Coverbild Lissabonner Requiem von Antonio Tabucchi, ISBN-978-3-423-12614-4
Leseprobe merken

Lissabonner Requiem

Eine Halluzination
Eine hinreißender Liebeserklärung an Lissabon.

Eine Liebeserklärung an Lissabon, seine Cafés, seine Museen, seine Restaurants, seine Friedhöfe, seine Menschen, verfasst von einem der größten Bewunderer dieser Stadt.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Lissabonner Requiem von Antonio Tabucchi, ISBN-978-3-423-12614-4
1. November 1998
978-3-423-12614-4
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Übersetzt von Karin Fleischanderl
144 Seiten, ISBN 978-3-423-12614-4

Autorenporträt

Portrait des Autors Antonio Tabucchi

Antonio Tabucchi

Antonio Tabucchi, am 23. September 1943 in Vecchiano bei Pisa geboren, verstorben am 25. März 2012 in Lissabon, promovierte an der Universität Pisa in moderner Literatur.

Preise und Auszeichnungen

Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur
1997

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ein wundervolles Buch, das es dem Leser schwer Macht, nach seiner Lektüre noch an das Absolute des hier und jetzt und die Unmöglichkeit eines Traumes zu glauben. T.s Stil ist dabei souverän und kann sich den Verzicht auf unnötige Avantgardismen gut leisten.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren