Folge 19: Schweinskopf al dente

Rita Falk

Zünftig geht’s in diesem Monat bei unserem Podcast zu, wenn der Eberhofer Franz seinen dritten Fall ›Schweinskopf al dente‹ im sonst so beschaulichen Niederkaltenkirchen lösen muss.
Freuen Sie sich auf einen Ausschnitt aus der Hörbuchversion (Der Audio Verlag) von Rita Falks neuem Provinzkrimi – gelesen von Christian Tramitz.

Es wird wieder kulinarisch beim dritten Fall für den Eberhofer Franz! Das liegt jetzt aber nicht unbedingt, wie man vorschnell meinen mag, an den begnadeten Kochkünsten der Oma, sondern auch an dem blutigen ›Schweinskopf al dente‹ und der wiederum liegt beim Richter Moratschek im Bett.
Der Richter Moratschek wird nämlich von einem Psychopathen bedroht und der Franz ist natürlich zur Stelle – Ehrensache.

Dass der Moratschek aber gleich bei den Eberhofers einziehen muss, die Oma mit ihrem Rotweinkuchen halb Niederkaltenkirchen vergiftet, dem Franz sein Büro von Termiten belagert wird, und der Leopold, die alte Schleimsauch, Ferien auf dem eberhoferschen Bauernhof machen will – das ist dem Franz dann schon ein bisserl viel.
Und auch in Sachen »amore« läuft es für den Franz alles andere als benissimo! 

Rita Falk
Rita Falk, Jahrgang 1964, hat sich mit ihrer Provinzkrimiserie um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Winterkartoffelknödel, Dampfnudelblues und Schweinskopf al dente) in die Herzen ihrer Leser geschrieben. Von sich selber sagt die Autorin, dass sie die schönste Zeit ihres Lebens in Oberbayern verbracht hat. Dort hat sie ihre Kindheit verbracht, wuchs bei der Oma auf. Dem ihr so vertrauten Landstrich ist Rita Falk auch als Erwachsene treu geblieben. Sie lebt heute in München. Rita Falk ist mit einem Polizisten verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Feed in iTunes abonnierenIn iTunes aufrufen 

Folge 19: Rita Falk Schweinskopf al dente

Play

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.