Unsere dtv-Neuerscheinungen im August 2018

Gegen zu viel Platz im Urlaubskoffer: Unsere Neuerscheinungen im August bieten mit ›Beale Street Blues‹ von James Baldwin einen Klassiker von höchster Aktualität, viel Warmherzigkeit und Witz mit ›Die Glücksreisenden‹ von Sybil Volks und beste Unterhaltung jedes Alter.

 

Große Literatur

James Baldwin: ›Beale Street Blues‹

Harlem Love Story: eine junge Liebe gegen die Willkür einer weißen Justiz

»Jeder in Amerika geborene Schwarze ist in der Beale Street geboren. Die Beale Street ist unser Erbe. Dieser Roman handelt von der Unmöglichkeit und von der Möglichkeit, von der absoluten Notwendigkeit, diesem Erbe Ausdruck zu geben. Die Beale Street ist eine laute Straße. Es bleibt dem Leser überlassen, aus dem Schlagen der Trommeln den Sinn herauszuhören.« James Baldwin

Dies ist die Geschichte von Tish und Fonny, 19 und 22, und ihrem Kampf gegen die Willkür einer weißen Justiz. Der traurig-schöne Song einer jungen Liebe, voller Wut und doch voller Hoffnung. Ist das Gefängnissystem die Fortsetzung der Sklaverei unter anderen Vorzeichen? Beale Street Blues von James Baldwin strahlt grell in unsere Gegenwart.

Zum Special!

 

Eine Familie im Wandel der Zeiten

Elizabeth Jane Howard: ›Die Jahre der Leichtigkeit‹

Willkommen bei den Cazalets – Auftakt einer unwiderstehlichen Familiensaga!

»Howard ist eine dieser Autorinnen, die uns in ihrem Werk zeigt, wofür Romane existieren. Sie hilft uns das Nötige zu tun – unsere Augen und Herzen zu öffnen.« Hilary Mantel

Die Cazalets. Eine großbürgerliche Familie im England der späten Dreißigerjahre – unruhige Zeiten. Aus dem Familiensitz Home Place in der malerischen Grafschaft Sussex wird unerwartet ein Zufluchtsort für mehrere Generationen. Feinfühlig erkundet Elizabeth Jane Howard in der fünfbändigen Familiensaga die Sehnsüchte und Geheimnisse der Cazalets und erweckt eine vergangene Welt zu neuem Leben.

Band 1: England, 1937. Zusammen mit ihren Familien kehren die Cazalet- Brüder Hugh, Edward und Rupert wie jeden Sommer in das Haus ihrer Kindheit im Herzen von Sussex zurück. Vor ihnen liegen herrlich lange Ferienwochen. Doch die unbekümmerte Stimmung ist trügerisch: Der Zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus, und auch innerhalb der Familie schwelen Konflikte.

Zum Special!

 

James Baldwin
Beale Street Blues
Elizabeth Jane Howard
Die Jahre der LeichtigkeitDie Chronik...

 

So lebendig wie das Leben selbst

Sybil Volks: ›Die Glücksreisenden‹

Können Menschen ihr Glück machen? Oder fällt es ihnen zu wie die Sterne in diesem Kometensommer?

Ausgerechnet zum großen Fest in Haus Tide – Inge Boysen wird 80, ihre Enkelin 18 – hat sich Komet »Fortune« über der Nordseeinsel angekündigt. Eine ungewöhnliche Festgesellschaft versammelt sich im alten Haus hinter dem Deich: Familie Boysen, geladene und ungeladene Gäste, Glücksritter, Spinner und Sternengucker. Die einen hoffen, »Fortune« verheiße Fülle und Freuden, andere sehen den Weltuntergang nahen, Inge stellt für alle Fälle Champagner kalt.
Das Himmelsereignis setzt eine Reise in Gang: Inge, ihre Kinder und Kindeskinder, Nachbarn, Postbote, Astronom und Vogelwartin – sie alle machen sich auf, ihr Glück zu suchen, zu finden und notfalls zu erfinden. Und Sohn Boy, der mit einer waghalsigen Wette das Elternhaus gerettet hat, muss erleben, wie schnell das Blatt sich wieder wendet – für ihn, Haus Tide und die ganze Familie.

 

Florentine Krieger: ›Radio Hearts‹

Music was my first love

Schon eine halbe Ewigkeit arbeitet Fred beim selben Radiosender und moderiert seit Kurzem ›Radio Hearts‹, eine Sendung, in der es um Herzschmerz und Romantik geht ‒ obwohl das so gar nicht sein Ding ist. Leider bemerkt das auch Freds Chef Ewald und verordnet ihm eine Zwangspause, um seine romantische Seite wiederzuentdecken. Doch wie macht man das? Zum Glück scheint Freds Zufallsbekanntschaft Lena, die gerade seinen Lieblingsplattenladen übernommen hat, eine Expertin auf diesem Gebiet zu sein. Von Musik hat sie allerdings keine Ahnung. Und so beschließen die beiden, sich gegenseitig aus der Patsche zu helfen. Mit ungeahnten Folgen.

 

Sybil Volks
Die Glücksreisenden
Florentine Krieger
Radio Hearts

Auftakt der Reihe

Holly Bourne: ›Spinster Girls – Was ist schon normal?‹

Wir sind stark, wir lassen uns nichts sagen und küssen trotzdem. Wir sind die Spinster Girls!

Alles, was Evie will, ist normal zu sein. Und sie ist schon ziemlich nah dran, denn immerhin geht sie wieder zur Schule, auf Partys und hat sogar ein Date. Letzteres entpuppt sich zwar als absolutes Desaster, dafür aber lernt sie dadurch Amber und Lottie kennen, mit denen sie den Spinster Club gründet. Doch schafft sie es auch, mit ihren neuen Freundinnen über ihre Krankheit zu sprechen?

Zum Special!

 

Das Abenteuer geht weiter

R. T. Acron (F.M.Reifenberg, Ch.Tielmann): ›Ocean City – Im Versteck des Rebellen‹

Flucht aus Ocean City

Ganz Ocean City jagt Jackson und Crockie! Aber als sich die schwimmende Megastadt dem Festland nähert, gelingt es den Freunden trotzdem, sich dorthin abzusetzen. Sie wollen auf dem Kontinent nach dem verbannten Rebellenführer suchen und ihn heimlich wieder in die Stadt einschleusen. Denn ohne seine Hilfe scheint ein organisierter Widerstand kaum möglich. Doch auf dem Festland gelten eigene Regeln und Gesetze – und Ocean Citys langer Arm reicht selbst bis hierhin. Um zu überleben, müssen sich die Freunde dubiosen Gestalten anvertrauen – und untertauchen. Dabei drängt die Zeit, denn die City wird sich schon in wenigen Tagen wieder vom Festland entfernen und dann gäbe es für Jackson und Crockie kein Zurück.

Zum Special!

 

Holly Bourne
Spinster Girls – Was ist schon normal?
R. T. (F.M.Reifenberg, Ch.Tielmann)...
Ocean City – Im Versteck des Rebellen

 

Ein Kommentar zu “Unsere dtv-Neuerscheinungen im August 2018

  • 25. August 2018 um 22:01
    Permalink

    Wer auch immer die optische Gestaltung der Dschungelbuch-Ausgabe gemacht hat: Absolut großartig, richtet der Person bitte ein großes Lob aus.
    Ich hab es die Tage im Buchladen in der Hand gehabt und früher oder später wird es definitiv bei mir im Regal landen.

    Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.