Coverbild Lust und Plage der späten Tage von Anne Biegel, Heleen Swildens, ISBN-978-3-423-25145-7
Leseprobe merken

Lust und Plage der späten Tage

Neue Briefe der Autorinnen von ›Wo ist denn meine Brille?‹
Altwerden im Computer-Zeitalter
Heleen und Anne, die beiden »Seniorinnen«, kennen keine Tabus. Freimütig sprechen sie über eigene Erfahrungen mit dem Altwerden im Zeitalter der Computer. Sie begegnen sich selbst und ihrer Umwelt mit verständnisvollem Humor. Anne Biegel und Heleen Swildens sind zwei niederländische Journalistinnen, die über vierzig Jahre lang zusammen gearbeitet haben.
Erhältlich als
   Großdruck
Coverbild Lust und Plage der späten Tage von Anne Biegel, Heleen Swildens, ISBN-978-3-423-25145-7
1. September 1998
978-3-423-25145-7
8,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos

Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv großdruck
Aus dem Niederländischen von Hanne Schleich
240 Seiten, ISBN 978-3-423-25145-7
Autorenporträt

Anne Biegel

Anne Biegel und Heleen Swildens sind zwei niederländische Journalistinnen, die über vierzig Jahre lang zusammengearbeitet haben.
Autorenporträt

Heleen Swildens

Anne Biegel und Heleen Swildens sind zwei niederländische Journalistinnen, die über vierzig Jahre lang zusammengearbeitet haben.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren