Leipziger Buchmesse 2015

Veranstaltungen Belletristik und Sachbuch

Leipziger Buchmesse 2015

 

Mit ihrem Messeschwerpunkt »1965 bis 2015. Deutschland – Israel« würdigt die Leipziger Buchmesse 2015 das einzigartige Verhältnis beider Staaten. 40 Autoren aus Israel und Deutschland kommen in über 70 Veranstaltungen zu Wort und sprechen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Schon im Vorfeld können Sie die Schwerpunkt-Autoren kennenlernen: ein kostenloser Download versammelt Leseproben aller Werke. Erhältlich ist das eBook bei hugendubel.de, ebook.de, buecher.de, amazon.de und iTunes.

Auch dieses Jahr sind wieder viele unserer Autorinnen und Autoren auf der Leipziger Buchmesse zu Gast und freuen sich über Ihren Besuch bei Lesungen und Veranstaltungen. Zwischen den Terminen können Sie sie am dtv-Stand antreffen.

Den Stand des dtv Belletristik und Sachbuch finden Sie in Halle 4, Stand B 200.

Donnerstag, 12. März

10.00 Uhr
A.G. Leitner, Herausgeber der Anthologie ›Gedichte für Reisende‹, zu Gast in der Deutschlandradio-Sendung »Lesart – Live von der Leipziger Buchmesse« (Glashalle, Stand 12)

13.00 Uhr
Signierstunde
mit Madeleine Prahs, Autorin von ›Nachbarn‹ (Autorenbuchhandlung, Halle 5, A 200)

13.00 Uhr
Gespräch: Susanne Mayer (Die ZEIT) spricht mit Lizzie Doron (ZEIT-Stand, Halle 3, D101)

14.00 Uhr
Signierstunde
mit Hannah O’Brien, Autorin des Kriminalromans ›Irisches Verhängnis‹ (Autorenbuchhandlung, Halle 5, A 200)

14.30 Uhr
Signierstunde
mit Ulrich Woelk, u.a. Autor von ›Pfingstopfer‹ (Autorenbuchhandlung, Halle 5, A 200)

15.00 Uhr
Lesung: 
Madeleine Prahs liest aus ›Nachbarn‹ (Ausbildbar, Halle 5)

19.00 Uhr
»Lange Nacht der deutsch-israelischen Literatur«. Gemeinsam mit Mirjam Pressler (u.a. Übersetzerin von Lizzie Dorons Roman ›Who the Fuck is Kafka‹) , Amos Oz u.a. Moderation: Shelly Kupferberg & Jochanan Shelliem (Schauspiel Leipzig, Bosestr. 1)

19.00 Uhr
»KrimiClub im Landgericht«: Ulrich Woelk und Hannah O’Brien im Gespräch mit Ernst A. Grandits (3sat Kulturzeit) (Harkortstraße 9)

19.00 Uhr
Lesung
: Malte Korff liest aus ›Tschaikowsky. Leben und Werk‹ (Blüthner Klavierschule, Hainstraße 10)

22.15 Uhr
»Lange Leipziger Lesenacht«
mit Madeleine Prahs, Heike Geissler und Lilian Loke (Moritzbastei, Oberkeller, Universitätsstraße 9)

Freitag, 13. März

12.00 Uhr
Lesung: Lizzie Doron liest aus ›Who the Fuck is Kafka‹. Moderation: Shelly Kupferberg (Stand der Botschaft des Staates Israel, Halle 4, D 400)

12.00 Uhr
»Das Blaue Sofa«
mit Rita Süssmuth (Glashalle)

12.00 Uhr
»Analphabeten sprechen mit Autoren« u.a. mit Hannah O’Brien. Moderation: Tim-Thilo Fellmer (Autor und Verleger, Botschafter für Alphabetisierung) (Glashalle, untere Ebene, Stand 06)

14.00 Uhr
Podiumsgespräch »Im Brennpunkt – Israel und die Palästinenser« mit Lizzie Doron, Ayman Sikseck und Wolfgang Büscher. Moderation: Natascha Freundel (Café Europa, Halle 4, E 401)

