Bram Stoker: Dracula

Eine Lesung von Wolfgang Tischer und Lilian Wilfart

Knoblauch, Särge, fehlende Spiegelbilder, Verwandlungen, Blut, Bisse, Manipulation der Erinnerungen, Pfählen. Bram Stoker hat mit ›Dracula‹ all diese Klischees ins Leben gerufen. Noch heute ist sein Roman in aller Munde. Kinofilme, Bücher und Hörbücher sind die Folgen des Vampirhypes. Hören Sie sich jetzt die gekürzte Lesefassung zu ›Dracula‹ von Wolfgang Tischer und Lilian Wilfart an!

›Dracula‹ – Neuübersetzung

                                                                               »In dem Augenblick aber, da ich die Schwelle überschritten hatte, trat er rasch auf mich zu, ergriff meine Hand und drückte sie dermaßen, dass ich zusammenzuckte; dabei war die Hand so kalt wie Eis, mehr wie die eines Toten als eines Lebenden.Dann sagte er:

›Willkommen in meinem Hause. Kommen Sie frei herein. Gehen Sie gesund wieder und lassen Sie etwas von der Freude zurück, die Sie mit hereingebracht haben!‹«

 

Mit diesen Worten empfängt Graf Dracula den Rechtsanwalt Jonathan Harker in Transsylvanien. Während der vollkommen ahnungslose Gast im Schloss eintrifft, nimmt der die Warnung einer Anwohnerin und die eigenartige Atmosphäre zunächst nicht ernst.

Erst nach der ersten Begegnung mit dem sonderbaren Grafen, als es schon fast zu spät ist, wird ihm klar, dass dieser Mann anders und gefährlich ist. Gekommen war Harker, um mit Dracula über einen Grundstückskauf in England zu verhandeln. Nun findet er sich in der Rolle eines Gefangenen wieder. Er wird nachts von Albträumen heimgesucht. Oder sind die Monster doch echt? Träume und Realität verschwimmen. Kann Harker fliehen? Was hat Dracula mit seinem »Gast« vor?

Das Buch wurde bereits unzählige Male auf die Leinwand gebracht, der »Vampir« wurde zu einer Kultfigur. Doch ›Dracula‹ wurde nicht nur verfilmt, sondern auch vertont: 

Wolfgang Tischer und Lilian WilfartBei der Vampyrlesung handelt es sich um eine aufwändig gekürzte Lesefassung. Auf diese Weise kann man sich die gesamte Geschichte im Originalton in gut zwei Stunden anhören.

Play

Media-Datei: Vampyrlesung herunterladen (Wiedergabedauer: 02:07:56 — 58,8 MB)

Für alle, die Wolfgang Tischer und Lilian Wilfart gerne live erleben wollen: Am 22. November 2013 lesen die beiden um 20.15 Uhr auf den Stuttgarter Buchwochen

Zwei dtv-Ausgaben im Vergleich:

Bram Stoker, Andreas Nohl
DraculaRoman

 

2 Kommentare zu “Bram Stoker: Dracula

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.