Unsere Neuerscheinungen im September

Neuerscheinungen September

Der frühe Herbst hat auch sein Gutes: Mit einer Tasse Tee und einem Stapel Bücher kann man es sich Zuhause richtig gemütlich machen. Bei unseren Neuerscheinungen im September ist für jeden etwas dabei!

Überraschende Familiengeschichten

In ›Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere‹, dem dritten Roman von Bestseller-Autorin Marina Lewycka, muss ein junger Zocker an der Londoner Börse um jeden Preis verhindern, das seine Tätigkeiten ans Licht kommen. Denn seine Eltern sind Hippies! Keinesfalls dürfen sie erfahren, dass ihr zwischen Batiktüchern, Möhren und freier Liebe aufgewachsener Sohn den Verlockungen der internationalen Finanzwelt erlegen ist.
Anja Jonuleits Roman ›Herbstvergessene‹ erzählt die Geschichte einer Frau, die zehn Jahre lang keinen Kontakt mit ihrer Mutter hatte und nach ihrem Tod auf Ungereimtheiten in der Familiengeschichte stößt. Denn das Kind auf den alten Familienbildern sieht ihrer Mutter so gar nicht ähnlich…

Anja Jonuleit
Herbstvergessene

Krimi und Thriller mit Gänsehaut-Garantie

Den Bestseller ›Verachtung‹ von Jussi Adler-Olsen gibt es jetzt im Taschenbuch. Der vierte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q führt die Ermittler in die grausame Geschichte einer Insel für ausgestoßende Frauen.
›Gefangen im Nichts‹ ist der neue Krimi von Kevin Brooks. Privatdetektiv John Craine ermittelt in einem brutalen Mord an einem jungen Somalier. Craine kann nicht ahnen, dass er damit der Polizei in die Quere kommt – ein Netz aus Korruption und Lügen zieht sich immer enger um ihn zusammen.

Jussi Adler-Olsen
Verachtung
Kevin Brooks
Gefangen im Nichts

Literarische Lebensausschnitte

Gaito Gasdanow erzählt in ›Das Phantom des Alexander Wolf‹ die Geschichte eines ehemaligen Weißgardisten, der im russischen Bürgerkrieg in der Steppe einen Reiter auf einem weißen Pferd niederschoss. Jahre später – längst lebt er im Exil in Paris – findet er den Vorfall bis in alle Einzelheiten, die nur den Beteiligten bekannt sein können, in einem Buch beschrieben und macht sich auf die dramatische Suche nach dem Verfasser.
›Das grüne Zelt‹ von Ljudmila Ulitzkaja kann nun endlich auf Deutsch entdeckt werden. Ulitzkaja berichtet von drei Freunden, die in der Sowjetunion aus Liebe zur Literatur zu Dissidenten werden.
Madeleine Prahs‚ Debütroman ›Nachbarn‹ wurde bereits vor Erscheinen für zwei Preise nominiert. Das Buch verfolgt die Lebenswege von Menschen, die 1989 noch Nachbarn waren – und heute ihre eigenen Geschichten haben.

Gaito Gasdanow
Das Phantom des Alexander Wolf
Ljudmila Ulitzkaja
Das grüne Zelt
Madeleine Prahs
Nachbarn

Deutsche Geschichte aus dem Blickwinkel eines Nazi-Jägers

›Hanns und Rudolf‹ von Thomas Harding ist eine außergewöhnliche Doppelbiografie. Hardings jüdischer Großonkel Hanns Alexander war in den 1930er-Jahren in letzter Minute aus Berlin nach England in Exil geflohen. Erst nach dem Tod von Hanns Alexander erfuhr der Autor, dass er ein Nazi-Jäger gewesen war. Er hatte Rudolf Höss, den nach Kriegsende untergetauchten Kommandanten von Auschwitz, in seinem Versteck auf einem Bauernhof in Norddeutschland aufgespürt und so dafür gesorgt, dass ihm der Prozess gemacht wurde.

Es wurden keine Titel gefunden

Ratsame und witzige Sachbücher

›Für deine Träume ist es nie zu spät‹ ist das das neue Buch der Bestsellerautorin Barbara Sher für alle, die statt Midlife-Crisis richtig durchstarten wollen. Lassen Sie sich mit Analysen, Ratschlägen, Übungen und Fallbeispielen motivieren! 
In ›Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln‹ begibt sich der Satiriker Martin Puntigam mit den Physikern Werner Gruber und Heinz Oberhummer, bekannt als die »Science Busters«, auf eine turbulente Reise ins Tierreich. Dabei stoßen sie auf verblüffende und faszinierende physikalische und physiologische Phänomene. Naturwissenschaft für alle!

Barbara Sher
Für deine Träume ist es nie zu spät
Heinz Oberhummer, Science Busters,...
Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.