Coverbild Die Züchtigung von Anna Mitgutsch, ISBN-978-3-423-10798-3
Leseprobe merken
Anna Mitgutsch

Die Züchtigung

Roman

Eine besürzende Aufrichtigkeit

Eine Mutter, die als Kind geschlagen und ausgebeutet wurde, kann ihre eigene Tochter nur durch Schläge zu dem erziehen, was sie für ein »besseres Leben« hält.

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Die Züchtigung von Anna Mitgutsch, ISBN-978-3-423-10798-3
1. Oktober 1987
978-3-423-10798-3
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
256 Seiten, ISBN 978-3-423-10798-3
Lehrerprüfexemplar
1. Oktober 1987

Autorenporträt

Anna Mitgutsch

Anna Mitgutsch wurde 1948 in Oberösterreich geboren, studierte Germanistik und An-glistik, war einige Zeit Assistentin am Institut für Amerikanistik in Innsbruck. ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

nini, Juni 2006
»dies ist wohl das spannenste buch, dass ich seit langer zeit gelesen habe. selten hat mich ein buch so gefesselt. ich konnte kaum aufhören zu lesen. doch teilweise war das buch etwas langatmig und es wurden zu viele details beschreiben ich wäre ihnen sehr verbunden, wenn sie mir einige buchkritiken über dieses buch senden könnten, die ich für ein buchreferat benötige. dies sollte so schnell wie möglich passieren, denn die zeit ist ein bisschen knapp geworden danke im voraus«
ANTWORTEN
rosemarie pfiel, Mai 2006
»selten hat mich eine lektüre so gefesselt wie dieses buch. es könnte sich dabei um meine kindheit(bin jahrgang 1954) und meine familie handeln. auch bei uns ist es so zugegangen. wie man den "leserstimmen" entnehmen kann, sind auch junge menschen von diesem buch sehr beeindruckt. man kann der autorin nur gratulieren zu diesem hervorragenden buch!!!«
ANTWORTEN
amela, Oktober 2005
»Auch ich habe vorige woche angefangen das buch zu lesen und war sehr begeistert. Als ich angefangen habe habe ich auch nicht mehr aufhören können. E war einfach sehr interessant. Auch ich habe ein Refarat über die züchtigung (und das in einer 5 HAK) und ich bräucht eine sehr ausfürliche interpretation, weil ich auch eine gute Note brauche. Würde mich freuen wenn sie mir eine per E-Mail schickenkönnten. Danke im Voraus«
ANTWORTEN
Christina, März 2005
»Ich persönlich fand das Buch sehr interessant, es hat mich sehr gefesselt. Wenn man einmal zu lesen beginnt kann man sich beinahe nicht von dem Buch losreissen. Ich kann es nur weiterempfehlen. Da mir das Buch so gut gefallen hat, habe ich mich entschieden ein Referat darüber zu halten. Ich wäre ihnen daher sehr dankbar wenn sie mir eine Interpretation und etwas über die Charaktäre und wenn möglich eine Inhaltsangabe schicken könnten. Danke im Voraus«
ANTWORTEN
Magdalena, Februar 2005
»"Die Züchtigung" von Anna Mitgutsch kann ich nur weiterempfehlen. Wenn man einmal zu lesen begonnen hat, kann man nicht mehr aufhören. Dennoch hab ich ein Problem: ich muss ein Referat über dieses Buch schreiben. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir eine Inhaltsangabe bzw. Interpretation falls vorhanden schicken könnten. Vielen Dank«
ANTWORTEN
manuela, Januar 2005
»'die Züchtigung' von Anna Mitgutsch ist ein sehr gutes Buch, dass wirklichkeitsnahe geschrieben wurde. Wenn man sich in dieses Buch hineinfühlt, ist man erschüttert, da keine Details ausgelassen wurden! ich möchte sie bitten, mir kurzfassungen und interpretationen zu schicken, da ich diese für ein referat dringend brauche ! Vielen dank«
ANTWORTEN
marina, Oktober 2004
»Ohne Zweifel ist es ein sehr gutes Buch, nicht umsonst wurde Anna Mitgutsch dafür mehrfach ausgezeichnet. Doch ich muss ehrlich sagen, es gefällt mir nicht, es gefällt mir nicht was man da zu lesen bekommt, man kann es kaum glauben. Die Direktheit in der Sprache macht es noch ärger. Das Buch trifft einem wie ein Schlag. Es lässt einem nicht mehr los und hat somit seine Aufgabe erfüllt. Auch ich habe mich gefragt, ob es autobiografische Hintergründe für diesen Roman gibt. Eine Antwort würde mir zur besseren Verständnis sehr helfen. Vielen Dank!«
ANTWORTEN
Lara, Juni 2004
»Ich fand das Buch sehr interessant da es vom Leben eines ganz einfachen Menschen handelt. Der Stil in dem das Buch geschrieben wurde war mir bisher fremd hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen. Das Marie ist sicher nicht zu beneiden, denn es hat ein sehr schweres Leben, versuchte es zu meister, aber dies gelang ihr nicht immer so recht. Ich wäre ihnen dankbar wenn sie mir eine Interpretation und etwas was Über die Charaktäre und wenn möglich eine Inhaltsangabe schicken könnten.(wäre SPITZE wenn es heute noch geht)Vielen, vielen Dank prinzesschen2002@gmx.at«
ANTWORTEN
Julia Molnar, Februar 2004
»Ich finde das Buch erschütternd realistisch und gut erzählt, da sogar Details nicht ausgelassen werden. Ich kann es nur weiter empfehlen. Wenn ich darüber nachdenke, nimmt es mich doch ein bisschen mit, aber das ist der Sinn eines solchen Buchs, sich in die Lage des Erzählers hineinversetzen zu können. Muss ein Referat halten und würde mich über jede Kritik oder eigene Meinung bzw. Kurzzusammenfassung, Personenbeschreibung,... freuen. Vielen Dank! molnar89@auhof.eduhi.at«
ANTWORTEN
Elisabeth, Oktober 2003
»"Die Züchtigung" von Anna Mitgutsch kann ich nur weiterempfehlen. Wenn man einmal zu lesen begonnen hat, kann man nicht mehr aufhören. Dennoch hab ich ein Problem: ich muss ein Referat über dieses Buch schreiben. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir eine Inhaltsangabe bzw. Interpretation falls vorhanden schicken könnten. Vielen Dank«
ANTWORTEN
Michael Senn, Mai 2002
»Das Buch die hat mir sehr gut gefallen -jedoch war ich auch ein wenig schockiert. Ich würde nähere Details benötigen - wie Z.B: ist Vera Anna Mitgutsch. Und wenn es möglich wäre würde ich Personenbeschreibungen benötigen. Vielen Dank«
ANTWORTEN
Steffi und Gudrun, Januar 2002
»Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn sie uns nähere Informationen über die Autorin(W.A. Mitgutsch) dieses Buches schicken würden, da wir diese dringend für ein Referat über das Buch benötigen. Vielen Dank! Wir hoffen auf baldige Antwort. Gudrun und Steffi«
ANTWORTEN
Sophie Mayreder, Juni 2000
»Das Buch "Die Züchtigung" hat mich zwar oft ziemlich schockiert und doch hat es mir am Ende gut gefallen. Das Problem ist nur, dass ich eine Hausarbeit über den Vater und sein Verhältnis zur Tochter schreiben muss und es ganz schön schwierig ist, an Literatur über "passive Väter" zu kommen. Über helfende e-mails würde ich mich freuen.«
ANTWORTEN
nina, Juni 2000
»Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Nur eine Inhaltsangabe von diesem Buch zu machen ist dumm. Unser Klasse hat das Buch lesen müssen. Ich finde das es für unsere Altersgruppe nicht so geeignet war(15). Trotzdem hat es mir persönlich ganz gut gefallen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren