Folge 24: Jack Taylor fliegt raus

Ken Bruen

Lernen Sie Jack Taylor kennen – einen Bücher liebenden Polizisten, der säuft, prügelt und schließlich rausfliegt. Und erhalten Sie von Lektorin Elisabeth Kurath Einblicke in die Dreharbeiten zu der Verfilmung der launig-lässigen Krimireihe von Ken Bruen

Jack Taylor fliegt raus
Was macht so einer wie Jack Taylor, wenn er, von Brandy beseelt, bei einer Verkehrskontrolle einem hohen Regierungsbeamten eine verpasst und daraufhin bei der Polizei rausfliegt? Er macht als Privatdetektiv weiter. Und bezieht sein neues »Büro« im Grogan’s, der einzigen Kneipe in Galway, in der er noch nie Hausverbot hatte. Eigentlich eine ernsthafter Ort für ernsthaftes Trinken. Doch schon bald hat Jack Taylor seinen ersten Fall an der Backe: Eine Frau bittet ihn, den Tod ihrer 16-jährigen Tochter aufzuklären. Daran, dass sich das Mädchen umgebracht haben soll, glaubt die Frau nicht.

Der Auftakt einer irischen Kriminalromanreihe mit Kultpotential – intelligent, witzig und mit Herzblut übersetzt von Harry Rowohlt.

Ken Bruen
Ken Bruen, geboren 1951 und wohnhaft in Galway, hat am Trinity College in Dublin über Metaphysik promoviert, bevor er zu schreiben begann. Er erhielt zahlreiche Preise, darunter den renommierten Shamus Award, der ihm gleich zwei Mal verliehen wurde, 2009 den Grand prix de littérature policière und 2010 den Deutschen Krimi-Preis.

 

Feed in iTunes abonnierenIn iTunes aufrufen

Play

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.