9783423623360
Leseprobe merken
Anja Tuckermann

"Denk nicht, wir bleiben hier!"

Die Lebensgeschichte des Sinto Hugo Höllenreiner

»Vergessen, was uns angetan worden ist? Kann man nicht.« Hugo Höllenreiner

1943 wird der neunjährige Hugo mit seinen Eltern, Großeltern, Geschwistern und vielen Verwandten deportiert. Er weiß nicht, wohin die Reise geht. Sie endet im »Zigeuner-Lager« in Auschwitz-Birkenau. Zwei Jahre verbringt Hugo in Lagern. Dr. Mengele quält ihn und einen seiner Brüder mit brutalen medizinischen Experimenten, und er erlebt den Aufstand der Sinti und Roma, als die SS das »Zigeuner-Lager« auflösen will. Über Ravensbrück und Mauthausen kommt er nach Bergen-Belsen. Dort wird er im April 1945 befreit. Von all dem vermag erst der über Sechzigjährige zu sprechen. In langen Gesprächen mit der Autorin des Buches kamen Stück für Stück lang verschüttete Erinnerungen zurück.

Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423623360
5. Auflage 2015
978-3-423-62336-0
8,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
Reihe Hanser
Mit Fotos
304 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-62336-0
Lehrerprüfexemplar
5. Auflage 2015

Autorenporträt

Anja Tuckermann

Anja Tuckermann

Anja Tuckermann schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Libretti. Für ihre Werke wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Friedrich-Gerstäcker-Preis. Sie ist viel auf Reisen, wohnt aber in Berlin, wo sie auch aufgewachsen und gemeinsam mit ihrer Freundin Adile zur Schule gegangen ist.

Preise und Auszeichnungen

Hans-im-Glück-Preis

2000

Pressestimmen

tachles, Februar 2008
»Schonungslos und manchmal unerträglich erzählt Höllenreiner von Auschwitz und Mengele und vom Überleben unter unvorstellbaren Bedingungen.«
Hannoversche Allgemeine, Dezember 2007
»Ein erschütterndes Dokument deutscher Geschichte.«
Saarländischer Rundfunk, Kinder- und Jugendbuchliste, Sommer 2008
»Ein beeindruckendes Stück Zeitgeschichte für junge Leser von heute.«
Baobab Books, Fremde Welten, September 2011
»Ein bemerkenswertes Buch über das selten thematisierte Kapitel der Diskriminierung der Fahrenden.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

zerrin danis, Juli 2009
»Mir gefallt diese buch sehr . Es ist ein sehr spannendes buch . DANKE zerrin .D«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren