Guy de Maupassant: Bel-Ami

Ab 3. Mai im Kino

 

Gutaussehend, charmant, ehrgeizig und völlig skrupellos. Guy de Maupassant schafft in seinem gleichnamigen Roman einen ›Bel-Ami‹ der besonderen Art.
Am 3. Mai kommt eine Neuverfilmung des Klassikers in die Kinos. Mit dabei u.a. Robert Pattinson, Uma Thurman, Kristin Scott Thomas und viele andere.

›Bel-Ami‹ – Das Buch

Der junge Georges Duroy kommt völlig mittellos und ohne große Begabungen in die elegante Metropole Paris. Eines beherrscht er jedoch wie kein Zweiter: Die Gunst der Frauen zu erwerben und sie zu verführen. Diese Gabe macht er sich bei seinem Streben um Macht und Reichtum skrupellos zu Nutze: Die Ehefrauen und Töchter der einflussreichen Pariser Gesellschaft liegen ihrem ›Bel-Ami‹ (»Schönem Freund), wie er schon bald genannt wird, zu Füßen. Über die Betten der feinen Damen von Paris gelingt es ›Bel-Ami‹ vom Gelegenheitsarbeiter zu einem erfolgreichen Redakteur einer Pariser Zeitung aufzusteigen. Aber auch die feinen Damen wissen das Spiel der Intrigen zu spielen.
Mit ›Bel-Ami‹ hat Guy de Maupassant einen zeitloses Gesellschaftsporträt verfasst, das bis heute nichts an seiner Aktualität verloren hat.

›BEL AMI‹ – Der Kinofilm

In der Neuverfilmung der Regisseure Ceclan Donellan und Nick Ormerod verzaubert Robert Pattinson als ›Bel-Ami‹ die Frauen der Pariser Gesellschaft. Allen voran Uma Thurman, Christina Ricci und Kristin Scott Thomas . 
›BEL AMI‹, die Neuverfilmung von Guy de Maupassant berühmtesten Roman, ist ein ebenso bissiges wie leidenschaftliches Gesellschaftsdrama um Liebe, Ehrgeiz und Macht im Frankreich des 19. Jahrhunderts. 

›BEL AMI‹ kommt am 3. Mai 2012 in die deutschen und österreichischen Kinos. 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.