Williams Interview

2 Kommentare zu “Interview: Nancy Williams über John Williams

  • 30. September 2017 um 22:14
    Permalink

    Ich bin beeindruckt von soviel Ehrlichkeit aus ihrer Wahrnehmung ihres Mannes zu berichten. Danke!

    Antwort
  • 25. September 2017 um 11:40
    Permalink

    So ein schönes Interview. Vielen Dank für dieses differenzierte Bild, das wir von John Williams bekommen.

    Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.