Coverbild Almost von Anne Eliot, ISBN-978-3-423-42922-1
Leseprobe merken

Almost

Roman
Viel mehr als eine Liebesgeschichte

Drei Jahre ist es her, dass Jess Jordans‘ Leben über ihr zusammenstürzte. Um zur Normalität zurückzukehren, braucht sie einen Sommerjob und einen Freund. Unbedingt. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray mit ihr um den Job konkurriert, geht Jess einen Deal mit ihm ein: Sie teilen sich den Job, er bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wären sie ein Paar. Jedoch:

1. ist Gray schon seit drei Jahren heimlich in sie verliebt.

2. spielte er in der Nacht, die alles veränderte, eine Schlüsselrolle…


Womit Jess nicht rechnet: Dass sie sich in Gray verliebt und dadurch alte Wunden wieder aufbrechen.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Almost von Anne Eliot, ISBN-978-3-423-42922-1
18. März 2016
978-3-423-42922-1
7,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Taschenbuch
Coverbild Almost von Anne Eliot, ISBN-978-3-423-71671-0
18. März 2016
978-3-423-71671-0
9,95 [D]
Details
EUR 7,99 € [DE], EUR 7,99 € [A]
eBook
Aus dem Amerikanischen von Birgit Niehaus
Deutsche Erstausgabe, 464 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-42922-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Anne Eliot

Anne Eliot

Anne Eliot lebt mit ihrer Familie in den Bergen von Colorado. Sie liebt Käse, Cracker und Kaffee und verdient ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben packender ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Inhalt: Eigentlich ist das Ganze nur ein Deal. Eigentlich will Jess sich keinesfalls verlieben. Eigentlich... Eine Nacht verändert Jess ganzes Leben und es bricht über ihr ein. Doch dann taucht Gray auf und verändert ihr Leben. Doch etwas stimmt nicht ... Meinung: Ehrlich gesagt hatte ich am Anfang so gar keine Lust auf das Buch. Dazu hat es mich am Anfang auch nicht so begeistert und ich finde es fing nicht sooo gut an. Doch je mehr ich gelesen habe umso mehr wollte ich weiterlesen! Besonders am Ende war ich in der Welt gefangen, was ich so schon lange nicht mehr hatte! Ich fand Jess als Charakter super sympathisch und total toll, natürlich dachte ich an manchen Stelle wieso sie sich Gray nicht öffnet, aber auch das habe ich in irgendeiner Art und Weise verstanden! Und Gray! Hach, ich liebe Gray! Ich fand seine Sichten immer total gutgeschrieben! Man muss sagen, dass das Buch aus zwei Sichten ist, die von Jess und die von Gray. Das mit den Sichten hat Anne Eliot auch wirklich sehr gut gemacht! Fazit: Ich finde das Buch total gut, auch wenn es am Anfang nicht so spannend anfängt, gebe ich dem Buch trotzdem 5 Sterne!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

22. November 2017

Endlich könnt ihr ›Witch Hunter‹ auch im praktischen Taschenbuch-Format auf Reisen nehmen! Genauso spannend wie das Hardcover...
...mehr
20. November 2017

Mit den beiden ›Witch Hunter‹-Bänden könnt ihr ins Mittelalter eintauchen, aber natürlich ist auch jede Menge Liebe und Magie...
...mehr

17. November 2017

›Nur noch ein einziges Mal‹ steigt auf Platz 3 der Spiegel Bestsellerliste ein! ?? Wir sagen Danke an euch großartige Fans! ??...
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren