Coverbild Racconti Romani<br>Römische Erzählungen von Alberto Moravia, ISBN-978-3-423-09269-2
merken
Alberto Moravia, Jutta Eckes

Racconti Romani
Römische Erzählungen

Alle diese neun handfest zupackenden Erzählungen haben

einen Ich-Erzähler. Alberto Moravia, der Meister des italienischen «psychologischen Realismus», schlüpft jedesmal in eine andere Rolle. Er ist nacheinander

- ein Schuhmacher, dem die Ehefrau durchgebrannt ist und der dadurch eine Bewusstseinsspaltung erleidet

- der Onkel eines empfindsamen Schulmädchens, das am

Leben verzagt – weswegen?

- der Hausmeister eines Mietshauses, in dem oben ein romantisch humanistischer Professor wohnt;

- der nichtsnutzige (aber ganz nette) Sohn einer alles verzeihenden Mutter

- ein Junge, den die Angst vor einem elterlich verordneten Landaufenthalt über den Kopf wächst;

- ein stadtstreichender Hochstapler und Schmarotzer, dessen witziger Trick ein einziges Mal danebengeht

- ein Vater von viel zu vielen Kindern und Ehemann einer elementar mütterlichen Frau,

- ein junger Friseur, der mit seinem Seniorpartner und Schwager wegen einer jungen Nachbarin aneinandergerät;

- ein Kellner (später Lastwagenfahrer), der ein Landmädchen auf einsamer Höhe bemerkt.

Der so vielfältige Ich-Erzähler und alle Gestalten, die er darstellt, sind «Kleine Leute» in Rom: eine Gesellschaft, von der die Rom-Touristen wenig oder nichts wissen und die doch, bei aller Armseligkeit, erstaunlich viel Verstand und Herz zum Vorschein kommen lässt.

Italienischer Originaltext und deutsche Übersetzung stehen in Paralleldruck einander gegenüber.

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Racconti Romani<br>Römische Erzählungen von Alberto Moravia, ISBN-978-3-423-09269-2
1. März 1990
978-3-423-09269-2
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv zweisprachig
Texte für Könner ***
italienisch & deutsch
Übersetzt von Jutta Eckes
144 Seiten, ISBN 978-3-423-09269-2
Lehrerprüfexemplar
1. März 1990

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

ulrike barcatta, November 2002
»moravia ist einer der ganz grosse in der geschichte der italienischen literatur des 20. jahrhunderts. einerseits hat mich sein erstes buch, das er im alter von 20 jahren verfaßte fasziniert, andererseits diese racconto romani. sehr realistisch, mit einem hang zur melancholie. es werden darin "kleine" leute beschrieben, die nichts vom leben haben. tolles buch, welches ein guter beweis für moravias stilistische fertigkeit ist.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren