Coverbild In den Gärten des Herzens von Asta Scheib, ISBN-978-3-423-13515-3
Leseprobe merken

In den Gärten des Herzens

Die Leidenschaft der Lena Christ
Roman
Die mitreißende Romanbiographie einer unangepassten, außergewöhnlichen Frau und ein eindrucksvolles Stück Zeitgeschichte.

Vom unehelichen Kind einer Häuslerstochter zur anerkannten Schriftstellerin – dieser ungewöhnliche gesellschaftliche Aufstieg gelang Lena Christ zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nach einer kurzen glücklichen Kindheit bei den Großeltern auf dem Land holte die Mutter das Mädchen in die Stadt, um sie als Arbeitskraft auszubeuten und immer wieder zu misshandeln.

Lena flüchtete in eine frühe Ehe, doch auch dort warteten Gewalt und soziales Elend auf sie. Als sie mit dem Schreiben ihrer Erinnerungen begann, wurde ihr großes literarisches Talent offenbar, und sie erlebte an der Seite ihres zweiten Ehemanns, der keineswegs so uneigennützig war, wie es zunächst den Anschein hatte, ihre ersten Erfolge. Sie verkehrte in Münchens Künstlerkreisen und am Hof König Ludwigs III. Ihr Tod gibt bis heute Rätsel auf ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild In den Gärten des Herzens von Asta Scheib, ISBN-978-3-423-13515-3
1. November 2006
978-3-423-13515-3
12,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
dtv Literatur
416 Seiten, ISBN 978-3-423-13515-3
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Asta Scheib

Asta Scheib

Asta Scheib, geboren in Bergneustadt im Rheinland, arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen ...
Autorenspecial
Special

Asta Scheib

Erfahren Sie mehr über Asta Scheib und ihr Werk - mit einem Autorinnengespräch, Hintergrundinformationen und einem Interview.

Veranstaltungen

Krumbach, 29.11.2017

Lesung/ Vortrag

Asta Scheib »Kinder des Ungehorsams«
Datum:
Mittwoch, 29.11.2017
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Apostelkirche
Burgauer Str. 24

Musikbegleitung: Gertrud Wenz an der Harfe
Einlass ab 19 Uhr  
Eintritt: VVK 10 Euro/AK 12 Euro
Karten: VHS Krumbach 08282-995380-0; Bücher Thurn 08282 995199; abc-Büchershop 08282 9953903
Mehr Informationen unter www.literaturherbst-krumbach.com.

Pressestimmen

Birgit Ruf, Nürnberger Nachrichten
»Ein einfühlsames, aber niemals pathetisches Porträt und gleichzeitig ein eindrucksvolles Stück bayerischer Zeitgeschichte.«
Ponkie, Abendzeitung
»Das bittere Sozialporträt einer hochbegabten Unterprivilegierten – und zugleich ein gewissenhafter Stadt-Land-Report über traditionelle Frauenbilder des frühen 20. Jahrhunderts.«
Nicole Langenbach, Münchner Merkur
»Ein spannender historischer Roman, der nicht nur, aber insbesondere die Münchner Leser faszinieren dürfte.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren