Coverbild Level 4 - Die Stadt der Kinder von Andreas Schlüter, ISBN-978-3-423-40866-0
merken zur Reihe

Level 4 - Die Stadt der Kinder

Ein Computerkrimi aus der Level 4-Serie
Irgendetwas läuft schief in Level 4

Ben liebt Computerspiele über alles und besonders seine Neuerwerbung ›Die Stadt der Kinder‹. Doch irgendetwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt!

Zunächst sind die Kinder davon begeistert. Endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde sind als Erste ernüchtert und überlegen, wie es weitergehen soll – so ganz ohne Erwachsene. Die Ernsthaftigkeit ihrer Lage wird ihnen bewusst...

»Level 4 markiert eine Grenzüberschreitung, bei der Kindern Verantwortung und Solidarität zugetraut werden. Ein Highlight für Schmöker- und PC-Freaks.« Wochenpost

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Level 4 - Die Stadt der Kinder von Andreas Schlüter, ISBN-978-3-423-40866-0
1. August 2011
978-3-423-40866-0
6,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Taschenbuch
Coverbild Level 4 - Die Stadt der Kinder von Andreas Schlüter, ISBN-978-3-423-70914-9
24. Auflage 2017
978-3-423-70914-9
8,95 [D]
Details
EUR 6,99 € [DE], EUR 6,99 € [A]
eBook
272 Seiten, ab 11, ISBN 978-3-423-40866-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Andreas Schlüter

Andreas Schlüter

Andreas Schlüter wurde 1958 in Hamburg geboren und begann nach dem Abitur eine Lehre als Großhandelskaufmann. Bevor er mit seiner journalistischen und ...
Reihenspecial, Buchspecial
Special

Andreas Schlüter: Level 4

Nicht nur für Computer-Freaks: die spannende Serie ›Level 4‹ des Erfolgsautors Andreas Schlüter.

Pressestimmen

Christine Pollithy, Ebersberger Zeitung, August 2009
»Nicht nur PC-Liebhaber werden diese Reihe lieben!«
Grafschafter Nachrichten, März 2009
»Ein gutes Science Fiction-Buch nicht nur für Kinder. Es ist mitreißend geschrieben und zeigt, dass Freunde zusammenhalten müssen, um Abenteuer bestehen zu können.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Sau cool. Nicht nur für Computer fans!«
ANTWORTEN
»ich finde das buch toll ich habe auch anreas schlüter gesehen voll cool ne«
ANTWORTEN
»Ich heiße Fabian und ich finde das Buch wirklich sehr schöön ich habe das buch schon tausend mal durchgelesen ist immer schöön der Ben ist auch cool«
ANTWORTEN
»Alsoo ich finde des Buch sehr schön also ich will sagen es war echt spannend und ich mag diesen Kolja er ist sehr böse aber coool«
ANTWORTEN
»Ich find das Buch echt toll. Ich lese eigentlich nicht so sehr Bücher aber dieses Buch ist ganz anders. Örgent wie mag ich jetzt dieses Buch und will auch das Buch ›Level 4.2 die Stadt der Kinder‹ lesen. als Tipp: Das Buch lohnt sich für 7,95€. Also bei mir lohnt sich es....«
ANTWORTEN
»Welche Haarfarbe hatt jeniffer«
ANTWORTEN
»„Die Stadt der Kinder“ ist ein sehr spannendes Buch mit einer interessanten Handlung. An manchen Stellen ist es zwar etwas unlogisch, doch es ist alles in allem sehr abwechslungsreich. Ich persönlich hatte beim Lesen viel Spaß, was es mir erleichtert hat, das Buch schnell durchzulesen. Das Buch ist sehr empfehlenswert, besonders als Weihnachtsgeschenk. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ benötigt Fantasie beim Lesen. Es ist zwar blöd, dass es hauptsächlich um die Figuren Ben, Frank, Jennifer und Miriam geht, aber an den Stellen, wo Spannung aufgebaut wird, kann man sich auch gut in die Situation hineinversetzen. Ich finde, dass das Problem am Ende überraschend schnell gelöst wird und es ist auch an einigen Stellen unlogisch. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter hat mir persönlich gut gefallen. Es ist sehr spannend und abwechslungsreich, was es besonders für Kinder gut geeignet macht. Auch wenn es an manchen Stellen nicht ganz nachvollziehbar ist, hat es doch das gewisse Etwas. Man kann nicht sagen, dass das Buch langweilig ist, aber an manchen Stellen etwas ausgedehnt. Es hat eine sehr interessante Handlung und deshalb ist es auch fast unmöglich, es während des Lesens aus der Hand zu legen. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter hat mir persönlich gut gefallen. Es ist sehr abwechslungsreich und spannend, das macht es besonders für Kinder geeignet. An manchen Stellen ist es zwar nicht ganz nachvollziehbar, trotzdem hat das Buch einen gewissen Reiz. Man kann wirklich nicht sagen, dass das Buch langweilig ist, es ist nur an manchen Stellen etwas ausgedehnt. Die Handlung des Buches ist sehr interessant und deshalb ist es fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter hat mir gut gefallen. Es ist für den Gebrauch in der Schule nicht geeignet, denn das Buch beinhaltet sehr viele Rechtschreibfehler. Für den Gebrauch Zuhause ist es dafür besser geeignet, denn es ist ein spannendes, interessantes Buch, welches sich sehr gut liest. Das Buch „die Stadt der Kinder ” von Andreas Schlüter ist ein gutes Buch, weil es viel Spannung im ganzen Buch aufbaut. Es gibt viele Personen im Buch z.B. Ben, der das Kommando über die Kinder übernimmt. Seine Freunde sind Frank, Miriam, Thomas und Jennifer. Die sind alle sehr bemüht, Ben dabei zu helfen, die Stadt wieder in Ordnung zu bringen. Ich mag nicht, dass ab und zu diese Spannung verloren geht. Das von Andreas Schlüter geschriebene Buch „Level 4 - Die Stadt der Kinder“ finde ich gut, weil es gut aufgebaut ist und an manchen Stellen echt Spaß bringt, es zu lesen. Es gibt fünf Hauptpersonen: Ben, Frank, Jennifer, Miriam und Thomas. Am besten finde ich Ben, weil er die Rolle des Anführers übernimmt. Ich finde nicht gut, dass an manchen Stellen die Spannung verloren geht. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ finde ich sehr gut und vor allen Dingen spannend. Auch gefällt es mir, weil es ein Fantasiebuch ist. Schade ist es, dass die Eltern von dem Geschehen am Ende gar nichts wissen. Aber es ist toll, dass es auch einen Bösewicht gibt, nämlich Kolja. Im Großen und Ganzen finde ich das Buch super. Im Buch „Die Stadt der Kinder“ ist vieles sehr spannend. Aber leider gibt es auch ein paar Stellen, die etwas weniger spannend sind. Es ist eine sehr gute Fantasiegeschichte. Und ich finde es gut, dass es mehrere Hauptpersonen gibt. Das Buch ist sehr gelungen! Es lohnt sich es zu lesen! Das Buch „Die Stadt der Kinder“ ist gut, weil es viele Personen gibt, wie zum Beispiel Ben, der zum Anführer gewählt wird, und weil es viele spannende Stellen gibt. Es gibt aber auch manche langweilige Stellen z.B. das Ende, und manche Stellen sind unrealistisch. Fazit: Das Buch ist relativ gut, aber auch zum Teil langweilig! Das Buch „Die Stadt der Kinder“ ist im Mittelteil sehr spannend, es kommen viele unterschiedliche Personen vor, mit sehr unterschiedlichen Charakteren. Man erfährt vor allem viel von den Hauptpersonen Ben, Jennifer, Miriam und Frank. Am Ende werden die Handlungen leider etwas langweilig, weil die Lösung doch etwas zu einfach ist. Ich finde, dass die ersten 100-150 Seiten sehr langweilig sind. Es gibt aber auch ein paar spannende Szenen. Ab der Seite 150 wird das Buch richtig spannend. Die Idee vom Buch ist relativ gut. Am Ende wird die Lösung ein wenig schnell gefunden. Die Hauptpersonen sind gut ausgedacht und beschrieben. Ich fand an dem Buch „Die Stadt der Kinder“ gut, dass es spannende und „schöne“ Momente und Stellen waren und dass es fast alles logisch geschrieben war. Meine Lieblingsstelle ist die, wo Kolja die Gaststätte in Brand setzt. Kolja ist allgemein eine spannende aber auch fiese Figur. Die Figuren Kathrin und Thomas fand ich jedoch langweilig und unnötig. Auch nicht so gut fand ich das Kapitel mit dem Freibad, das war so langweilig... Ich fand das Buch ,,Die Stadt der Kinder“, das wir in der Schule gelesen haben, gut, weil es viele spannende Stellen gab z.B. als es gebrannt hat oder als kein Wasser mehr da war. Ich fand nicht so gut, dass einige Stellen ein bisschen unlogisch waren z.B. als die Kinder von einem Haus ins nächste gesprungen sind. Ich fand die Person Kolja lustig, weil sie so böse ist! Ich fand das Buch „Die Stadt der Kinder“ zwar an manchen Stellen sehr spannend, aber zu Anfang muss ich gestehen, dass ich es sehr sehr langweilig fand. Trotzdem fand ich das Kapitel mit dem Wasser am besten, und die Figur Kolja fand ich persönlich am allerbesten. Ich finde, das Buch ,,Die Stadt der Kinder“ war ein interessantes Buch, was sich gut herunter lesen ließ. Die Person, die ich am interessantesten finde, war Miriam, weil sie vielfältig und frech ist. Nicht so toll fand ich, dass der Spannungsbogen am Ende durch das Kapitel mit den Tieren zerstört worden ist. Ich fand das Buch „Die Stadt der Kinder“ interessant, weil die Lage der Kinder interessant war ohne Erwachsene zu leben. Blöd war, dass das Buch viele Fehler hatte und manche Sachen unrealistisch sind. Allerdings war die Figur Ben interessant, weil er das Computergenie ist und zu dem Anführer auserkoren wurde. Ich finde das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter an manchen Stellen langweilig und an manchen Stellen aufregend. Was ich gut finde ist, dass alle Kinder zusammen die Aufgaben erledigen. Ich finde nicht gut, dass das Ende plötzlich kommt und sehr langweilig ist. Ich finde, dass das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter sehr spannend und aufregend ist, da die Kinder, Ben, Frank, Miriam und Jennifer, ohne Erwachsene den ganzen hilflosen Kindern helfen und ihnen somit Schutz, Unterkunft und Nahrung bieten. Ebenfalls beeindruckend ist, dass Ben in die Rolle eines Anführers tritt und somit Kolja, einen Junge, der ein Jahr älter und ebenfalls ein Schläger ist, einschüchtert. Mir gefällt nicht so gut, dass das Ende so langweilig und viel zu lang geschrieben ist. Zum Beispiel finde ich blöd, dass da so viel Unwichtiges im Text steht. Insgesamt würde ich also sagen, dass es sich lohnt, das Buch zu lesen. Ich finde das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter eigentlich ganz gut und spannend. Die Hauptpersonen Ben, Frank, Miriam und Jennifer lösen zusammen die vier Ebenen im Spiel. Was auch gut ist, ist, wo sie Kolja überlisten oder wo sie ihn in die Fallgrube fallen lassen. Die vier Freunde kümmern sich um viele andere Kinder und geben ihn immer Aufgaben, die sie auch machen. Ich finde nicht gut, dass das Ende so plötzlich kam und es immer langweiliger wird. Oder wo Thomas immer so langsam ist. Ich würde es weiter empfehlen für große und kleine Kinder. Ich fand gut an dem Buch, dass der Autor Andreas Schlüter das Buch nicht in der ICH-Form geschrieben hat. Das hätte nicht zum Inhalt gepasst! Besonders gut fand ich auch, dass immer wieder spannende Stellen dabei waren. Die Person Jennifer hat uns am besten gefallen. Nicht so gut gefallen hat uns die Person Kolja, weil er kleinere Kinder wie nichts behandelt und sich aufspielt, als wäre er Kingkong. Unser Problem ist, wir mögen nicht so gerne Fantasy Bücher! Wir würden das Buch nicht noch einmal lesen, da es uns doch an einigen Stellen zu viel Fantasy ist. Das Buch „Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter ist gut, weil es so kurz ist. Dann muss man das Buch nicht so lange lesen. Der Inhalt ist so langweilig, dass ich Monate gebraucht habe, es durchzulesen. Ben ein PCsüchtiger-übergewichtiger-13Jähriger kämpft mit seinen ebenso langweiligen Freunden die Erwachsenen wieder zu holen, wer will das schon. Am Ende heckt er das PC Spiel, in dem er ein anderes PC Spiel darauf lädt, wie öde. Ich finde das Buch „Die Stadt der Kinder“ im Großen und Ganzen gut. Es gibt viele spannende Stellen, aber auch für meinen Geschmack ein paar zu unlogische. Mir gefiel am besten der Charakter Frank. Die Charaktere Miriam und Katrin gefielen mir nicht so sehr, weil ich sie irgendwie langweilig und unnötig finde.«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch eigentlich ganz spannend und lustig... Aber am Anfang war es ein bisschen langweilig... LG Eure Leila«
ANTWORTEN
»Das Buch haben wir auch schon in der Schule gelesen ich muss auch gerade darüber ein Referat halte. Ich finde das buch eigendlich sehr Interessant. LG Neja«
ANTWORTEN
»eine frage wie alt ist ben«
ANTWORTEN
.., Januar 2010
»Der anfang ist sehr langweilig aber es wird immer besser.«
ANTWORTEN
beni, Oktober 2009
»Er ist 13 jahre alt«
ANTWORTEN
»ja als0 hall0 erst ma iich fiinde das buch ii-wiie net s0 t0LL net s0 t0ll halt... ach ja wiir lesen es auch qrad iin der sch00l ... ile >>ME<<«
ANTWORTEN
»Wiir müssen das auch iin der Schule lesen ... xD«
ANTWORTEN
duisburg, Mai 2009
»ja wir lesen das gerade in der schule vol geeeeeeeillllll«
ANTWORTEN
»ich finde das buch auch ganz gut aber ich mag diesen kolja nicht ich finde den doof ihr nicht auch ? wir lesen es grade in der schule ist eigendlich ganz lustig..;)«
ANTWORTEN
Lizzy, Dezember 2009
»Warum, ich finde Kolja ganz nett :)))«
ANTWORTEN
»das buch is so geiiiiiil .........«
ANTWORTEN
»dieses buch ist fantastisch«
ANTWORTEN
»es ist ganz o.k. aber ganz schön schwer vorzustellen..!! naja, liebe euch alle..!!«
ANTWORTEN
»I und mei freundin ulli müssat au a buchvorstellung über des buch macha und i kann nur saga des isch des beste buch das ich je gelesen hab«
ANTWORTEN
»Den Anfang finde ich langweilig und es wird erst ab Seite 126 spannend,aber sonst geht`s«
ANTWORTEN
»Das Buch ist wirklich toll, ich finde nur der Titel klingt etwas kindisch.«
ANTWORTEN
Lissi, November 2008
»Finde ich auch und außerdem geht die Spannung am Ende viel zu schnell nach unten.«
ANTWORTEN
Lulu, November 2008
»Finde ich sonst voll cool.«
ANTWORTEN
»Ich halte in der Schule ein Referat drüber. voll cooool«
ANTWORTEN
»ich finde das buch voll hammermäßig.ich habe alle bücher aus der reihe und bin gerade beim 2. Band von Level 4.3- aufstand im staat der kinder. Danach will ich alle Hörbücher haben und ich hoffe es gibt bald noch mehr bücher davon. Alle Bücher die ich habe: -Reality Game -Die Stadt der Kinder -Level 4.2 Zurück in der Stadt der Kinder -Der Ring der gedanken -Ufo der geheimen Welt -Chaos im Netzwerk-Clan -Jagd im Internet -2049 -Die Spur des Hackers -Achtung Zeitfalle -Level 4.3 Der Staat der Kinder -Level 4.3 Aufstand im Staat der Kinder Ich hoffe bald wird auch ein Film herauskommen.«
ANTWORTEN
»Hy einmal :) Ich habe das Buch von der Schule aus gelesen !!! Und ich kann nur sagen es ist das beste buch das ich je gelesen habe !Es wor soo spanned und ich LIEBE es einfach :) Dieses Buch ist der Hammer !!! Ich empfele euch es !!«
ANTWORTEN
marlene s., Januar 2009
»ich finde es ganz o.k. das Buch aber trotzdem ist es nicht meine ding besser es wäre ein anderes Buch gewesen als das.«
ANTWORTEN
»Ich habe alle Bücher aus der Level 4 Serie 2 mal gelesen und würde es immer wieder tun.«
ANTWORTEN
»wir haben das buch in der schule gelesen und ich muss sagen ich finds voll cool um in der schule zu lesen !!! Aber ich würde es auch zu Hause lesen ....^^ =)«
ANTWORTEN
»es ist cooooooooool«
ANTWORTEN
carry-ann ferner, Juni 2008
»find ich auch!!!!!!«
ANTWORTEN
»ich habe das buch und es ist sehr spannend nur der anfang ist ein bisschen langweilig«
ANTWORTEN
Theresa, Juni 2008
»Hi.... ...Das Buch Level 4 ist echt cool!! Ich habs auch gelesen!!«
ANTWORTEN
»ich finde das buch spannend und aufregend. ich stelle es jetzt in der schule vor«
ANTWORTEN
Antonio V., Mai 2008
»Ich finde das Buch sehr gut!!!!! Aber am Anfang war es eigentlich nicht so schlecht. Ich würde es weiterempfelen!!!!!! Viel Spass!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»finde das buch soooooooo toll«
ANTWORTEN
»ich finds langweilich es is nich spannend und nich lustigund einfach nich mein ding ich bin mehr für Fantasy Thomas finn hats drauf mit seiner Trilogi DIE NEBEL KRIGE erster band das unendlich licht (jugend roman) ich hab alle innerhalb von 9 tagen durchgelesen«
ANTWORTEN
»Ich find das Buch voll cool ich stell es in der Schule vor!«
ANTWORTEN
»Das Buch ist voll spannend ;)«
ANTWORTEN
»Ich finde es voll cool und voll spannend. Am meisten beim Essensclacht.«
ANTWORTEN
»ich finde es total scheiße, es is langweilig un öde«
ANTWORTEN
»ich finde dich süßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß«
ANTWORTEN
Kwang, November 2008
»Wen findest du süß????«
ANTWORTEN
»das ist ein sehr gutes buch und sehr pannend das sollten alle jugendliche lesen und ein tagebuch drauß machen«
ANTWORTEN
»des buch is der letzte kack mir müssen des buch gerad in de schule lesen!!!«
ANTWORTEN
»könnte ich die sachen von den hauptpersonen wissen weil ich in meiner klasse halt morgen eine buch vorstellung hab und brauch alle wichtige über die hauptpersonen!!!«
ANTWORTEN
»geht alle in der seite rune scape rein und meldet euch an es ist cool!!!!!«
ANTWORTEN
»wir finden das buch total super«
ANTWORTEN
»ich hab gerade dieses buch zum Thema Deutsch. Wir müssen zu jedem Kapitel eine Inhaltsangabe schreiben zwar dauert es ein wenig länger als ich gedacht habe aber wenn man damit anfängt das buch zu lesen wirds interessant:D«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist sehr spannend. weiter so:-)«
ANTWORTEN
»Es ist ein super tolles Buch was leicht verständlich ist. Ich habe es in 3 Tagen durchgelesen und es ist einfach super spannend!!!«
ANTWORTEN
»Das Buch ist der Hammer! Besonders der Schluß.Es war erfreulich und spannend! Ich würde es weiter empfehlen!«
ANTWORTEN
»an alina: ja das buch ist langweilig aber auch irgendwie gut. am besten fande ich wo das Feuer war!!! grüße flor«
ANTWORTEN
»das buch is nur zum teil gu denn an viellen Stellen fehlt es an Liebe und Action.Am Ende wusste ich schon was dran kommt doch ich habe gehofft bis zur letzten seite das was spannendes passiert doch leider nicht. ich würde das buch nicht weiter empfehlen«
ANTWORTEN
»das buch is der hamma«
ANTWORTEN
»das buch ist nicht für 11 jahriege sondern für 6 jahriege ich stehe ja auf fantasie aber auf sowelche nicht ich entfehle es nicht für 11 jahriege und langweilig ist es dazu auch noch mit freundlichen grüssen jenny«
ANTWORTEN
»ich habe es schon durch gelesen und würde nicht die weitern bücher lesen.manche stellen waren soo unlogisch da habe ich mich gefragt ob ich es noch wieter lesen will.es gibt so manche sachen da denkt mann cool ich will nicht mehr aufhören zulsen manche schnarch!!!«
ANTWORTEN
»also ich bin 12 und fand das buch total spannend! Ist aber geschmackssache. mein geschmack hat es jeden fall getroffen. cooles buch freu mich auf level 4.2 das hab ich mir schon gekauft.«
ANTWORTEN
»hallo,ich finde das buch sooooo krass ey!echt toll!«
ANTWORTEN
»Das einzige am den buch ist gut, dass mann lernt mit den anderen etwas zumachen. bzw. mann lernt das mann keinen auschließen oder immer das jedem zuhören sollte.ich fand die sache mit den schwimmbad lustig aber etwas zu lang beschreiben,ich meine wer will wissen wie der bademeister heißt oder wie er genannt wird!? der autor hätte nicht alles so ausführlich beschreiben sollen obwohl es bei manchen sachen wie die suche nach den schlüssel gut war.ich würde es ab ungefähr 8 Jahren empfehelen da auch einfache wörter drin vorkommen nicht so wie harry potter.denn harry potter ist wesentlich schwerer geschrieben.es ist für mich etwas langweilig nur zum schluss ist es spannender.fazit ist, das ich es im großen und ganzen etwas langweilig fand.«
ANTWORTEN
»das buch ist einfach geil«
ANTWORTEN
»hi wie gehts wir sind ali und melih wir finden ihr buch totalllll spannend schreiben sie bitte zurück auf dieser e-mail king-aluchi@hotmail.de und schreiben sie weitere bücher diesen einfach sehr guttt«
ANTWORTEN
»wir finden es etwas langweilig aber ok am anfang ist es langweilig aber es kann ja noch besser werden..«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch auch ganz gut !!! Spannend und Iteressant meine freundin sara l.b. liest es auch«
ANTWORTEN
»hi ich bin der ali der buch ist sehr spannend und sehr cool!!!!!!«
ANTWORTEN
»Hi an alle ich finde das Buch auch sehr gut .Level 4-die Stadt der Kinder ist sehr interesant. Wir lesen das Buch im Deutschunterricht .Wir haben damit angefangen am 1.02.08 un sind grad dabei es zu lesen. :)!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»hey!! ich hab das buch noch nicht gelesen aber es i´st bestimmt ganz spannend!! und mach auch spaß ich freu mich schon auf das buch..das buch lesen wir auch in der leseprojektwoche..cao!!«
ANTWORTEN
»hi also ich habe dein buch noch nicht gelesen aber ich bin sehr aufgeregt aber ich finde sie sind ein guter autor bitte schreiben sie zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Wir lesen das Buch grade in Deutsch. Es ist am Anfang etwas langweilig aber das kann ja noch werden(-: Wir haben in der Schule Lesewoche und lesen es mit Spannung!!«
ANTWORTEN
»Hallo! Das Buch sieht sehr interessant aus wir fangen jetzt gerade an denn wir haben Leseprojektwoche. ich freu mich schon dieses Buch zulesen es wird bestimmt sehr spannend.«
ANTWORTEN
»Das buch ist nicht grade sehr interessant für mich weil die kinder immer gleich rausfinden wo sie sind und was sie machen müssen naja ich habe das buch erst grade angefangen denn wir haben lesewoche im deutschunterricht mit freundlichen grüßen jennifer«
ANTWORTEN
»Es könnte spannder sein.. weil die Kinder eigentlich sofort wissen das sie im computerspiel sind etwas blöd..«
ANTWORTEN
»Ich finde das buch gut aber auch etwas langweilig. weil in dem ältern buch steht das er das computerspiel gegen eine goldkettte beim neuen hingegen steht das er es gegen ein trikot eintauscht das verwirrt einen etwas. es ist etwas komisch das die kinder beziungsweise ben sofort wissen das sie in einen computerspiel sind naja ich bin beim 2.kapitel kann ja noch werden.«
ANTWORTEN
»hi! ich das buch echt spannend und möchte es weiter empfelen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist sehr einfühlsam, und sehr entfehlbar.«
ANTWORTEN
»Hallo ich finde das buch total toll es ist spannend und lustig nur manchmal finde ich es ist ziehmlich unlogisch....!!!!!naja das machte mir nicht soviel aus wir haben das buch in der klasse gelesen und die ganze klasse war begeister mit freundlichen grüßen ich empfehle allen das buch weiter^^...!!!«
ANTWORTEN
»hey, das buch ist wirklich spannend und es macht großen spaß, es zu lesen.wer es noch nicht gelesen hat, dem empfehle ich es auf jeden fall. ich bin schon gespannt auf die anderen teile.«
ANTWORTEN
»Ich hab das Buch schon sooft gelesen,das es schon fast auseinander fällt.«
