Coverbild Ich liebe Gott (und eine Frau) von Anton Aschenbrenner, ISBN-978-3-423-42266-6
merken

Ich liebe Gott (und eine Frau)

Ein Ex-Pfarrer erzählt
Vom katholischen Priester zum Ehemann und Vater

Warum verspürt jemand schon als Kind den Wunsch, Pfarrer zu werden? Warum desillusioniert ihn später das System Kirche? Warum verliebt sich ein katholischer Priester in eine Lehrerkollegin? Warum steht er zu ihr und dem gemeinsamen Kind, statt die Beziehung mit Hilfe der Kirche zu vertuschen, wie es so oft geschieht? Und was passiert danach?

Entscheidung für Frau und Kind

Anton Aschenbrenner ist katholischer Pfarrer und Religionslehrer in Niederbayern, als er sich in eine Lehrerkollegin verliebt. Über viele Jahre bleibt die Beziehung geheim, doch als Birgit schwanger wird, entschließt er sich, das Versteckspiel zu beenden: Er entscheidet sich für Frau und Kind und gegen die Kirche, eine Kehrtwende, die sein bisheriges Leben völlig verändert.

Anton Aschenbrenner nimmt kein Blatt vor den Mund. In ›Ich liebe Gott (und eine Frau)‹ erzählt er, wie die Gemeinde, aber auch seine Arbeitgeber mit dem »Fall« umgingen, äußert sich unverblümt zu den Themen Sex und Zölibat und berichtet von seinem Neuanfang – als Ehemann, Vater und freier Theologe. Denn seiner Berufung folgt er auch nach dem Austritt aus der Kirche: heute begleitet Anton Aschenbrenner Menschen bei wichtigen Übergängen und in schwierigen Lebensphasen. Kein Wunder, dass sie sich von ihm verstanden fühlen.

Anton Aschenbrenner spricht über seinen besonderen Lebensweg

Er beschreibt sehr persönlich und offen, warum die Liebe zu einem Menschen größer wurde als die zur Kirche, setzt sich kritisch mit dem Zölibat auseinander und gibt Einblicke in eine Welt, die uns normalerweise verborgen bleibt.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Ich liebe Gott (und eine Frau) von Anton Aschenbrenner, ISBN-978-3-423-42266-6
1. Mai 2014
978-3-423-42266-6
12,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,99 € [DE], EUR 12,99 € [A]
eBook
176 Seiten, ISBN 978-3-423-42266-6
Autorenporträt
Portrait des Autors Anton Aschenbrenner

Anton Aschenbrenner

Anton Aschenbrenner, geb. 1962 in der Oberpfalz, studierte Theologie und Philosophie. 1988 wurde er zum Priester geweiht. Er war als Gymnasiallehrer und ...

Pressestimmen

A. Hengstermann, Neue Welt, August 2014
»Mutiges Geständnis! ... Den bewegenden Weg von Anton Aschenbrenner lesen Sie in ›Ich liebe Gott (und eine Frau)‹.«
Mario Schwegmann, Stadtblatt Osnabrück, August 2014
»Ein ehrliches, gewagtes Buch.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren