4. Tag der dtv-Lesewoche: Kevin Dutton: Gehirnflüsterer

Lesung und Gespräch am 13. Juli ab 20.00 Uhr

Und die Moral von der Geschicht‘: »Keep it simple!« – Kevin Dutton und Matthias Matuschik (BR/Bayern 3) entführen rund 300 Zuhörer in die Welt der Manipulation.

Unter welchen Umständen lassen wir uns eigentlich um den Verstand bringen, obwohl wir es besser wissen müssten? Wie kommt es, dass wir auf diese Weise manipulierbar sind und welche Mittel setzen andere dafür ein? Im ausverkauften Literaturhaus erzählte gestern Abend der englische Psychologe und Autor von ›Gehirnflüsterer‹ Kevin Dutton humoristisch und in bildreichen Geschichten seinen Gästen von den Prinzipien der Manipulation und führte seinem Publikum vor Augen, warum manchmal ganz einfache Dinge reichen, um uns über’s Ohr zu hauen. Bayern 3 Moderator Matthias Matuschik übersetzt spontan und virtuos das überlieferte Wissen von Gaunern, Trickbetrügern und Ganoven.

 »Psychopaths in the audience?«

Fünf Zutaten braucht es für eine gute Manipulation: Einfachheit, Gefühltes Eigeninteresse, Überraschungseffekt, Selbstvertrauen und Empathie. Mit unterschiedlichen Tests animierte Kevin Dutton das begeisterte Publikum zum Mitmachen und trickste seine Gäste mit einfachen Mitteln aus.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.