ANTWORTEN
»es ist super spannend ich habe es auch schon vielen kindern empfohlen ich sage nur zwei worte: einfach super.«
ANTWORTEN
»Das Buch finde ich sehr intressant und meine Freunde genauso . Als ich angefangen habe zu lesen , konnte ich gar nicht mehr damit aufhören ! Den anderen Kindern habe ich dies Buch natürlich auch gezeigt . In der Klasse haben wir schon angefangen damit zu arbeiten und bald schreiben wir eine Arbeit !!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch level4-die stadt der kinder sehr gut .ich habe das buch schon vielen kindern empfolen die das buch auch sehr gut finden m.f.g laura«
ANTWORTEN
»ich finde das buch super spannend«
ANTWORTEN
»das buch ist brillant und wer das buch nicht gelesen hat ist selber schuld.Ich hatte das buch nach 2stunden schon durch«
ANTWORTEN
»Ich wollte noch schreiben, dass die Handlung überhaupt NiChT unrealistig ist (viell. nur manchmal). Aber Ich will SOFORT: Level 4.2-Zurück in der Stadt der Kinder, Level 4.3-Der Staat der Kinder und Level 4.3, Aufstand im Staat der Kinder, LESEN!!!! Ich hab herausgefunden, dass Andreas Schlüter schon ein richtiges Jubiläum gefeiert hat!!!!Ich habe auch Flucht vom Mond gelesen: Auch super spitze (nur hat er (Andreas Schlüter) Viell. ein bisschen mehr Fantasie gehabt, weil das irgentwie komisch ist allein zum Mond zu fliegen)! Naja ich MöChTe noch alle Bücher von Ben & Co lesen!!!!! Viel Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Mir hat dieses Buch sssuuuppper gut gefallen.Als mein Lehrer sagte dass wir einen Büchervortrag machen sollen,war mir sofort klar:Ich stelle dieses Buch vor.In zwei Tagen machte ich das Buch durch.Weil es mich so gebannt hat schlief ich in diesen 2 Tagen erst um 3.. Uhr ein.Zum Glück waren Ferien.Also ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.«
ANTWORTEN
»Ich hab ein neues LiEbLiNgSBuCh!!!! ratet mal! Natürlich das Buch! In meiner Klasse gibt's auch ne Jennifer, sie ist aber 11 und nicht 13 . ich habs in 2Tagen durch gehabt!!! Leider lesen wir das Buch nich in der Schule. Ich will jetzt schon Level 4.2 LeSen!!!Ich hab bis 22:30 bestimmt gelesen! Und einmal bis 21:00Uhr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ps: (an alle Leseratten) DiEsEs BuCh iSt DeR HaMmEr !!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»ich find das buch super coool !!!!!!! aber ein frage bleibt,sind die erwachsenen auch aus einer anderen stadt weg ??? haben ben und seine freunde auch freunde aus einer anderen stadt angerufen ????????nein !!! wieso???«
ANTWORTEN
»ich find das buch super coool !!!!!!! aber ein frage bleibt,sind die erwachsenen auch aus einer anderen stadt weg ??? haben ben und seine freunde auch freunde aus einer anderen stadt angerufen ????????nein !!! wieso???«
ANTWORTEN
»ich finde das buch einfach spitze und spannend. wir lesen das gerade in der schule als Taschenbuch und krigen immer fragen dazu gestellt zu jedem kapitel. wir sind schon beim kapitel "chaos bricht aus". Also alles Leseratten:auf die Kautsch oder auf ein sessel, fertig, LESEN !!!!!!!!!!!!!!!! und das buch kann man nur weiteremphehlen .«
ANTWORTEN
»ich finde das buch voll spannend!!! wir lesen es auch grade in der Schule und es ist einfach super !!!!!!! SCHNELLLLLL LESEN«
ANTWORTEN
»Das Buch ist spannend und supertoll!!!!!!!!!! Ich habe das Buch an einem Tag geschafft!!!!!!!! Ich kam einfach mit meinem Augen nicht weg!!!!!!!«
ANTWORTEN
»15.05.2007 Rosina: Das Buch ist supertoll, obwohl ich erst nicht so begeistert war, dass wir es im Deutschunterricht lesen sollten, hab ich mich zu Hause hingesetzt und konnte, schon ab der 1. Seite, meine Augen nicht mehr davon abwenden. Also alle Leseratten: Auf die Sessel, fertig,LESEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch schon dreima durchgelesen und ich mach grad ein Reverat drüber.Ich finde es Megaspannend und finde die nderen Bände auch Super Nur zu Empfehlen«
ANTWORTEN
»Das Buch ist echt super spannend.Wir lesen es gerade im Deutschunterricht.Nach 2 Tagen hatte ich das Buch schon durch. Also ich kann es nur empfehlen. Schnell kaufen!!«
ANTWORTEN
»Hey an alle die das buch gelesen haben .Ich finde das buch sehr spanndend und würde es euch auch gerne emfelen.Meine lieblings stelle ist wie sie das alles klären also das sind ja alles kinder und das die so was hin bekommen finde ich total gut :)«
ANTWORTEN
»es ist richtig spanend und ich kann gar nich aufhören zu lesen«
ANTWORTEN
»Das buch ist sehr spannet gschrieben es macht spass es zu lesen. Ich lese nicht so gerne Bücher aber dieses Buch macht mir spass zu lesen«
ANTWORTEN
»das buch is´t supper toll wir lesen das isn der schule das buch ist toll toll«
ANTWORTEN
»ich finde dieses Buch sehr toll weil es so schön spanend ist,aber auch mal was mit COMPUTERN zu tuhen hat.«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist der Hammer. Habe es in zwei Tagen gelesen.Jetzt nehme ich es auch als Referat in unserem Deutschunterricht zur Buchvorstellung her.«
ANTWORTEN
»Wir lesen des Buch in der Schule aber mir gefiel des Buch schon bei den ersten 10 seiten so gut dass ich des Buch nach 2 Tagen schon fertig gelesen habe...!! Ein Mega geiles Buch«
ANTWORTEN
»mir gefällt das buch gut, weil es gut verständlich und auch spannend ist. allerdings fände ich es besser wen aliens drinnen vorkämen!«
ANTWORTEN
»Dieses Buch finde ich spannend.Wir lasen das Buch als Lektüre in der Schule.Erst wollte ich es nich lesen,aber dann gefiel es mir recht gut!Dieses Buch empfele ich weiter.Es ist schon zu lesen!«
ANTWORTEN
»Hallo Herr Schlüter! Ich finde das Buch schön, weil ich fantasie gerne mag und weil es sehr spannend ist. Es ist auch gut zu lesen und schön geschrieben! Sie können ruhig noch mehr solche Bücher schreiben.Ich finde sie schön!«
ANTWORTEN
»Dieses Buch finde ich sehr spannend . Unsere Klasse liest das Buch gerade in der Schule. Zuerst wollte ich es am Anfang nicht lesen ,doch jetzt finde ih es sehr gut. Sehr empfelenswert.«
ANTWORTEN
»Das buch ist voll cool und spannend . Ich kann es nur weiter empfehlen«
ANTWORTEN
»Ich habe dieses Buch in der Schule gelesen und dacht mir im ersten Moment es sei nicht so mein Typ, aber das hat sich jetzt geändert und ich würde gerne mehrere solche spannenden Bücheer lesen. Diese Bücher sind der Knaller!! Das sollt ihr auch einmal probieren schaden kann es ja nicht!!!!!!! Ps: Versuche es lieber schnell dann kannst du dir nach diesem Buch- Typ in manchen Shops umsehen! Oder?«
ANTWORTEN
»Es ist sehr spannent und es macht spaß zu lesen.und ich wurde es weiter im fehlen«
ANTWORTEN
»Das Buch ist echt SUPEr ihr müst es einfach lesen ist echt spannend«
ANTWORTEN
»Wir lesen das Buch grade in der Schule und machen ein Lesetagebuch.Wir finde das Buch gut und spannend! Viele Grüße Wünschen Euch Eure Michelle(13)und Katharina(13)«
ANTWORTEN
»Das Buch ist gut geschrieben und liest sich auch sehr gut. Jetzt lese ich grade UFO der geheimen Welt. Ich bin froh, dass meine Mutter mich gezwungen hat, das Buch zu lesen. P.S. UFO der geheimen Welt ist auch sehr zu empfehlen.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist echt SUUUUUUUUUUUUUPER!!!!!!!!!!! Wirhaben es in der Schule gelesen ud ei Lesetagebuch zum Buch gemacht!!!«
ANTWORTEN
»das buch ist ganz ok wir lesen das grade in deutsch !!! ^^«
ANTWORTEN
»3.9.2006 das buch ist cool und Spanend aber ich bin noch nicht so weit mit lesen. ob sie es Schafen weiß ich noch nicht.«
ANTWORTEN
»Wir hatten das Buch in Deutsch in der Schule als Klassenbuch gelesen. Es ist einfach super, wie sich die Kinder durch die Aufgaben meistern, ohne Eltern und andere Erwachsene. Ich kann es nur empfehlen !«
ANTWORTEN
»dieses Buch ist lustig und cool«
ANTWORTEN
»des buach is sche.«
ANTWORTEN
»dieses buch ist abnormal geil.es hat eine liebes-und eine abenteuergeschichte in sich .und das war hoffentlich erst der anfang von ben,jenni,miriam und frank.«
ANTWORTEN
»ich finde das buch voll cool das ist sehr cool«
ANTWORTEN
»In diesem Buch finde ich so schön das sie Andreas Schlüter eine Liebesgeschichte und ach aktion dabei ist. Am ersten Blick glaubt man das es eher ein Buch für Buben ist aber es ist es für beide Seiten.«
ANTWORTEN
»hey leute des buch ist echt cool !Ihr müsst es lesen !Ich mach jetzt sogar ein Refarat um es !«
ANTWORTEN
»Wir haben das Buch Die Stadt der Kinder gelesen es ist einfach toll.Es ist sehr spannend und wir schreiben sogar eine Arbeit über das Buch .Wir hoffen das Sie weiter so schreiben.«
ANTWORTEN
»Hey ihr alle!!!!!!!!!!! Wir haben das Buch in der Schule gelesen mit unsern Lehrer!!!!!! Das Buch ist einfach genial!!!!!!!!Echt empfelendswert!!!1 Also kauft es euch oder Leiht es euch irgendwo aus!!! Es Lohnt sich ECHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»hey @all mir gefällt das buch sehr ich lese es gerade in der schule ich finde es sehr cool bin fast ferig mit dem buch«
ANTWORTEN
»hi @ll! Wir haben das Buch Level-4 Die stadt der kinder in der schule gelesen,und Inhaltsangaben gemacht...von unserer Deutsch-Lehrerin haben wir noch AB_ bekommen und als ha sollten wir sie bearbeiten..Manche konnten das buch nicht aus der Hand legen (darunter auch ich).Sogar ein freund von mir hatte es übers wochenende durchgelesen..Als wir das buch neu hatten stellten wir fest das bei ausgabe A)ein sport t_shirt eingetauscht wurde und bei der älteren eine Halskette. So konnten wir uns aus den verschiedenen ausgaben immer berichten MfG Lukas (Elsa-Brändström-Gymnasium)«
ANTWORTEN
»Unsere klassenleherin hat das buch gekauft und wir sind gerade dabei es zu lesen. manche von uns unter aderem ich haben das buch schon fast 2 mal gelesen obwohl die anderen noch beim 5 kapitel sind. Das buch ist einfach TOLL!!!!!!!!!!! Gruß KLasse 5/6 (leo)«
ANTWORTEN
»Ich fand das Buch super!! Wir haben es als Klassenlektüre gelesen und waren sofort alle total begeister davon =)«
ANTWORTEN
»ich fiende das dises buch auch totall cool ist wir haben es uns in der schule forgelesen und haben eine inhalsangabe gemacht jeder fante das buch voll cool :)!!!«
ANTWORTEN
»Mir hat das Buch sehr gut gefallen.Es war sehr spannend und hat viele lustinge Stellen. Wir haben es in der Schule gelesen!! Jede Person wurde genau beschrieben,dass man sich die Figuren gut vor stellen kann.ich würde das Buch weiter empfehlen und mir das nächste Buch kaufen.Das Buch lässt sich leicht lesen,da die Schrift groß geschriben ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Das Buch ist sehr schön, aber eine Frage: Ist es nur in der Stadt so, dass die Erwachsenen verschwunden sind oder auf der ganzen Welt? Haben Ben & Co. auch mal Verwandte in einer anderen Stadt angerufen?Nein! Wieso? Aber ansonsten war das Buch echt klasse!!!! Gruß an alle :)«
ANTWORTEN
»Ich fand das buch gut total gut alle waren aus unserer klasse von dem buch begeistert wir haben es in deutsch zusammen gelesen«
ANTWORTEN
»das buch is sehr spanent nur ich finde es hätte aneinigen stellen noch mehr beschreiben können wo sie waren und was genaus sie da wollten aber ansonsten kann man das buch sehr gut lesen!!«
ANTWORTEN
»hej das buch is echt spitze ich zwar noch nicht so weit beim lesen aber es ist jetzt schon super spannend ! naja weiter so tschau die iddy lololo!=)=)=)))=)=)=)=)=)))=)=)=)=)())«
ANTWORTEN
»Das Buch ist super spannend und sehr aufregend für jeden ist etwas dabei also ich werde es nicht beräuen es gelesen zu haben.=) Wenn ich es so sagen darf würde ich ea mit freude emfelen. (ich habe es in der schule in Deutsch gelesen)meine ganze Klasse fand es SUPII«
ANTWORTEN
»Wir lesen das buch gerade in der schule.Zuesrt hab ich gedacht das buch ist voll doof.Doch als ich anfing das buch zu lesen konnte ich gar nicht mehr aufhören!Das buch ist super duper spitze und nur weiter zu empfehlen!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das buch sehr spannend aber auch lustig .eEs ist sehr empfelenswert.(wenn es das spiel wirklich gäbe würde ich es mir kaufen )«
ANTWORTEN
»PRO-Liste sehr gutes buch,vieles wird gründlich erklärt!!!!! KONTRA-Liste unsere professorin lässt uns jeweils zu jedem kapitel eine inhaltsangabe schreiben und wir müssen zu jedem kind notizen schreiben was sie mögen was sie nicht mögen......;-(«
ANTWORTEN
»Áls Schullektüre, perfekt geeignet!!! Vielleicht könnt ihr euren Lehrer dauon überzeugen!!!«
ANTWORTEN
»DAS BUCH IST DER HAMMER !!!!! ¡¡¡ UMBEDINGT LESEN!!!!«
ANTWORTEN
»Unsere lehrerin hat dieses Buch mit uns drangenommen. Ich fande es sehr schön und spannend. Wisst ihr vielleicht wo ich ein quiz oder Rätsel über das Buch finde? Danke im vorraus! Ich bin 12 Jahre. Grüße David«
ANTWORTEN
»ICH PERSÖNLICH FINDE DIESES BUCH SEHR SPANNENT WEIL ES KINDERVERSTÄNDLICH GESCHRIEBEN IST DESSWEGEN HALTE ICH ÜBER DIESES BUCH AUCH EIN REFERAT ICH WÜRDE MICH BEDANKEN WENN IHR MIR HEUTE NOCH EIN PAAR INFORMATIONEN SCHICKEN KÖNNTET, DA ICH MEIN REFERAT VELLEICHT MORGEN HALTEN MUSS ICH BEDANKE MICH IM VORAUS SELINA SZABO BIN 12 JAHRE HEUTE IST DER 06.06.05«
ANTWORTEN
»ich finde das buch sehr spannend. Wir haben es im Unterricht gelesen«
ANTWORTEN
»ich finde das buch wohl gut. an manchen stellen ist es spannend und cool. Aber manchmal ist es auch langweilig.«
ANTWORTEN
»ich finde das buch sehr spannend weil ich gerne etwas mit computern mache. ihre art zu schreiben ist echt super. was sie schreiben ist sehr deutlich und man kann es sehr gut lesen. wir haben das buch auch einmal in der klasse gelesen. alle fanden es sehr spannend. wir mussten darüber auch was schreiben und es machte sehr viel spaß.«
ANTWORTEN
»Ich konnte alles sehr gut verstehen, weil es alles gut erklärt war. Es war sehr spannend, weil ihre Phantasie sehr gut war. Das Selbstständigsein der Kinder haben sie sich gut ausgedacht. Ich werde bestimmt noch weitere Bücher von ihnen lesen.«
ANTWORTEN
»wir haben das buch im unterricht gelesen. es war sehr interesant! wir fanden es toll wie ben sich verhalten hat auch frank, jennifer und miriam haben sich auch vorbildlich verhalten.«
ANTWORTEN
»Also ich finde das buch ist echt der absolute hammer. Ich kann es nur weiterempfehlen. Es ist realistischg geschrieben. Ich lese das Buch nun zum 5. mal und ich kann trotzdem nicht mehr aufhören wen ich Anfang :P. Wenn ihr lust habt und mit mir über andere coole Bücher sprechen wollt meine ICQ nummer ist 195342553 und meine e Mail ist lukasneuffer@(web.de)(msn.com)«
ANTWORTEN
»Hi Ich bin 12 jahre alt und heiße TanjaIch lese das Buch gerade in meiner Klasse. Ich finde es sehr interessant. Wir schreiben auch bald eine arbeit über diese Buch.Wenn ihr dies buch auch gut findet könnt ihr mir auch eine E-mail schreiben. Ciao Tanja«
ANTWORTEN
»Ich hatte meiner Klasse das Buch als Klassenlektüre vorgeschlagen und die Klasse hat es überwiegend begeistert aufgenommen. Die Idee, dass Computerspiel und Realität ineinander übergehen, ist schon sehr interessant...«
ANTWORTEN
»Ich mache gerade ein Referat über dieses Buch, und mir gefällt es schon ganz gut. Ich bin zwar schon 16 Jahre alt, aber es ist ganz interessant. Es ist nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für ältere. Normaler weise lese ich nicht gerne, aber als ich dieses Buch gelesen habe, konnte ich es nicht mehr weg legen. Es ist ziemlich spannend. Eure Franzi«
ANTWORTEN
»dieses buch ist ur cool! wenn ihr dieses buch gefält soltet ihr auch level 4.2 zurück in der stadt der kinder lesen! alex«
ANTWORTEN
»hallo, ich finde das bucht total super. ich mache in der schule sogar ein referat darüber! das buch ist sehr spannend. als ich es gelesen hatte konnte ich nicht mehr aufhören da es soooooooo spannend war!!!«
ANTWORTEN
»ja hallo erst mal ich find dass das Buch sehr langweili war aber an manchen Stellen auch sehr anspruchsvoll ich fand aber auch ein bissche unrealistisch(wie andere wie von euch auch) wie Ben am Schluss das Passwort zu schnell herausgefunden hat . Ciao und lest kräftig weiter!!«
ANTWORTEN
»Das Buch ist ein unterhaltsames Buch, aber es ist eher etwas für 8-9 jährige. Das Buch ist leicht zu verstehen und ist auch etwas lehrreich, weil einem klar wird was passiert wenn Kinder ohne Erwachsene leben müssen. An vielen Stellen ist das Buch ziemlich langweilig und unrealistisch, weil die Kinder alles schaffen. Aber gegen Ende wird es spannender. Das Ende kam allerdings zu schnell. Andreas Schlüter beschreibt aber die Kinder und deren Umwelt sehr gut.«
ANTWORTEN
»Wir haben Gemeinsam mit unserer Klassedas Buch gelesen.Doch wir fanden,dass das Buch für Kinder zwischen7-9 Jahren geeignet ist.Die "unrealistischen"Situationen werden gut dargestellt.Es wird gut dargestellt,wie Kinder in einer schwierigen Situationen zusammen arbeiten können.Außerdem werden die Charakter gut beschrieben,vor allem die Hauptpersonen.Der Autor hat deren Gefühle gut beschrieben.Oft gab es aber auch langweilige und vorhersehbare Szenen.Die Spannung steigt nur an wenigen Stellen,hauptsächlich am Ende.Andreas Schlütter hat manche Situationen zu ausführlich geschrieben und manche zu kurz.Das Ende kam viel zu plötzlich.«
ANTWORTEN
»Das Buch wurde gut strukturiert geschrieben, die Höhepunkte und Spannungstiefen waren nicht ausgeglichen geschildert. Auch kritisieren wir,dass die Personen die Lösungen und Geheimnisse sorfort erkennen,und dass das Buch ein sehr abruptes Ende hat. Die Hauptpersonen werden nicht ausreichend beschrieben,sodass man sich vor dem inneren Auge kein richtiges Bild von ihnen machen kann. Gefallen hat uns jedoch wie Andreas Schlüter präzise beschrieben hat, dass die Kinder ohne die Erwachsenen für eine gewisse Zeit doch ganz gut auskommen. Das Buch, welches wir im Unterricht durchgenommen haben, hat uns doch ganz gut gefallen nur wir hätten die Altersangabe gesenkt und Cover schöner gestaltet.«
ANTWORTEN
»Wir fanden das Buch gut, weil man sich gut in die Personen hineinversetzen kann, da sie genauso alt sind wie wir. Außerdem war es an manchen Stellen wie z.B im Zoo, recht humorvoll geschrieben. Aber an einigen Stellen war es spannend. Manchmal war es allerdings auch sehr langweilig und zu lang geschrieben. Das Ende fanden wir etwas kurz, weil Ben sofort wusste was er zu tun hatte, obwohl er noch nie in dem Level war. Nicht gut war es auch, dass seine Idee sofort funktionierte. Wir finden auch, dass man das Buch schon mit 8 Jahren lesen kann.«
ANTWORTEN
»Das Buch an sich ist ziemlich langweilig, weil es von Anfang bis Mitte sehr lang weilig ist und das Ende sehr plötzlich kommt. Aber die wenigen spnnenden Stellen , die es gibt, sind sehr anspruchsvoll. Außerdem finden wir, dass man die Altersstufe auf 8 Jahre hearunter nehmen sollte, weil die Jüngeren das dicke Buch als herausfordaerung sehen. Aber das Cover ist sehr gut gelungen.Für einen Fantasy Fan ist das Buch ein Muss.«
ANTWORTEN
»Wir haben das Buch als Lektüre in der Schule gelesen.Wir fanden es am anfang ziemlich langweilig,aber dann wird es spannender.Die Alterbegrenzung ist zu hoch,es sollte für 8-9 Jährige sein und nicht ab 11Jahren,da zu viel Fantasy drin steckt.Die Überschrift verrät schon zu viel.Man weiß immer schon was passiert.Es ist auch unlogisch das sie alles schaffen,z.B. am Ende wo sie ein Passewort für dem Computer brauchen.Es gibt so viele Wörter und sie finden natürlich das richtige Wort.Außerdem kommt das Ende zu früh.Wir wünschen einen schönen Tag;´) Lars und Kersten«
ANTWORTEN
»Ich finde die Kommentare vom 27.01.2005 sind am besten, denn sie sind sehr ausführlich. Es war ja auch meine Klasse =).«
ANTWORTEN
»ich find das buch voll cool! hab auch schon andere gelesen! mache ein glf über andras schlüter!(vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen!) *freu* HEL busssy«
ANTWORTEN
»toooooooooooooooooollllllllllllllll!!!!!«
ANTWORTEN
»ich habe das buch noch nicht zu ende gelesen aber es gefält mir sehr«
ANTWORTEN
»Moin, ich komme aus Hamburg und bin 14 Jahre alt. Ich kann nur sagen, die Bücher verbinden Computer, Technik und Freundschaft in einer spannenden Geschichte. Obwohl oft unwahrscheinliche Dinge passieren, hat man als Leser das Gefühl, das alles passiert gerade in echt! Dickes Lob an den Autor Andreas Schlüter! Viele Grüße Nicolas L.«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch einfach super spitze !!«
ANTWORTEN
»Ich bin 14 Jahre alt und finde das Buch sehr spannend und lustig. Wer gerne liest, sollte das Buch sich holen! Ich hoffe ich kann noch mehr Bücher von Ihnen lesen. Mit freundlichen Grüssen Sarah«
ANTWORTEN
»das Buch find ich supermegacool, auch weil alle so zusammen helfen und weil das einfach total spannend ist und weil man mal so sieht wie das ohne Erwachsene ist. COOL!!!!«
ANTWORTEN
»Das Buch kann ich nur weiteremphelen!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch echt spannend. Es sind viele Abenteuer dabei. Ich habe das Buch schon einmal gelesen. Am besten fand ich die Stelle wo Kolia die Kneipe angezündet hat. Viele Grüße eure Anne Murrer«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch total cool!Ich habe es mit der Klasse 5a des Gymnasiums ERDING ,als Lektüre gelesen.Es ist sehr spannend.Natürlich werde ich weitere Bücher von Andreas Schlüter lesen. Tschüs eure Lisa«
ANTWORTEN
»hi das buch ist einfach klasse«
ANTWORTEN
»Das Buch ist super spannend und total cool. Ich kann es nur weiterempfehlen.«
ANTWORTEN
»toll toll«
ANTWORTEN
»ich finde das buch super geil echt spitze ich lese das buch echt sehr gerne da hat man wenigstens was tolles zu tun«
ANTWORTEN
»Wir haben das Buch "Level 4 - Die Stadt der Kinder" mit der Klasse gelesen. Unsere Klasse hat zu dem Buch sogar ein Spiel gemacht. Das Spiel macht sehr viel Spaß, weil es von dem Buch handelt. Wir fanden, dass die anderen das Buch auch sehr spannend finden.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist sehr spannend und hat viele lustige Kapitel. Nächstes Mal könnten die Personen besser beschrieben werden. Hoffentlich gefällt das Buch anderen Kindern genauso gut wie uns beiden. Es könnte aber noch lustiger gestaltet sein. Hoffentlich gibt es bald das Buch "Level 5 - Die Stadt der Kinder". Viele Grüße, Vitali, 13 und Kristof, 11 Jahre«
ANTWORTEN
»Wir finden das Buch sehr schön geschrieben. Wir lesen "Die Stadt der Kinder" in der Schule. Mit der Deutschlehrerin haben wir ein Spiel dazu erfunden. Es ist ein Phantasieroman und sehr spannend. "Feuer" und "Ende gut, gar nichts gut" sind die spannendsten Kapitel, aber das ganze Buch ist eigentlich ganz cool.«
