Coverbild Sax von Adolf Muschg, ISBN-978-3-423-14303-5
merken

Sax

Roman
Ein abgründiges Leseerlebnis

Es klopft im Haus »zum Eisernen Zeit« im schweizerischen Münsterburg in den Wänden. Die drei jungen Rechtsanwälte, die in die Dachwohnung ziehen, scheinen Wiedergänger anzuziehen. Das beginnt mit dem Freiherrn von Sax und seiner tödlichen Schädelwunde und endet nicht einmal mit dem »Gespenst des Kommunismus« und den bösen Geistern des 19. und 20. Jahrhunderts. Mit Figuren wie von Fellini und einer labyrinthischen Architektur bietet der Roman ein großes Leseerlebnis.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Sax von Adolf Muschg, ISBN-978-3-423-14303-5
1. April 2014
978-3-423-14303-5
12,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
dtv Literatur
464 Seiten, ISBN 978-3-423-14303-5
Autorenporträt
Portrait des Autors Adolf Muschg

Adolf Muschg

Adolf Muschg wurde 1934 in Zollikon, Kanton Zürich, geboren. Sein umfangreiches Werk wurde mit vielen Preisen, u.a. mit dem Georg-Büchner-Preis, geehrt.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren