Coverbild Mit herzlichen Grüßen von Andrea Bajani, ISBN-978-3-423-14117-8
merken

Mit herzlichen Grüßen

Roman
Eine bissige Satire auf die moderne Unternehmenskultur

Man nennt ihn den Killer. Seine Waffen sind Briefe – Kündigungsschreiben. Honigsüß und rhetorisch brillant vermitteln sie dem Adressaten, dass seine Entlassung nur zu seinem Besten geschehe. Der Killer ist der neue Stern am Firmenhimmel. Mit seiner Karriere geht es steil bergauf, bis er eines Tages unerwartet zum Ersatzvater der Kinder eines Kündigungsopfers wird. In seinem Privatleben bricht fröhliche Anarchie aus und er entdeckt, dass es auch ein Leben außerhalb der Firma gibt ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Mit herzlichen Grüßen von Andrea Bajani, ISBN-978-3-423-14117-8
1. Juni 2012
978-3-423-14117-8
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Italienischen von Pieke Biermann
144 Seiten, ISBN 978-3-423-14117-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Andrea Bajani

Andrea Bajani

Andrea Bajani wurde 1975 in Rom geboren. Nach dem großen Erfolg seines Romans ›Mit herzlichen Grüßen‹ beschließt er 2005, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er ist als ...
Übersetzerporträt

Pieke Biermann

Pieke Biermann, geboren 1950, studierte Deutsche Literatur und Sprache bei Hans Mayer sowie Anglistik und Politische Wissenschaft in Hannover und Padua. Sie lebt in ...
Autorenspecial
Special

Andrea Bajani

Andrea Bajani schreibt in einem unverwechselbaren Stil: poetisch und bilderreich. Lesen Sie mehr über den italienischen Autor in unserem Online-Special.

Pressestimmen

musicalcocktail.info, Juli 2012
»Lesen und sich fesseln lassen.«
Ursula März, Deutschlandradio, Januar 2011
»Bajanis Roman ›Mit herzlichen Grüßen‹ ist ein amüsanter literarischer Mischling aus Günter Wallraff und Franz Kafka mit einer Portion commedia del'arte.«
Felice Balletta, Nürnberger Zeitung, Dezember 2010
»"Mit herzlichen Grüßen" ist eine bittersüße, weder pathetische noch sozialkritische, aber nachdenklich stimmende Abrechnung mit der Arbeitswelt von heute - und nicht nur der italienischen.«
Wildwechsel Magazin, September 2010
»Der preisgekrönte italienische Autor Andrea Bajani schreibt zynisch, packend und lässt den Leser nachdenklich zurück. Fazit: Wie "Up in the Air", nur fieser!«
Stuttgarter Zeitung, Juli 2010
»Die Pfeile des Romans treffen ins Schwarze: in die emotionalen Abgründe des Arbeitslebens.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren