Unsere dtv-Neuerscheinungen im Juni

 

Diesen Juni entführt uns Rena Fischer in ›Das Lied der Wölfe‹ mit einer romantischen Geschichte nach Schottland, James Bladwin erzählt in ›Ein anderes Land‹ fesselnd von Liebe, Rassismus und einem zerrissenen Amerika und Rafik Schami feiert seinen 75. Geburtstag mit der Neuauflage zwei seiner beliebtesten Geschichten. Lasst euch inspirieren!

 

Zeit für Veränderungen

James Baldwin: ›Ein anderes Land‹

Baldwins explizitester, leidenschaftlichster Roman
 
Warum hat Rufus Scott – ein begnadeter schwarzer Jazzer aus Harlem – sich das Leben genommen? Wegen seiner Amour fou mit der weißen Leona, einer Liebe, die nicht sein durfte? Verzweifelt sucht Rufus’ Schwester Ida nach einer Erklärung. Aber sie findet nur Wahrheiten, die neue Wunden schlagen, – auch über sich selbst. Wie ihr Bruder war Ida lange bereit, sich selbst zu verleugnen, um ihren Traum zu verwirklichen, den Traum, Sängerin zu werden. Wie ihr Bruder hat sie ihre Wut auf die Weißen, die sie diskriminieren. Bis jetzt. Baldwin verwickelt uns in ein gefährliches Spiel von Liebe und Hass – vor der Kulisse eines Amerikas, das sich selbst in Trümmer legt.
 
Vom Gefühl, den Erfolg nicht verdient zu haben. Das Impostor-Syndrom erkennen und überwinden.
 
Menschen, die unter dem Impostor- oder Hochstapler-Syndrom leiden, schreiben ihren Erfolg nicht eigenen Fähigkeiten zu, sondern einem glücklichen Umstand oder dem Zufall. Obwohl sie in ihrem beruflichen und privaten Umfeld geschätzt und anerkannt sind, leben sie in der ständigen Angst, als Blender und Betrüger enttarnt und bloßgestellt zu werden. Michaela Muthig erklärt die verschiedenen Facetten dieses weit verbreiteten Phänomens. Vor allem aber zeigt sie Wege auf, wie man sich von dieser speziellen Form des Minderwertigkeitskomplexes befreien und einen gesunden Stolz entwickeln kann.
Glück auf Umwegen
 
Die elfjährige Maybelle Lane sammelt Geräusche: das Quietschen ihrer Wohnwagentür, das Gitarrenspiel ihrer Mutter, das Klickern von Eiswürfeln … Das wertvollste Stück ihrer Sammlung ist aber das warme Lachen ihres Vaters auf einer alten Anrufbeantworternachricht. Dieses Lachen ist das Einzige, was sie von ihm hat. Doch eines Tages hört sie genau dieses Lachen im Radio: Ihr Vater hat eine eigene Musiksendung. Und als er dort einen Song-Contest ankündigt, bei dem er Teil der Jury ist, meldet Maybelle sich unverzüglich an. Doch zu dem Wettbewerb ist es ein weiter Weg – und dazu braucht sie die Hilfe einiger Menschen, von denen Maybelle nie geahnt hätte, dass sie Freunde werden können …
 
James Baldwin
Ein anderes Land
Michaela Muthig
Und morgen fliege ich auf
Kate O'Shaughnessy
Das Glück wartet nur bis um vier

 

Auf der Flucht

Jessica Barry: ›Nachtflucht – Hinter dir der Tod‹

Zwei Frauen. Ein Killer. Zu viele Geheimnisse.
 
Eine nächtliche Fahrt durch die Wüste von New Mexico. Zwei Frauen in einem Auto, die sich nie zuvor begegnet sind. Beide haben Geheimnisse, die sie um jeden Preis bewahren wollen. Doch jetzt haben sie ein gemeinsames Ziel. Und einen gemeinsamen Verfolger. Denn jemand beobachtet sie. Jemand will sie töten. Aber welche der beiden hat der mysteriöse Unbekannte im Visier? Für die Frauen ist nur eines sicher: Wenn sie überleben wollen, müssen sie einander vertrauen.

