Asphaltsommer

Roman

»Karin Bruder lässt eigenwillige Charaktere auftreten, deren glaubwürdige Gestaltung jeden mit seinen Licht-und Schattenseiten zeigt.« Aus der Begründung der Jury zum ›Deutschen Jugendliteraturpreis 2011‹

12,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine Roadnovel der besonderen Art
Asphaltsommer

Angenervt von ihrer Mutter, vom Sozialdienst, den sie wegen eines Diebstahls in einem Altenheim ableisten muss, und enttäuscht, dass ihr Freund mit einer anderen nach Südfrankreich in den Urlaub gefahren ist, springt Viebke in einen Campingbus auf dem Parkplatz des Altenheims – ganz spontan, ohne nachzudenken. Aber das ist sowieso nicht ihre Spezialdisziplin. Vor Erschöpfung und Kummer schläft sie ein. Als sie aufwacht, ist sie bereits auf dem Weg von Karlsruhe nach Toulouse. Die Richtung stimmt, aber der Fahrer nicht: Es ist der unerträgliche Alte aus dem Heim, den Viebke ums Verrecken nicht ausstehen kann. Ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Eher nicht, denken beide.  

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-62521-0
Erscheinungsdatum: 01.09.2012
1. Auflage
320 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Karin Bruder

Karin Bruder, in Kronstadt/Rumänien geboren, lebt seit 1970 in Deutschland. Sie leitet u. a. Schreibwerkstätten an Schulen und beim Bildungszentrum für politische Bildung Baden-Württemberg. Für ›Zusammen allein‹ erhielt sie den Frau Ava Literaturpreis 2007 und wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 nominiert. Karin Bruder lebt in Waldbronn.   

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Buchprofile/Medienprofile

Ein ungewöhnliches, anspruchsvolles Jugendbuch mit enormer Tiefenwirkung.

Birgit Karnbach, 02.05.2022