ANTWORTEN
»Wir haben das Buch in der Klasse gelesen und fanden es gut und spannend. Wir fanden doof, dass die Personen nicht so gut beschrieben waren. In der Klasse haben wir ein Spiel gebaut.«
ANTWORTEN
»Das buch das ich gelesen habe war ein Tolles Buch, deshalb weil die Spannung bis zum Ende anhält. Der Titel der auf dem Buch steht hat mich schon faszininiert und ´die Zusammenfassung ist auch super geschrieben.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist eigentlich unrealistisch, weil Computerspiele einfach nicht wirklichkeit werden können.Das Buch ist für kleine Kinder gut geeignet,weil sie jedes Abenteuer glauben.«
ANTWORTEN
»Ich lese das buch auch in der Schule und ich finde das das Buch ist sehr eigentlich unrealistisch, weil Computerspiele einfach nicht wirklichkeit werden können.Das Buch ist für kleine Kinder gut geeignet,weil sie jedes Abenteuer glauben.«
ANTWORTEN
»Wir lesen dieses Buch gerade in der Schule.Wenn man seine Fanfasi richtig gut spieelen lassen kann isch des echt das richtige buch für einen.Ansonsten ist es eher uninterresant«
ANTWORTEN
»Das Buch(Level4-die Stadt der Kinder) ist echt der Knüller! Da wurde voll untertrieben,das weiß ich weil ich es gerade erst gelesen habe! Irgendwie ist es auch ein bisschen realistisch!Tschau Lisa!«
ANTWORTEN
»Sehr sehr gut ich find es sehr gut«
ANTWORTEN
»Hallo! Ich finde Adndreas Schlüters Buch total spitze,denn ees ist eine gelungene Mischung au realität und Fantasie. Ich stelle es jetzt auch in der Schule vor. Tscüss, eure Zita«
ANTWORTEN
»hallo! ich habe gerade ein refarat über dieses buch geschrieben!! bitte wünscht mir gluck !um es vor zu tragen!!«
ANTWORTEN
»Wir müsssen das Buch in der Schule lesen.Es ist spannend geschrieben,interesand auch für nicht computer frecks wie ich einer bin. Ich finde es toll, wie die drei um Ben ,zusammenhalten .Ich würde es toll finden, wenn es noch eine weitere Folge von LEVEL4 geben würde. Sandra.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist für jüngerer Fantasy-Fans. Es ist am Anfang ziemlich langweilig, doch in der Mitte wird es spannender. Der Schreibstil ist sehr gut verständlich, weil nicht sehr viele Fachausdrücke benutzt wurden. In die Personen kann man sich gut hineinversetzen, da der Autor (Andreas Schlüter)ihre Gefühle beschreibt und man sie gut kennenlernen kann. Man will bestimmt selbst mal ohne Eltern sein ?! Das Buch des Autors Andreas Schlüter bringt uns bei, dass wenn man alleine ist, sehr gut mit anderen zusammenarbeiten und gemeinsam Probleme lösen muss.«
ANTWORTEN
»Schlüter hat das Buch eigentlich sehr spannend gestaltet. Wäre besser gewesen, wenn er die Personen etwas genauer beschrieben hätte. Ich weiß z.b. nicht wie Ben ausieht.Aber das Buch ist eigentlich unrealistisch,weil Computerspiele einfach nicht wirklichkeit werden können.Oder das Ben sofort kapiert dass sie in einem Computerspiel sind.Aber mir hat das Buch trotzdem gefallen.Und meinen Freunden sicher auch.Oder?«
ANTWORTEN
»Im Buch geht es um ein defektes Computerspiel, das alle Erwachsenen verschwinden lässt. Der 13-jährige Ben und seine Freunde versuchen die Erwachsenen zurückzuholen, denn sie begreifen schnell wie schwierig es ist alleine auszukommen. Besonders Teenager werden von dem Buch angesprochen. Der Stil ist modern. Die Darstellung der Personen ist durch die verschiedenen Charaktere gut gelungen. Man kann sich in die Lage hineinversetzen. Es ist lohnenswert das Buch zu lesen.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist zwar im wesentlichen spannend, aber ein bisschen unrealistisch und fantasievoll. Außerdem ist es auch eher für kleinere geeignet, ca. für 8 jährige. Aber naja, ist ja nicht das wichtigste, aber wir habens gelesen, und dabei bleibts!!«
ANTWORTEN
»Diese Beurteilung stammt von dem echten Michael Mohr und Danny Thiemann, Sebastian Schutzbach, Philipp Reif! Die Story ist nicht schlecht, aber sie weisst auch ein paar Mängel vor!! Das wären an erster Stelle die so ziemlich unmöglichen wie auch unrealistischen Situationen! Das Buch ist eher für Jüngere Kinder im Alter zwischen 6-10 geeignet! Es ist nicht sehr spannend geschrieben, weil man vieles schon vorahnen kann! Wir fanden das Buch als Schullektüre für die 7. Klasse nicht geeignet, aber es lies sich leicht lesen. Szenen wie z.B.: Siggi wird genau um 0.00 Uhr verschwinden sind schon fast lächerlich, weil es jedem klar ist das er nicht genau um 0.00 Uhr geboren ist! Dieses Buch verdient nicht nur schlechte Kritik, sondern auch gute! Das wären z.B.: Die fantasiereiche Geschichte und die ausgeprägten Personen/Charaktere! Fazit: Das Buch ist nicht schlecht aber ein bisschen unrealistisch! Gez.: 4 Schüler aus der Klasse 7g auf dem GPW!«
ANTWORTEN
»hi ich bin es der lenz das buch ist sehr spannend und ich kann nicht meckern es gafällt mir sehr gutes ist toll echt einfach toll«
ANTWORTEN
»Das Buch „Die Stadt der Kinder Level 4“ ist im Sprachlichen gut gelungen und es ist für Kinder zu verstehen, da es in dem normalen Wortschatz geschrieben ist. .Der Autor hat es verstanden über Kinder und ihre Gedanken gegenüber Erwachsenen zu schreiben. Die Hauptpersonen sind gut beschrieben, denn am Anfang wird z.B. beschrieben., in welcher Klasse die Kinder sind und Ben´ s Mutter z.B. immer um 18.00 Uhr zum Essen ruft. Man kann sich aber auch gut in die Lage dieser Personen hineinversetzten. Fazit: Für Jugendliche ist es (für uns) nicht empfehlenswert dieses Buch zu lesen, da es sehr kindlich geschrieben ist, aber für Kinder ist es ein recht gutes Buch, denn zum Ende hin wird es recht spannend«
ANTWORTEN
»Das Buch „Die Stadt der Kinder Level 4“ ist im Sprachlichen gut gelungen und es ist für Kinder zu verstehen, da es in dem normalen Wortschatz geschrieben ist. .Der Autor hat es verstanden über Kinder und ihre Gedanken gegenüber Erwachsenen zu schreiben. Die Hauptpersonen sind gut beschrieben, denn am Anfang wird z.B. beschrieben., in welcher Klasse die Kinder sind und Ben´ s Mutter z.B. immer um 18.00 Uhr zum Essen ruft. Man kann sich aber auch gut in die Lage dieser Personen hineinversetzten. Fazit: Für Jugendliche ist es (für uns) nicht empfehlenswert dieses Buch zu lesen, da es sehr kindlich geschrieben ist, aber für Kinder ist es ein recht gutes Buch, denn zum Ende hin wird es recht spannend«
ANTWORTEN
»Ich habe nebenbei noch Herr der Ringe gelesen. Ich finde Level4 ist nicht so gut wie Herr der Ringe aber es ist O.K«
ANTWORTEN
»Das Buch ist spannend besonders für phantasiereiche Jugendliche, denn man taucht in eine Welt, in der man sich gut in die Rollen der verschiedenen Personen rein versetzen kann. ein Beispiel finden wir auf Seite 210-222 als Ben verzweifelt ist, dass er Zauberer im Computerspiel ist. Andreas Schlüter, hat das Buch phantasievoll und spannend gestaltet. Die Hauptpersonen sind gut hervorgehoben denn man bemerkt schon an den ertsen Seiten das Ben die Hauptperson ist weil er von anfang an genannt wurde. Doch es wurde teilweise an manchen Stellen zu lange beschrieben. Dies finden wir auf Seite 72-97 wo Kolja ein Feuer legt und die anderen versuchen es zu löschen. Außerdem als sie im Schwimmbad waren. Dadurch verliert der Leser die Lust weiter zu lesen.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist besonders für Kinder und Jugendliche, aber auch für Computerfreaks geeignet, denn schließlich geht es ja um ein Computerspiel.Der Schreibstil ist sehr einfach und verständlich geschrieben, so dass es dort keine Probleme gibt.In die Hauptpersonen der Geschichte kann man sich sehr gut hinein versetzen, da der Autor ihre Gefühle gut beschreibt, aber auch, weil er sehr viel über sie schreibt und genau beschreibt. Beispiel:Der Autor hat genau beschrieben, wie Ben sich fühlte, als er meinte, er müsse die ganze Verantwortung für die Kinder tragen. Aus der Geschichte kann man lernen, dass Kinder sehr wohl selbstständig und ohne Erwachsene auskommen können, obwohl es manchmal gut gewesen wäre, welche zu haben, die Ordnung hätten schaffen können(z.B. für das Chaos in der Stadt).«