 

 
Atemberaubend spannend und Furcht einflößend
 
Lyla ist überzeugt, dass die Gemeinschaft von Mandrodage Meadows sie vor dem bevorstehenden Weltuntergang bewahrt. Bis sie auf Cody trifft, einen Jungen von außerhalb, und erkennt, dass sie in einem perfiden Unterdrückungssystem gefangen ist. Aber Lylas Versuch gegen Pioneer, ihren charismatischen Anführer, zu rebellieren, erweist sich als lebensgefährlich. Die Sekte will sie um keinen Preis loslassen: Lyla soll ein Teil von Mandrodage Meadows bleiben, koste es, was es wolle …
 
 
Pizzaboy undercover
 
Sie sind die unsichtbarsten Detektive der Welt – die jungen Kellner, Eisverkäufer und Dürüm-Dreher des geheimen Catering-Agenten-Clubs. Durch ihre Jobs kommen sie unauffällig und supernah an Verbrecher heran. Seit Neustem ist auch Pizzabote Colin – Deckname Mark Anchovi – unter ihnen. Während seiner Klassenfahrt nach Rom soll er beweisen, dass er auch das Zeug dazu hat.

Mission: einen international gefürchteten Kunstfälscher stellen

Komplizen: Eis- und IT-Spezialist Camillo, die Zwillinge Yaconda und Yelena, Expertinnen der Stimmimitation

Hinweis: Pizzabelag genauer untersuchen

Wird es Colin gelingen, den Code des Meisterfälschers zu knacken, oder landet er doch als Fischfutter im Tiber?

  
 
Jessica Barry
Nachtflucht – Hinter dir der Tod
Amy Christine Parker
Gated – Girl on the run
William Goldsmith
Mark Anchovi, Pizzadetektiv

 

Zurück ins 20. Jahrhundert

75. Geburtstag von Rafik Schami am 23. Juni 2021
 
Heimweh zieht Salman nach vielen Jahren im Exil in seine Heimatstadt Damaskus zurück. Er verlässt sich auf eine Generalamnestie, nicht ahnend, dass sein Cousin Elias, ein hochrangiger Geheimdienstoffizier, ihn in eine Falle gelockt hat: Elias will Lösegeld erpressen und Salman dann in den Folterkellern verschwinden lassen.
 

Anthony Powell: ›Der Klang geheimer Harmonien‹

Der letzte Band von ›Tanz zur Musik der Zeit‹
 
Ende der 1970er-Jahre hält die Gegenkultur auch Einzug in die Welt der britischen Oberschicht. Auf Nick Jenkins Landsitz kampieren Hippies. Ausgerechnet sein Erzfeind Widmerpool, der sich jetzt Ken nennen lässt, schwärmt für freie Liebe und die Überwindung aller bürgerlichen Konventionen. Er schließt sich dem Kult von Scorpio Murtlock an, nicht ahnend, dass er damit den Weg zu seinem Untergang beschreitet. Der fulminante Abschluss eines literarischen Großereignisses aus dem 20. Jahrhundert.
 
 
 
Das anrührende Porträt einer großen Europäerin
 
Um 1900 wächst Mentona Moser in einem verwunschenen Schloss am Zürichsee auf, der Vater ein unermesslich reicher Uhrenfabrikant, die Mutter eine von Freuds ersten Hysteriepatientinnen. Früh bricht Mentona aus, widersetzt sich den Erwartungen der Mutter und den vorgezeichneten Rollenbildern und Zumutungen ihrer Zeit. Ihr Weg führt sie nach London, Berlin und Moskau. Als Gründungsmitglied der kommunistischen Partei in der Schweiz wird sie zur bedeutenden Sozialrevolutionärin und Feministin, die die europäische Welt des 20. Jahrhunderts bewegt hat – und vergessen wurde. Eveline Hasler spürt diesem Ausnahmeleben einer Unbeugsamen nach.
 
 
 
Rafik Schami
Sophiaoder Der Anfang aller Geschichten
Anthony Powell
Der Klang geheimer Harmonien
Eveline Hasler
Tochter des GeldesMentona Moser - die...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.