Folge 9: Mach mal Feuer, Kleine

Martin Smaus

Martin Smaus: Mach mal Feuer, Kleine

Hören Sie in der neunten Folgen unseres Podcasts einen Ausschnitt aus dem preisgekrönten kraftvollen und poetischen Roman des tschechischen Autors Martin Smaus…

Mach mal Feuer, Kleine

Andrejko ist kaum vier Jahre, als ihn sein Onkel Fero aus der Ostslowakei zu Verwandten nach Prag bringt. Fero ist schwer beeindruckt von der Fingerfertigkeit seines Neffen, der ihm unbemerkt seine größten Schätze entwenden konnte: eine Uhr und eine Kette aus Gold. Diese Begabung ließe sich doch in den Straßen der Großstadt besser nutzen als in der abgelegenen Siedlung im Grenzgebiet zur Ukraine! Andrejko lernt schnell. Mit seinen Cousinen und Cousins zieht er durch die Stadt, bettelt und stiehlt, ein Leben im kriminellen Milieu scheint vorgezeichnet.  

Martin Smaus: Mach mal Feuer, Kleine; dtv premium

Tatsächlich durchläuft Andrejko nicht nur die harte Schule der Straße, sondern erfährt vor allem Ungerechtigkeit, Vorverurteilung und Ablehnung seitens der »Gadsche«, wie die Roma alle Nicht-Roma nennen. Sein Weg führt ihn von Prag nach Pilsen, durch Erziehungsanstalt, Kinderheim und Gefängnis, er erlebt seine erste große Liebe mit einem tschechischen Mädchen und verzweifelt fast an ihrem Scheitern. Trotzdem findet Andrejko immer wieder die Kraft und den Mut, seinen eigenen Weg zu gehen: Er sehnt sich nach einem freien Leben in der Natur, einem ursprünglichen Leben in den Bergen…

Feed in iTunes abonnierenIn iTunes aufrufen
Folge 9: Martin Smaus ›Mach mal Feuer, Kleine‹

Play

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.