Coverbild Betty von Anneliese Ude-Pestel, ISBN-978-3-423-36019-7
merken

Betty

Protokoll einer Kinderpsychotherapie

Der anrührende Bericht einer Kinderpsychotherapeutin

Die Geschichte von Betty, einem Kind in großer seelischer Not, das von seiner Therapeutin erfolgreich in ein zugewandtes Leben geführt wird.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Betty von Anneliese Ude-Pestel, ISBN-978-3-423-36019-7
30. Auflage 2017
978-3-423-36019-7
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Sachbuch
176 Seiten, ISBN 978-3-423-36019-7
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Anneliese Ude-Pestel

Anneliese Ude-Pestel (1921-2017) war analytische Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche. Mehrere Jahre war sie am Institut von Arthur Janov in Los Angeles tätig.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ein Buch aus einer anderen Zeit, in der es noch keine Ahnung von sexuellem Missbrauch von Kindern gab. Sonst wäre die Therapeutin sicherlich auf manche Hinweise, die vom Betty kamen, eingegangen und hätte sich gefragt, was z. B. mit den nackten Männern in der Sauna war. Man sollte Gymnasiasten dieses Buch heute nicht mehr als Musterbeispiel einer gelungenen Kindertherapie vorlegen.«
ANTWORTEN
»ein wundervolles Buch,was mir auf dem Gymnasium im Pädagogik LK begegnete,und den Anfang machte zu meiner eigenen,fast komplett verdrängten Kindheit.Dieser Weg ging über einige Klinikaufenthalte,Therapien,und viele bittere und schöne Erfahrungen. Daher ist dieses Buch für mich etwas wie ein Ursprung,und ich bin sehr froh es damals gelesen zu haben. Denn nun im Studium habe ich das Ziel in ferner Zukunft meine Erfahrungen weiter zu geben und selber als Therapeutin mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Wer mir schreiben möchte: MagicKasjopaja@gmx.de«
ANTWORTEN
»meiner meinung nach ist betty, in fachkreisen bekannt als bätty, ein sehr lesenswertes und pädagogisch hochwertiges buch. als großer fan würde es mich sehr interessieren was aus bätty geworden ist und wie es ihr in ihrem späteren leben ergangen ist. wenn irgendjemand informationen hat oder weiß wo ich welche her bekommt bitte melden unter the_worlds_greatest1986@yahoo.de mit freundlichen grüßen, yasmin i. ps.: auf diesem weg auch viele grüße an franziska, die bätty genauso lieb gewonnen hat wie ich«
ANTWORTEN
»Das Buch "Betty" ist eine sehr gute Dartstellung der Situtation eines Kindes das sich einerseits nicht von den Eltern geliebt fühlt und große Eifersucht auf ihren Bruder verspürt. Ich würde dieses Buch allen Eltern empfehlen, da es die Gefühle des Kindes sehr detailgenau und echt darstellt. Es werden wenige Fahcbegriffe verwendet und falls sie nicht umgänglich sind werden sie erklärt, so daß es für jeden verstndlich ist. Die Zeichungen unterstützen nocheinmal das sich beim Leser aufbauende Gefühl. So kann ich sagen, daß ich es jedem empfehlen würde zu lesen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren