Coverbild Septimus Heap - Flyte von Angie Sage, ISBN-978-3-423-62371-1
Leseprobe merken zur Reihe

Septimus Heap - Flyte

Die Schwarze Macht ist zurück

Der mächtige DomDaniel ist besiegt und Septimus, der siebte, verschollen geglaubte Sohn der Heaps, ist wieder da! Bei der Zauberin Marcia Overstrand lernt er, seine magischen Fähigkeiten zu entwickeln. Jenna, die Pflegetochter der Heaps, bereitet sich auf ihre Aufgaben als Königin vor. Alle scheinen zufrieden und glücklich. Bis auf einen: Septimus' älterer Bruder Simon neidet seinem Bruder die Ausbildung. Wütend wendet er sich von seiner Familie ab und wird zum Werkzeug des zurückgekehrten DomDaniel...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Septimus Heap - Flyte von Angie Sage, ISBN-978-3-423-62371-1
6. Auflage 2015
978-3-423-62371-1
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
Reihe Hanser
480 Seiten, ab 11, ISBN 978-3-423-62371-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Angie Sage

Angie Sage

Angie Sage, 1952 in London geboren, lebt als Autorin und Illustratorin in Cornwall. Sie studierte Grafikdesign an der Art School of Leicester. Mit ihrer großen ...
Übersetzerporträt

Reiner Pfleiderer

Reiner Pfleiderer wurde 1954 geboren. Er studierte Germanistik und Romanistik und hat sich mit seinen Übersetzungen auf Politik und Zeitgeschichte spezialisiert. Er hat ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Einfach phantastisch wie immer, eine wirklich gelungene Fortsetzung.«
ANTWORTEN
»Eineinhalb Jahre nach den Geschehnissen aus ‘Magyk’ macht Septimus Heap als Lehrling von Marcia Overstrand große Fortschritte. Die Außergewöhnliche Zauberin hat mittlerweile ihren Vorrat an lilafarbenen Pythonlederstiefeln aufgestockt, wird aber von einem unheimlichen Schatten verfolgt, der sich immer mehr verdichtet. Das Böse ist nämlich noch längst nicht vollends besiegt und erhält mit Hilfe von Simon, dem ältesten Sohn der Heaps, erneut Einzug in den Palast. Simon neidet Septimus die Ausbildung und sucht sich deshalb einen anderen Lehrmeister, der sich als niemand anderes als der dunkle Magier DomDaniel entpuppt, dem Simon zu neuer Macht verhelfen soll. Septimus durchschaut seinen Bruder – doch niemand glaubt ihm… Der zweite Teil der Reihe um Septimus und seine Freunde steht dem zauberhaften ersten Teil in nichts nach. Die wichtigsten Ereignisse des Vorgängers werden geschickt in die Geschichte eingeflochten, sodass auch Neulinge in der Welt der Heaps sich schnell zurechtfinden werden. Trotzdem ist es sicherlich schöner, wenn man auch den ersten Teil gelesen hat und sich auf ein Wiedersehen mit lieb gewonnenen Bekannten wie Tante Zelda, Boggart oder die Ratte Stanley freuen kann. Natürlich lernt man aber auch viele neue Personen und magische Wesen kennen, wie etwa Septimus’ besten Freund Beetle oder diverse Hexen, die für Wirbel sorgen. Neben der liebevoll gestalteten Zaubererwelt mit vielen schönen Zaubersprüchen und magischen Gegenständen sind es für mich ohnehin die Charaktere, die diese Reihe zu etwas Besonderem machen. Trotz der Vielzahl an Figuren verliert man nie den Überblick, denn alle haben Wesenszüge mit Wiedererkennungswert, die sie glaubwürdig machen. Hinzu kommt, dass auch in diesem Buch wieder wunderschöne Zeichnungen derjenigen Figur, die man gerade verfolgt, den einzelnen Kapiteln vorangestellt sind. Die vielen Perspektivwechsel, bei denen Angie Sage den Leser sogar an den Gedanken eines ehemaligen Tennisballs oder einer Spinne teilhaben lässt, machen das Buch zu einem äußert amüsanten und lebhaften Lesevergnügen. Viele Fragen aus dem ersten Teil werden beantwortet, wobei die Lösungen für erwachsene Leser nicht großartig überraschend sind. Auch scheint die Gefahr, die von Simon ausgeht, nicht so bedrohlich, dass man ständig Angst um die Figuren hätte und das Finale im Schloss geht etwas schnell vonstatten. Dennoch merkt man der Geschichte an, dass sie immer komplexer wird und so bleibt genug Raum für eine spannende Fortsetzung, die mit ‘Physik’ bereits erschienen ist. FAZIT: Eine überaus gelungene Fortsetzung, die sich flott und unterhaltsam lesen lässt. Nur gut, dass Teil 3 schon griffbereit im Regal steht. (copyright by libromanie.de)«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. August 2018

Heute stellt euch Nicole eines ihrer Highlights im August vor: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹! »Ich habe ein Herz für...
...mehr
14. August 2018

Lernt Alexandra Christo kennen! Die Autorin von ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹ gibt euch in ihrer Videobotschaft...
...mehr

13. August 2018

Die 16-jährige Lara Jean Covey hatte noch nie einen Freund. Was nicht daran liegt, dass es bisher keine geeigneten Kandidaten...
...mehr

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren