Libba Bray: The Diviners

Mystisch, düster und voller aufregender Orte im New York der 20er-Jahre. Das neue Epos von Libba Bray ist erschienen: ›The Diviners – Aller Anfang ist böse‹. Wir haben die Bestsellerautorin auf der Frankfurter Buchmesse getroffen und herausgefunden, warum das Buch so dick geworden ist.

Darum geht es in ›The Diviners – Aller Anfang ist böse‹

Evie O’Neill hat eine besondere Gabe: Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Als sie diese Gabe auf einer Party zum Besten gibt und enthüllt, dass der reichste Erbe des Ortes eine Affäre mit einem Dienstmädchen hat, wird sie aus ihrer Kleinstadt in Ohio verbannt – zu ihrem Onkel Will, dem Direktor des Museums für Amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes im aufregenden New York.

Dort genießen Evie und ihre Freundin Mabel ausgiebig das Nachtleben und die Flirts mit attraktiven jungen Männern. Bis ein grausamer Ritualmord die Stadt erschüttert. Als die Polizei nicht mehr weiter weiß und ihren Onkel um Hilfe bittet, stecken Evie, Mabel sowie Wills junger Assistent Jericho und der mysteriöse Taschendieb Sam plötzlich mitten in den Mordermittlungen. Evie ist begeistert, dass sie ihre Gabe endlich einsetzen darf. Aber sie hat keine Ahnung, mit welch entsetzlicher Bestie sie es zu tun bekommt …

Libba Bray
The Diviners - Aller Anfang ist böse
Libba Bray
The Diviners - Aller Anfang ist böse

Live dabei: das Diviners Radio
Was passiert, wenn Evie O’Neill etwas Spass in eine lahme Party bringen will? Eine Séance ist doch da genau das richtige. Oder? Jetzt in eine Übertragung aus dem Diviners Radio hineinhören und herausfinden, wie es klingt, wenn übernatürliche Kräfte peinliches offenbaren:

Mehr Sendungen aus dem Diviners-Radio gibt es hier zu hören!

 

Schauriges New York: die Schauplätze in ›The Diviners‹
Libba Bray nimmt uns mit zu den Schauplätzen in ›The Diviners‹. Ein Spaziergang durch New York enthüllt schaurige Geschichten von Gebäuden, die es heute noch gibt:

Mehr Spaziergänge mit Libba Bray durch New York gibt es hier zu sehen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.