15.50 Uhr
Gespräch
mit Rita Süssmuth (›Das Gift des Politischen. Gedanken und Erinnerungen‹) Moderation: Anita Kecke (LVZ Autorenarena, Halle 5, A 100)

17.00 Uhr
Gesprächsrunde: »3Sat Kulturzeit extra« mit Lizzie Doron, Amos Oz und Dan Diner (Live-Aufzeichnung, 3sat-Stand,  Glashalle). Ausstrahlung am 13. März 2015, 19.20 Uhr

19.00 Uhr
Lesung: 
Lizzie Dorons Roman ›Who the Fuck is Kafka‹. Moderation & Lesung dt. Text: Mirjam Pressler (Deutsche Nationalbibliothek, Vortragsraum 2. OG, Deutscher Platz 1)

19.00 Uhr
»KrimiClub im Landgericht«:
Jussi Adler-Olsen und Hannah O’Brien im Gespräch mit Ernst A. Grandits (3sat Kulturzeit) (Harkortstraße 9)

19.20
3Sat Kulturzeit extra
: Leipziger Buchmesse, u.a. mit Lizzie Doron

19.30 Uhr
Podiumsdiskussion »Was passiert in der arabischen Welt?«
mit Rainer Hermann (›Endstation Islamischer Staat?‹) Thomas Aders, Lamya Kaddor und Michael Lüders. Moderation: Christhard Läpple (ZDF) (Sächsische Akademie der Wissenschaften, Karl-Tauchnitz-Straße 1)

Samstag, 14. März

10.30 Uhr
»Das Blaue Sofa«
mit Rainer Hermann, u.a. Autor von ›Endstation Islamischer Staat?‹ (Glashalle)

11.00 Uhr
Signierstunde
mit Jussi Adler-Olsen (dtv-Stand, Halle 4, B 200)

12.00 Uhr
»Das Blaue Sofa«
mit Lizzie Doron (Glashalle)

14.00 Uhr
Podiumsgespräch »Im Brennpunkt – Frankreich nach dem Anschlag vom 7. Januar«
mit Hervé Le Tellier, Gila Lustiger und Julia Schoch. Moderation: Jürgen Ritte (Café Europa, Halle 4, E 401)

15.00 Uhr
Podiumsgespräch
mit Lizzie Doron, Ron Segal und Nirit Bialer. Moderation: Sigrid Brinkmann (Café Europa, Halle 4, E 401)

16.30 Uhr
»Das Blaue Sofa«
mit Jussi Adler-Olsen (Glashalle)

20.00 Uhr
Lesung: 
Madeleine Prahs liest gemeinsam mit Verena Güntner aus ›Nachbarn‹, Moderation: Martin Becker (Café Cantona, Windmühlenstraße 29)

20.00 Uhr
Buchpremiere 
von Jussi Adler-Olsens Roman ›Verheißung‹. Moderation: Margarete v. Schwarzkopf. Dt. Text: Peter Lohmeyer (Schaubühne Leipzig)

21.00 Uhr
Aktuelle niederländische Literatur
 mit Jan Brokken (›Die Vergeltung‹, Kiepenheuer & Witsch), Saskia Goldschmidt (›Die Glücksfabrik‹, dtv premium) und Arjan Visser (›Der blaue Vogel kehrt zurück‹, dtv premium). Moderation: Christoph Buchwald (Telegraph-Club, Dittrichring 18-20)

Außerdem erreichen Sie folgende AutorInnen und HerausgeberInnen zwischen ihren Terminen an unserem Messestand in Halle 4, Stand B 200:

Lizzie Doron (Do-Sa)
Ulrich Woelk (Do-Fr)
Anton G. Leitner (Do-Fr)
Saskia Goldschmidt (Fr-Sa)
Arjan Visser (Fr-Sa)
Hervé Le Tellier (Sa)
Madeleine Prahs (Do-So)
Jussi Adler-Olsen (Fr-Sa)
Hannah O’Brien (Do-Fr)
Rainer Hermann (Fr-Sa)
Rita Süssmuth (Fr)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.