Unsere dtv-Neuerscheinungen im November

Im November machen wir mit unseren Neuerscheinungen einen Ausflug zur Insel! Mit britischem Chic, Humor und Biss erwartet Sie nicht nur die High Society. Der zweite Band der Gardam-Trilogie rückt Feathers Ehefrau Betty ins Licht. Leichte November-Lektüre versprechen Titel wie ›Der Klang der verborgenen Räume‹ oder ›Valentina sucht das Glück‹. Für die kalten Novembertage ist mit unseren Neuerscheinungen bestens gesorgt.

Very british!

Jane Gardam: ›Eine treue Frau

Der zweite Band der Gardam-Trilogie

Betty, auch sie im Fernen Osten geboren, hatte soeben Feathers’ Heiratsantrag angenommen, als sie zum ersten Mal in die magnetisch blitzenden Augen Veneerings blickte – eine Stunde zu spät, wie sie hellsichtig bemerkt. Von der einen Liebesnacht zehrt Betty ein ganzes langes Eheleben, die Erinnerungen an Begehren und Leidenschaft lassen sie Krankheit, Einsamkeit und Kinderlosigkeit ertragen. Bettys Sicht der Dinge ist naturgemäß eine ganz andere als die ihres Mannes Feathers, die wir aus ›Ein untadeliger Mann‹ kennen.

Anthony Powell: ›Tendenz: steigend

Band 2 des britischen Gesellschaftspanoramas!

Erste romantische Initiationen: Nick Jenkins ist jetzt ein junger Student, er treibt sich auf Bällen und Partys der Oberschicht und der Bohème herum, wo er neue und immer wieder alte Bekannte trifft. Er hat Gefallen an Barbara Goring gefunden, die sich ausgerechnet auch in Nicks Widersacher Kenneth Widmerpool verliebt hat. Der Reigen dreht sich, und der Wirbel, der auch den Leser erfasst, ist erst der Anfang dieses langen, sagenhaft vergnüglichen Tanzes.

Sofka Zinovieff: ›Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich

Ein Blick hinter die Kulissen der britischen High Society

Eine skandalöse Ménage-à-trois in der britischen High Society: Als Sofka Zinovieffs Großeltern 1942 heiraten, lebt der als ›Mad Boy‹ bekannte Robert Heber-Percy bereits seit Jahren mit dem gut drei Jahrzehnte älteren Lord Gerald Berners zusammen. Die beiden gelten als unwiderstehlich exzentrisch und sind die perfekten Gastgeber rauschender Feste, auf denen sich die Hautevolee Englands trifft.

 

Jane Gardam
Eine treue Frau
Anthony Powell
Tendenz: steigend
Sofka Zinovieff
Mad Boy, Lord Berners, meine...

 

Leichte November-Lektüre

Lars Simon: ›Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Tindermossen

Wo mysteriöse Dinge geschehen, ist Lennart Malmkvist nicht weit

Der Trindemossen, ein Wald voller Magie am Rande Göteborgs, birgt viele Geheimnisse. Gemeinsam mit Mops Bölthorn macht Lennart Malmkvist sich dahin auf, um Prof. Dr. Titus Hellström zu besuchen. Er soll Lennart dabei helfen, endlich die Dunklen Pergamente in seinen Besitz zu bringen. Aber Hellström wirkt seltsam entrückt, und die Polizei ist vor Ort: Offenbar wurde Hellströms Frau entführt … Ein weiteres Mal versucht Lennart, Ordnung in das magische Chaos um sich herum zu bringen. Und muss sich am Ende entscheiden: zwischen den Dunklen Pergamenten und Bölthorn, den er nun doch ins Herz geschlossen hat.

 Felicity Whitmore: ›Der Klang der verborgenen Räume

Das Geheimnis von Stone Abbey

Nach dem Tod ihrer Mutter erbt Nina Altmann, eine 24-jährige Konzertpianistin, Stone Abbey, einen wild-romantischen Landsitz im Herzen Englands. Doch das Erbe ist an einen Auftrag geknüpft: Nina soll die Unschuld ihrer Vorfahrin Anna Stone beweisen, die 1858 als Mörderin hingerichtet wurde. Seit Nina weiß, dass Anna ebenfalls Pianistin war, spürt sie eine sonderbare Verbindung zu ihr. Die Musik ist es schließlich, die Nina hilft, Annas Geschichte zu enthüllen. Sie stößt auf eine große Liebe, aber auch auf Intrigen und Verrat. Und auf eine einflussreiche Familie, die mit aller Macht verhindern will, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Hans Kruppa: ›Valentina sucht das Glück

»Lebe so, dass du glücklich bist.«

Diese Worte ihrer Großmutter noch im Ohr, sitzt die dreißigjährige Valentina im Zug nach Hause. Bei einem Zwischenhalt fängt sie den Blick eines jungen Mannes auf, der sie vom Bahnsteig aus unverwandt betrachtet. Zutiefst berührt, neugierig und mit einem Gefühl der Dankbarkeit macht Valentina an der nächsten Station kehrt – und begibt sich auf die Suche nach dem Unbekannten.

 

Lars Simon
Lennart Malmkvist und der ganz und gar...
Felicity Whitmore
Der Klang der verborgenen Räume
Hans Kruppa
Valentina sucht das Glück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.