Folge 4: Dinge, die wir heute sagten, Teil II

Judith Zander

Judith Zander: Dinge, die wir heute sagten, dtv premium

›Dinge, die wir heute sagten‹ von Judith Zander hat in diesem Jahr nicht nur den 3sat-Preis gewonnen, sondern steht auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises.

»IRGENDWANN WENN ICH EINSAM BIN
WÜNSCHEND DU WÄRST NICHT SO WEIT WEG
WERDE ICH MICH ERINNERN AN
DINGE DIE WIR HEUTE SAGTEN«

Die junge Autorin Judith Zander hat mit ihrem Debütroman in der Literaturszene schon viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Sie hat den 3sat-Preis gewonnen, ist für den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis nominiert und steht auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2010.Judith Zander: Dinge, die wir heute sagten

Judith Zander: Dinge, die wir heute sagten, dtv premium

Ihr Roman ›Dinge, die wir heute sagten‹ beschreibt das Leben in Bresekow, einem Dorf in der Provinz von Vorpommern. Ohne Umschweife, zu Weilen sogar sperrig, fängt sie die Atmosphäre in diesem kleinen Ort am gefühlten Ende der Welt ein. Bresekow wird zur Sickergrube für Träume und GOLDKRONE, eine Fundgrube randvoll mit Freundschaft und Verrat, Schweigen und Dingen, die mal gesagt werden mussten.

Feed in iTunes abonnierenIn iTunes aufrufen

Folge 4: Judith Zander ›Dinge, die wir heute sagten‹ anhören:

Play

2 Kommentare zu “Folge 4: Dinge, die wir heute sagten, Teil II

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.