dtv-Jubiläumswoche im Literaturhaus in München

Der Deutsche Taschenbuch Verlag feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Vom 10. bis zum 15. Juli 2011 stellt der dtv in einem eigens eingerichteten Lesecafé (mit Bewirtung durch die Brasserie »OskarMaria«) in der Galerie des Literaturhauses allen Besuchern seine Bücher und seine Verlagsgeschichte vor und lädt zum gemütlichen Schmökern ein.
Gefeiert wird mit zahlreichen Veranstaltungen: Vormittags sind Schulklassen aller Jahrgangsstufen eingeladen, Autoren/innen bei Lesungen und Gesprächen kennenzulernen. Am Nachmittag lädt der Verlag zu einem offenen Kinderprogramm und zu »Autoren-Sprechstunden« für Erwachsene ein.
Ihre Fragen beantworten: die Psychologin Bärbel Wardetzki, die Bestsellerautorin Dora Heldt, die Autorin und Ärztin Dr. Marianne Koch und der Münchner Kriminalhauptkommissar Richard Thiess.

Und abends auf dem großen Platz hinter dem Literaturhaus (das tagsüber mit Sonnenstühlen und -schirmen ausgestattet zu einer urbanen Leseinsel wird) stellen Asta Scheib, Rafik Schami, Dora Heldt, der ›GehirnflüstererKevin Dutton, die bayerische Krimiautorin Rita Falk und der englische Autor David Abbott ihre aktuellen Bücher vor.

Die Buchausstellung ist vom 10. bis zum 15.7. täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet (Eintritt frei) und lädt zum Schauen, Lesen und Verweilen ein; die Mitarbeiter/innen von dtv stehen rund um die Uhr für Gespräche zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.