J.R.R. Tolkien:
Der kleine Hobbit

›Der Hobbit‹ auf Platz 1 der Kinocharts

Der kleine Hobbit

»In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Nicht in einem schmutzigen, nassen Loch, in das die Enden von irgendwelchen Würmern herabbaumelten und das nach Schlamm und Moder roch. Auch nicht etwa in einer trockenen Kieshöhle, die so kahl war, dass man sich nicht einmal niedersetzen oder gemütlich frühstücken konnte. Es war eine Hobbithöhle, und das bedeutet Behaglichkeit.«

Mit diesen Worten entführt J.R.R. Tolkien den Leser in die Welt der Hobbits, Zwerge, Zauberer, Elben, Drachen und Orks. Ein Jahr zuvor startete ›Der Hobbit – Eine unerwartete Reise‹ und wurde zum Welterfolg. Sein Nachfolger konnte dieses Ergebnis bis jetzt noch nicht übertreffen, ist aber auf dem besten Weg dahin:             Eine Woche läuft ›Der Hobbit – Smaugs Einöde‹ nun in den Kinos und ist seitdem auf Platz 1 der Kinocharts.

Die Geschichte:

Das Auenland ist ein friedlicher Ort. Tag für Tag geht alles seinen gewohnten Gang…

… bis der Zauberer Gandalf eines Tages den Hobbit Bilbo Beutlin besucht. Er überredet Bilbo, ihn auf eine Reise durch ganz Mittelerde zu begleiten, um einen Schatz vom Drachen Smaug zu stehlen. Zusammen mit 13 Zwergen müssen die beiden gegen Orks, Riesenspinnen, Drachen, Elben und Menschen kämpfen. Und ein Wesen darf man natürlich nicht vergessen: Gollum, den ehemaligen Besitzer eines einzigartigen Ringes, von dem er besessen ist. Als Bilbo ihn zufällig findet bemerkt er das Geheimnis, das den Ring umgibt, zunächst nicht. Erst als er den Ring ansteckt, erkennt er dessen wahre Macht.

Der Film:

Peter Jackson nutzte nicht nur das Buch ›Der kleine Hobbit‹ als Vorlage für seine Filmtrilogie, sondern auch Anhänge, die Tolkien am Ende von ›Die Rückkehr des Königs‹ veröffentlichte. Insgesamt ist es Jackson nicht nur gelungen, die Vorge-schichte zu ›Der Herr der Ringe‹ zu erzählen, sondern auch eine eigenständige und erfolgreiche Filmtrilogie zu produzieren. Die Rolle des Bilbo Beutlin wird von Martin Freeman gespielt, Gandalf der Graue wird, wie schon in der ›Der Herr der Ringe‹-Trilogie, von Ian McKellen dargestellt.

Pauline Nickel, Auszubildende bei dtv

Alle dtv-Ausgaben auf einen Blick:

J.R.R. Tolkien
Der kleine HobbitGroßes Format
J.R.R. Tolkien
Der kleine HobbitNormalformat
J.R.R. Tolkien
Der kleine HobbitVeredelte Mini-Ausgabe
J.R.R. Tolkien
Der kleine Hobbit
J.R.R. Tolkien
Der kleine Hobbit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.