Lars Simon über ›Kaimankacke‹

Kann das karibische Santa Dolores schlimmer sein als Gödseltorp in Schweden? Wir haben Lars Simon auf der Frankfurter Buchmesse getroffen und ihn zu seinem neuen Comedy-Roman ›Kaimankacke‹ befragt.

Lars Simon: KaimankackeLieber ‚ ne Piña Colada in der Karibik bei dreißig Grad im Schatten als stinkenden Fisch bei schwedischem Dauerregen. Dazu: Sonne, Aracaris, Bikinis und so weiter. Gedacht, getan.

Kurzentschlossen bucht Torsten Flug und Club-Hotel, besorgt für alle Fälle noch schnell zwei Badehosen und fliegt über den Großen Teich, wo ihn neben seinen Gödseltorp-Kampfgenossen Rainer und Bjørn einige Überraschungen erwarten. Der Kaiman im Swimmingpool ist dabei erst der Anfang …

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.