Als ich Amanda wurde

Roman

Endlich ist Andrew nicht länger Andrew, sondern Amanda. Als Amanda sich verliebt, schwebt sie zunächst im siebten Himmel. Aber was wird passieren, wenn sie Grant von ihrer Vergangenheit erzählt?

8,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Über die erste Liebe und die Angst, nicht akzeptiert zu werden
Als ich Amanda wurde

Amanda Hardy hieß nicht immer Amanda. Früher war sie Andrew. Jetzt hat sie endlich die Operationen und die lange Hormontherapie hinter sich und ist auch biologisch ein Mädchen. Bei ihrem Vater in Tennessee, wo niemand sie kennt, möchte sie ein neues Leben beginnen. Zunächst scheint das auch zu klappen: Plötzlich gibt es Freundinnen statt Mobbing und bewundernde Blicke von Klassenkameraden. Doch dann verliebt sich Amanda. So richtig. Mit Grant erlebt sie eine wunderschöne Zeit. Er vertraut ihr und eigentlich will Amanda auch ihm vertrauen und ihm von ihrem früheren Leben erzählen. Nur wie? Amanda setzt auf Zeit – ein gefährliches Spiel ...

Bibliografische Daten
EUR 8,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-43233-7
Erscheinungsdatum: 08.09.2017
1. Auflage
304 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Barbara Lehnerer
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Meredith Russo

Meredith Russo lebt mit ihrer Frau und ihren zwei Kindern in Chattanooga/Tennessee. Ihre eigenen Erfahrungen als Transgender-Frau hat sie in ihr Debüt ›Als ich Amanda wurde‹ einfließen lassen. Wie ihre Protagonistin Amanda ist auch Meredith Russo ein großer Star Wars- Fan und verbringt ihre Freizeit gerne mit Comics und Videospielen.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Barbara Lehnerer

Barbara Lehnerer, geboren in Hannover, studierte Germanistik, Anglistik, Pädagogik, Psychologie und literarisches Übersetzen an den Universitäten München und Durham. Sie arbeitete als Deutsch- und Englischlehrerin in London und München, seit 1989 ist sie Autorin und Übersetzerin aus dem Englischen, Amerikanischen und Australischen.

Für ihren ersten Roman ›Der Klang der Farben‹ erhielt sie das Münchner Literaturstipendium.  

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Goslarsche Zeitung

Wer Amandas Geschichte liest, bekommt einen Blick hinter die Kulisse. Und über den eigenen Tellerran...d hinweg schauen lohnt sich immer! mehr weniger

30.09.2017

like me

Berührt bis zum Ende.

01.10.2017

Neues Deutschland

Früher war sie ein Junge: ›Als ich Amanda wurde‹ von Meredith Russo ist ein aus eigener Erfahrung ge...schriebener, ungeschönter Roman zum Thema Transgender. mehr weniger

25.11.2017

Heilbronner Stimme

Ich bin begeistert von dem Buch ›Als ich Amanda wurde‹ von Meredith Russo.

Lea Weißschuh, 01.02.2018