Leserunde: Weil ich Layken liebe

Jetzt bewerben, Freiexemplar gewinnen und mit anderen Lesern austauschen

Weil ich Layken liebe

Eigentlich wollte Colleen Hoover mit ihrem ersten Roman einfach ihrer Mutter eine Freude zu Weihnachten machen – doch die Liebesgeschichte um Layken und Will eroberte die Herzen von immer mehr Lesern, wurde zu einem grandiosen Selfpublishing-Erfolg und landete schließlich auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Ab November ist ›Weil ich Layken liebe‹ auch in Deutschland im Handel. 

Neugierig? Bewerben Sie sich jetzt bis zum 3. November 2013 für die Leserunde auf Lovelybooks, gewinnen Sie eins von 35 Freiexemplaren und teilen Sie Ihre Leseeindrücke mit anderen Lesern.

 

Weil ich Layken liebe›Weil ich Layken liebe‹

Laykens Leben steht Kopf: Seit dem Tod ihres Vaters ist nichts mehr, wie es einmal war. Zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel muss sie von ihrem großen Haus in Texas ins winterliche Michigan ziehen. Layken kann sich nicht vorstellen, dort jemals glücklich zu werden.

Doch dann trifft sie bereits am ersten Tag in ihrer neuen Heimat auf Will! Er ist 21, gutaussehend, witzig und ihr Nachbar. Zwischen den beiden funkt es sofort, bei einem Poetry Slam kommen sie sich näher und Layken kann sich nicht erinnern, jemals so verliebt gewesen zu sein. Drei Tage lang schwebt sie auf Wolke sieben und beginnt schon zu glauben, dass Michigan vielleicht doch nicht so schlecht ist.

Doch da stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg … Eine Beziehung mit Will scheint plötzlich unmöglich und als hätte Layken nicht schon genug durchgemacht, trifft sie bald auch noch der nächste Schicksalsschlag.

Übrigens: Im Sommer 2014 geht die Geschichte von Will und Layken weiter. In ›Weil ich Will liebe‹ erzählt diesmal Will aus seiner Perspektive!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.