Coverbild Manieren von Asfa-Wossen Asserate, ISBN-978-3-423-13387-6
Leseprobe merken

Manieren

Ist der Handkuss peinlich?
»Wundervoll zeigt uns der afrikanische Prinz mit einem wahrhaft proustischen Blick auch die komischen Seiten aller Umgangsformen.«

Gustav Seibt in ›Literaturen‹

Die europäischen Sitten in ihrer deutschen Spielart sagen mehr über uns, als wir gemeinhin glauben. Über die Zähigkeit der Manieren kann man sich wundern, ärgern oder freuen. Doch lohnt es sich, intelligent mit ihnen umzugehen.

Ist der Handkuss peinlich? Kann man den Spießer loben? Stirbt das Kompliment aus? Gibt es heute noch Damen und Herren oder ausschließlich Männer und Frauen? Solche und hundert andere Fragen werden hier mit viel Charme und Witz erörtert. Dabei liegt es dem Autor fern, dem Leser Vorschriften zu machen.

Die ungeschriebenen und doch so wichtigen Regeln unseres Zusammenlebens fasst er indes genau ins Auge. Und so tritt viel zutage, was uns nachdenklich macht. »Der beste Kenner eines Landes und seiner Gesellschaft«, schrieb einst der große Soziologe Georg Simmel, »ist der Fremde, der bleibt.« Asserate, ein äthiopischer Prinz, der seit Jahrzehnten in Deutschland lebt, ist ein solcher Fremder.
Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Manieren von Asfa-Wossen Asserate, ISBN-978-3-423-13387-6
1. Oktober 2005
978-3-423-13387-6
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos

Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
400 Seiten, ISBN 978-3-423-13387-6

Autorenporträt

Asfa-Wossen Asserate

Asfa-Wossen Asserate, der Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers, wurde 1948 in Addis Abeba geboren. Nach der äthiopischen Revolution von 1974 ließ er sich in ...

Pressestimmen

Ijoma Mangold, Süddeutsche Zeitung
»Ein grandioses, sprachmächtiges Sittenbild unserer Zeit. Wer Deutschland kennen lernen will, sollte dieses Buch lesen.«
Gustav Seibt, Literaturen
»Wundervoll zeigt uns der afrikanische Prinz mit einem wahrhaft proustischen Blick auch die komischen Seiten aller Umgangsformen.«
Sonja Pohlmann, Financial Times Deutschland
»Historische Herleitungen und skurrile Erzählungen machen das Buch äußerst spannend und amüsant.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren