Unsere Neuerscheinungen im November

Neuerscheinungen November 2014

Frisch aus der Druckerei: unsere Neuerscheinungen im November. Mit dabei sind Thriller für Hartgesottene, unterhaltsame Geschichten, literarische Reisen und eine wunderschöne Sonderedition der Bestseller von Henning Mankell. Auch zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls gibt es eine interessante Neuerscheinung …

Thriller: Gänsehaut garantiert

Der Bestseller ›Erwartung‹ von Jussi Adler-Olsen erscheint diesen Monat neu als Klappenbroschur. Der fünfte Fall für Carl Mørck führt das Sonderdezernat Q tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt- und zieht Kreise bis in den afrikanischen Dschungel.

›Broken Dolls‹ von James Carol lässt die Herzen hartgesottener Thriller-Fans höher schlagen. Der amerikanische Profiler Jefferson Winter ist ein Könner seines Fachs – was möglicherweise damit zu tun hat, dass sein eigener Vater ein Serienmörder war. Winters Fähigkeiten werden dringend benötigt, als in England ein perfider Täter sein Opfer nicht tötet, sondern ein Teil ihres Gehirns entfernt.

Grausam und dämonisch: in Frank Uhlmanns Thriller ›Brennen sollst du‹ richtet ein Serienmörder Frauen wie Hexen im Mittelalter hin. Polizeireporter Norman Jacobi findet religiöse Symbole an den Tatorten und wittert eine gute Story. Doch als auch Jacobis Freundin plötzlich verschwindet ahnt er, dass er Figur in einem Spiel ist, das er nicht durchschaut.

Jussi Adler-Olsen
ErwartungDER MARCO-EFFEKT
James Carol
Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen
Frank Uhlmann
Brennen sollst du

Unterhaltung: Geschichten, die das Lebens schreibt

Auf Lars Simons Bestseller ›Elchscheisse‹ folgt im November ein neuer Comedy-Roman: ›Kaimankacke‹. Kann das karibische Santa Dolores schlimmer sein als Gödseltorp in Schweden? Torsten ist bereit, das herauszufinden und bucht kurzentschlossen einen Flug in die Karibik, wo ihn neben seinen Gödseltorp-Kampfgenossen Rainer und Bjørn einige Überraschungen erwarten. Der Kaiman im Swimmingpool ist dabei erst der Anfang …

Rita Falk kann ihre Leser nicht nur mit heiteren Provinzkrimis unterhalten. Mit ›Funkenflieger‹ erscheint ein gefühlvoller Familienroman der Bestseller-Autorin. Elvira war viel zu jung, um selbst Kinder zu haben – und ihre Söhne Kevin, Robin und Marvin haben es nicht gerade leicht mit ihr. Als eines Tages herauskommt, dass Kevin seine große Liebe Aicha geschwängert hat, noch bevor beide ihren Schulabschluss in der Tasche haben, kommt es beinahe zur Katastrophe.

Rita Falk
Funkenflieger
Lars Simon
Kaimankacke

Literarische Reisen: Belutschistan und Kanada

Jamil Ahmad führt seinen Leser in ›Der Weg des Falken‹ auf den Spuren des Jungen Tor Baz – des »schwarzen Falken« – nach Belutschistan. Er erzählt von berückenden Landschaften, von Stammesriten und dem Kampf ums Überleben, aber auch von Weisheit, Mitgefühl und Liebe.

Der kanadische Schriftsteller D. W. Wilson erweist seiner Heimat in ›Als alles begann‹ eine Hommage. Der Protagonist Alan West kehrt, um vor einer zerbrochenen Beziehung zu flüchten, in die kleine Stadt in den kanadischen Bergen zurück, in der er geboren wurde. Als sein Großvater Cecil einen Herzinfarkt erleidet, gibt er dem Enkel einen letzten Auftrag: Alan soll seinen Vater finden, den er nie kennengelernt hat, damit Cecil in Frieden sterben kann.

Jamil Ahmad
Der Weg des Falken
D. W. Wilson
Als alles begann

25 Jahre Mauerfall

Hans-Dietrich Genscher war einer der maßgeblichen Akteure der weltgeschichtlichen Ereignisse um die Prager Botschaft im Herbst 1989 und blickt in ›Zündfunke aus Prag‹ aus dem Abstand eines Vierteljahrhunderts noch einmal zurück. Karel Vodička führt Geheimdienstdokumente und diplomatische Korrespondenz der BRD, der DDR und der ČSSR zusammen und fördert dadurch bisher unbekannte Zusammenhänge jener Ereignisse zu Tage, die den Zusammenbruch zweier kommunistischer Regime auslösten.

Es wurden keine Titel gefunden

Henning Mankells Bestseller in Schmuck-Ausstattung

Sechs internationale Bestseller von Henning Mankell sind erstmals in einer einheitlichen und liebevoll gestalteten Schmuck-Ausstattung erhältlich: zum Wiederentdecken und Verschenken.

Henning Mankell
Die flüsternden Seelen
Henning Mankell
Tea-Bag
Henning Mankell
Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

Henning Mankell
Die rote Antilope

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.