Leserunde mit Ursula Schröder

Alles auf Anfang, Marie

Hallo liebe Lese-Begeisterte,

neulich wurde ich gefragt, ob ich nicht auch zu meinem neuen Buch, ›Alles auf Anfang, Marie‹ eine Leserunde anbieten möchte. So etwas habe ich noch nie gemacht, aber man soll ja offen für Neues sein – genau wie Marie, meine Titelheldin von ›Alles auf Anfang, Marie‹! Also springe ich jetzt ins kalte Wasser und starte damit, dass dtv 20 Lesern ein Exemplar zur Verfügung stellen wird. Meldet euch also bis Sonntag (12.8.), wenn ihr ein Buch haben möchtet!

Nachdem ich nämlich einige Bücher über jüngere Frauen veröffentlicht hatte, waren meine Lektorin und ich der Meinung, es wäre auch mal ganz spannend, die Geschichte einer Frau zu erzählen, die selbst schon erwachsene Kinder hat. (Also so ähnlich wie ich selbst.) Der Arbeitstitel hieß erst mal ›Hitzewellen‹, aber nach und nach stellte sich raus, dass es gar nicht so sehr um körperliche Symptome geht.

Marie ist schlicht und einfach unterfordert, nachdem auch noch ihr jüngster Sohn auszieht. Ihr Mann ist beruflich viel unterwegs, eine Putzfrau erledigt das Gröbste – also braucht sie eine neue Herausforderung. Und die ergibt sich eher zufällig, als sie Kevin kennenlernt und feststellt, dass in seiner Familie alles drunter und drüber geht: die Mutter ist schwanger, der Vater verschwunden, die Wohnung verwahrlost, das Geld ist knapp und der Vermieter hat auch so seine Macken. Genug zu tun also für eine tatkräftige Mittfünfzigerin. Nur leider ist ihr Mann alles andere als begeistert, denn er plant eher eine große berufliche Veränderung. Und damit kommen auf Marie schwierige Zeiten zu, ein paar Überraschungen nicht ausgenommen…

Wenn euch das neugierig gemacht hat und ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, dann freue ich mich über eure Kommentare bei lovelybooks.de.

Ursula Schröder

Ein Kommentar zu “Leserunde mit Ursula Schröder

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.