Unsere Neuerscheinungen

Neuerscheinungen 20.11.
Weihnachten nähert sich mit großen Schritten und wir haben uns mit einem Bücherbaum aus unseren aktuellen Neuerscheinungen schon eingestimmt. Sie sind neugierig, was sich hinter den Buchrücken verbrigt? Dann lesen Sie jetzt  unsere Buchvorstellung!

Literatur

Maggie Shipstead: ›Dich tanzen zu sehen‹

Joan steht der Abschied vom Ballett bevor: Sie ist schwanger und ihre Karriere als Tänzerin beendet, bevor sie richtig beginnt. Sie heiratet ihren alten Schulfreund Jacob, und das Paar zieht aus New York an die Westküste, wo sich beide stumm nach der Welt des Balletts verzehren: Joan nach dem Tanz, Jacob nach der Tänzerin, die Joan einst gewesen ist.

Pearl Buck: ›Die Welt voller Wunder‹

Dass Rann Colfax etwas Besonderes ist, merken seine Eltern schon kurz nach seiner Geburt: Er ist hochbegabt. Durch seine Intelligenz und Aufgewecktheit macht sich der Junge jedoch wenig Freunde und wächst als Einzelgänger auf. Also beschließt sein Vater, mit dem Sohn um die Welt zu reisen, damit dieser neue Eindrücke gewinnen und seinen Horizont erweitern kann.

T.C. Boyle: ›Als ich heute Morgen aufwachte, war alles weg, was ich mal hatte‹

In T.C. Boyles Geschichten lauert die Apokalypse hinter jeder Straßenecke, und es wimmelt nur so von schrägen Typen, schicksalhaften Entscheidungen und dramatischen Begegnungen. Dieser Band versammelt die besten Geschichten des Autors.

Maggie Shipstead
Dich tanzen zu sehen
Pearl S. Buck
Die Welt voller Wunder
T. C. Boyle, Karoline Adler
Als ich heute Morgen aufwachte, war...

Anrührende Geschichten

Blanca Busquets: ›Die Woll-Lust der Maria Dolors‹

Ein Schlaganfall hat der 85-jährigen Maria Dolors die Sprache genommen. Seitdem lebt sie bei ihrer Tochter und deren Familie. Unbeachtet sitzt sie tagein, tagaus in ihrem Sessel und strickt. Dabei erinnert sie sich an ihr bewegtes Leben und bekommt durchaus mit, wie es hinter der Fassade ihrer scheinbar so normalen Familie aussieht.

Marie-Renée Lavoie: ›Ich & Monsieur Roger‹

Sorgen sind im Leben von Hélènes Familie ein ständiger Alltagsbegleiter, und die Achtjährige fühlt sich oft einsam. Bis eines Tages Monsieur Roger ins Nachbarhaus einzieht, der so herrlich fluchen kann. Es ist nicht gerade Liebe auf den ersten Blick zwischen den beiden – doch irgendwie sind sie immer füreinander da, wenn es darauf ankommt.

Rita Falk: ›Funkenflieger‹

Der neueste Familienroman von Rita Falk jetzt im Taschenbuch! Elvira war viel zu jung, um selbst Kinder zu haben – und ihre Söhne Kevin, Robin und Marvin haben es nicht gerade leicht mit ihr. Als eines Tages herauskommt, dass Kevin seine große Liebe Aicha geschwängert hat, noch bevor beide ihren Schulabschluss in der Tasche haben, kommt es beinahe zur Katastrophe.

Blanca Busquets
Die Woll-Lust der Maria Dolors
Marie-Renée Lavoie
Ich & Monsieur Roger
Rita Falk
Funkenflieger

Sachbuch

Tim Marshall: ›Die Macht der Geographie‹

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild.

Filipp Piatov: ›Russland meschugge‹

Ist er nun Deutscher, Ukrainer, Russe oder Jude? Schwer zu sagen für Piatov, der eine ukrainische Mutter und einen russischen Vater hat, aber in Deutschland aufgewachsen ist. Was ist seine Heimat? Per Anhalter und Zug reist er bis nach Sibirien und stellt dabei viele gängige Meinungen auf den Prüfstand. Doch auch persönliche Dinge treiben ihn um.

Jörg Magenau: ›Schmidt – Lenz‹

Seit den frühen Sechzigerjahren waren Helmut Schmidt und Siegfried Lenz befreundet. Es war eine Freundschaft, die von gegenseitigem Respekt und Bewunderung geprägt war, die privat war. Aber es war auch eine Verbindung, die öffentlich wirkte, weil der Schriftsteller den Politiker unterstützte. Mit Bildmaterial aus dem Privatarchiv.

Tim Marshall
Die Macht der Geographie
Filipp Piatov
Russland meschugge
Jörg Magenau
Schmidt - Lenz

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.