Ben Aaronovitch: Die Flüsse von London

Sie haben gefragt - Ben Aaronovitch hat geantwortet

Im Juli erscheint nach ›Die Flüsse von London‹ der zweite Fall für Constable und Zauberlehrling Peter Grant, ›Schwarzer Mond über Soho‹. Vor Kurzem haben wir Sie dazu aufgerufen, Ben Aaronovitch Ihre Fragen zu stellen. Lesen Sie jetzt exklusiv bei Facebook seine Antworten sowie einen Auszug aus ›Schwarzer Mond über Soho‹.
Alle, die über keinen Facebook-Account verfügen, können das Interview auch in Kürze in unserem Online-Magazin lesen.

In ›Schwarzer Mond über Soho‹ bekommt es Peter Grant mal wieder mit verschiedensten übernatürlichen und unheimlichen Wesen zu tun. Ermittelt wird diesmal in der Musikerszene. Denn als Peter zu der Leiche eines gerade verstorbenen Musikers gerufen wird, hört er mit seinem feinen Gespür für übersinnliche Kräfte eine Melodie hören: ›Body and Soul‹. Eindeutig die Spuren von übernatürlichen Wesen!

Als noch weitere und verdächtig viele Musiker einen unerwarteten Tod sterben, lässt Peter seine Zauberübungen und Lateinvokablen liegen und macht sich mit der Unterstützung einer ebenso attraktiven wie verdächtigen Musikjournalistin auf die Suche nach den Kreaturen, die die Londoner Männerwelt in Angst und Schrecken versetzen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.