›Erbarmen‹ auf der Bühne

Jussi Adler-Olsens Sonderdezernat Q erobert das Theater


Die Erfolgsgeschichte von Ermittler Carl Mørck und seinem Sonderdezernat Q wird jetzt auch im Theater fortgeschrieben: Mitte Oktober ist das Westfälische Landestheater mit einer eigens erstellten Bühnenfassung von ›Erbarmen‹ im Ruhrgebiet auf Reisen gegangen – im Januar folgen weitere Aufführungen.

Krimi-Star Jussi Adler-Olsen ließ es sich natürlich nicht entgehen, sich die Aufführung seines ersten Mørck-Falls selbst anzusehen. Eindrücke von seinem Theaterbesuch gibt es hier …

Übrigens: Auch das Kino hat den Stoff bereits für sich entdeckt. Ab 23. Januar 2014 wird ›Erbarmen‹ auf den deutschen Leinwänden zu sehen sein!

Die Vorlage für die Theater- und Kino-Adaptionen, Jussi Adler-Olsens internationale Bestseller-Reihe um Carl Mørck, umfasst inzwischen fünf Fälle und ist bei dtv erhältlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.