ANTWORTEN
»Das Buch ist gut geeignet für Kinder die Abenteuergeschichten mögen. Denn das Buch ist spannend geschrieben, man kann sich gut in die Personen hineinversetzen und mit ihnen die Geschichte erleben, z.B. als ein Feuer in einem Gebäude ausbricht, geraten die Kinder in Panik und man überlegt mit ihnen was zu tun ist. Der Autor bevorzugt die Umgangsprachliche Art zu schreiben und drückt sich klar aus. Man lernt zusammen zu halten, Probleme zu lösen und auch ohne Erwachsene klar zu kommen.«
ANTWORTEN
»Die Spannung ist durch Verheimlichungen und Vermutungen gut aufgebaut,allerdings ist die Handlung schlecht,weil es sehr unrealistische Abenteuer sind.(z.B)weil Kinder keine ganze Stadt retten können oder einen Brand nicht löschen können.Im großen und ganzen ist das Buch sehr unrealistisch und langweilig. Das Buch ist für kleine Kinder(bis6Jahre)gut geeignet,weil sie jedes Abenteuer glauben.«
ANTWORTEN
»das buch ist coool«
ANTWORTEN
»ich finde das buch toll«
ANTWORTEN
»An Tobias,mario........... Ihr habt recht!!! ich finde auch dass das Buch sehr unrealistisch ist aber eine gute handlung hat. an dorothee ,lisa ...... ihr habt auch recht, aber ich finde dass das buch auf keinen fall für kinder ab 6jahre geeignet ist. und: warum sollten kinder keinen brand löschen???? Brigitte (15 Jahre)«
ANTWORTEN
»Das Buch an sich hat eine tolle Handlung und nicht jeder würde auf diese Idee kommen, aber leider mangelt es an der Ausführung: Keinerlei Personenbeschreibungen (sowohl Aussehen als auch Charakter), keine hervorhebenden charakterlichen Eigenschaften und außerdem sind manche Handlungen und Denkweisen für 12-13jährige Kinder UNNATÜRLICH! Komischerweise kapiert Ben nämlich sofort, dass er in einem Computerspiel ist. Außerdem ist es komisch, dass die anderen Kinder, als sie merken, dass die Erwachsenen verschwunden sind, erstmal die Sau rauslassen und Ben und seine Feunde nicht! Wer würde in diesem ALter nicht gleich ins nächste Kaufhaus rennen? Hätte Andreas Schlüter die Handlung natürlicher gemacht, die Personen beschrieben hätte wäre es ein richtig gutes Buch gewesen!«
ANTWORTEN
»Das Buch an sich hat eine tolle Handlung und nicht jeder würde auf diese Idee kommen, aber leider mangelt es an der Ausführung: Keinerlei Personenbeschreibungen (sowohl Aussehen als auch Charakter), keine hervorhebenden charakterlichen Eigenschaften und außerdem sind manche Handlungen und Denkweisen für 12-13jährige Kinder UNNATÜRLICH! Komischerweise kapiert Ben nämlich sofort, dass er in einem Computerspiel ist. Außerdem ist es komisch, dass die anderen Kinder, als sie merken, dass die Erwachsenen verschwunden sind, erstmal die Sau rauslassen und Ben und seine Feunde nicht! Wer würde in diesem ALter nicht gleich ins nächste Kaufhaus rennen? Hätte Andreas Schlüter die Handlung natürlicher gemacht, die Personen beschrieben hätte wäre es ein richtig gutes Buch gewesen!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch gut!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Das buch ist einfach super es ist so spannend das man wen man angefangen hat es zu lesen ist es unmöglich wieder aufzuhören.«
ANTWORTEN
»Das buch ist einfach super es ist so spannend das man wen man angefangen hat es zu lesen unmöglich wieder aufhören KANN«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch einfach superspitzenmäzig!!! Ich habe es im Urlaub unter der Sonne in 2 Tagen durchgelese. Da kann man eifach kein Ende finden!! So, das war´s auch schon! Achja, weil ich das Buch so in und außwendig kann stelle ich es in der Schule vor!! Gruß an alle von Insa Sweers aus Neermoor bei Leer!«
ANTWORTEN
»das buch ist der totale hammer. Nachdem wir es als klassen Lektüre gelesen haben habe ich mir sofort die anderen bücher mit ben und seinen freunden gekauft. jetzt habe ich alle gelesen und find es schade das eskeine weiteren gibt.«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist das beste was ich jemals gelesen habe. Viel besser als Harry Potter! Schade nur, dass es keine weiteren Bücher mehr gibt. Weiter so!!!«
ANTWORTEN
»Unsere Klasse hat das Buch als Lektüre gelesen, und es hat mit total gut gefallen. Am besten fande ich die Szene, wo Miriam und Jennifer auf der Bank saßen und Kolja mit seiner Bande im Wasserwerk beobachten. Schade ist nur, dass es kein PC-Spiel gibt.«
ANTWORTEN
»Das Buch gefällt mir weniger gut weil es unrealistisch ist.Die 4 Freunde(Miriam,Jennifer,Ben und Frank) müssen ein Passwort herausfinden und haben nur 3 Versuche und finden es dann auch noch heraus.Jetzt seid mahl ehrlich es könnten doch bilionen von Wörten sein und die finden es gleich heraus!Naja... Es gibt aber schlechtere wie z.B. Harry Potter!Gruß+Kuss Monia«
ANTWORTEN
»Hi, Leute!Ich hab das Buch in 4 Tagen durchgelesen und ich muss schon sagen, das ist das erste Buch,das mir richtig gefällt!!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch cool und würde gerne noch mehr Bücher über Ben und seine Freunde lesen das auch so spannend und interessant ist leider hab ich zu wenig zeit (Schule dieses Buch konnte ich nur lesen weil wir es als Schullektüre haben Maria, 13 Jahre«
ANTWORTEN
»Ich habe dieses Buch in der 6 . Klasse gelesen und mir hat es Sehr gut gefalen . es ahndeld von einem Jungen der ein neues Computerspiel ausprobirt und dabei das Spiel Realítät wird.«
ANTWORTEN
»wir lesen dieses buch zurzeit im deutschunterricht und ich finde dieses buch total coooooooooool«
ANTWORTEN
»Wir (die klasse 6b der Realschule Hardtberg) Legen imment dieses Buch und die meisten finden dieses Buch einfach spitze. Weiter so«
ANTWORTEN
»Das Buch ist echt super spannend,echt wirklich schade,das es dieses PC-Spiel nicht in Wirklichkeit gibt!Es wird nach jedem Kapietel spannender,echt spitze dieses Buch!!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch superspannend und besser als Harry Potter!!!«
ANTWORTEN
»Das genialste und spannenste Buch aller Zeiten! Schade das es das Pc- Spiel nicht in echt gibt( natürlich ohne die Folgen wenn man es spielt!)«
ANTWORTEN
»Das Buch Level4 die stadt der kinder ist echt gut.es war so spannend das ich es in 2 tagen duchgelesen hab!!Ich würde sagen es ist mindestens genauso gut wie harry Potter.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist einsame Spitze!!!!!!!! Es sollte auch ein PC-spiel dazu geben«
ANTWORTEN
»Hallo Das Buch Level 4 in der Stadt der Kinder ist das Gleiche The Tribe.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist einsame Spitze!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»Das Buch Level 4 die Stadt der Kinder ist eines der tollsten Bücher die ich je gelesen habe!!! Die Ereignisse sind detailliert beschrieben und mit wichtigen Einzelheiten.Super! Am Besten fand ich die Stelle, in der Ben auf das Dach klettert und den anderen Kindern etwas mitteilen möchte.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren