Coverbild Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten von Benno Köpfer, ISBN-978-3-423-43038-8
merken

Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten

Kadir, 16 Jahre: Deutscher, Türke, Hamburger, begnadeter Fußballer, IS-Kämpfer...
Kadir steht vor dem Hamburger Fußballstadion auf St. Pauli. Die Sporttasche zu seinen Füßen, reckt er die Hand mit dem Handy in die Höhe und ruft: »Allahu Akbar!« Gott ist groß! Wird er sich und Hunderte Unschuldige gleich in die Luft sprengen? Mark, Kadirs bester Freund und Fußballkumpel, erzählt uns, was zuvor geschah. Von Kadirs Radikalisierung durch die »Brüder« vom Kulturverein bis hin zu seinem plötzlichen Verschwinden aus Hamburg. Erst später erfährt auch Mark die ganze Wahrheit. Kadir hielt sich in Syrien auf. Wir erleben ihn an der Seite von IS-Kämpfern. Sehen seinen Alltag in Syrien zwischen Langeweile, Schockzustand und Gewalt. Doch dann kehrt Kadir zurück nach Hamburg – mit der fatalen Entscheidung, doch noch als Märtyrer zu sterben.

"Ein komplexes Thema fesselnd, leidenschaftlich und mit Gespür für die menschlichen Untiefen der Charaktere erzählt."

Ahmad Mansour, Diplompsychologe und Autor von "Generation Allah"

„Eine eindrückliche Erzählung, die ihre jugendlichen Protagonisten und ihr Thema - die Radikalisierung unter Heranwachsenden - ernst nimmt. Ein spannender, dramatischer Roman, der weder beschönigt noch blind verteufelt, sondern hyperrealistisch erzählt, wohin das führen kann."

Yassin Musharbash, Terrorismusexperte und Autor von „Radikal“

"Ein kenntnisreicher Blick in die Welt der Dschihadisten. Spannend bis zur letzten Zeile."

Martin Schäuble, Politikwissenschaftler und Autor von „Black Box Dschihad“

„Ein berührender – mit Witz geschriebener – aber erschreckend realer Roman über Freundschaft und die vergebliche Suche eines türkischen Jungen nach seinem Platz in der modernen Welt."

Necla Kelek, Soziologin und Autorin von „Die verlorenen Söhne“

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten von Benno Köpfer, ISBN-978-3-423-43038-8
26. August 2016
978-3-423-43038-8
12,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Klappenbroschur
Coverbild Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten von Benno Köpfer, Peter Mathews, ISBN-978-3-423-65023-6
26. August 2016
978-3-423-65023-6
14,95 [D]

Details

EUR 12,99 € [DE], EUR 12,99 € [A]
eBook
340 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-43038-8
Lehrerprüfexemplar

Autorenporträt

Portrait des Autors Benno Köpfer

Benno Köpfer

Benno Köpfer studierte Ur- und Frühgeschichte sowie Islamwissenschaften in Freiburg, Kairo und Sanaa. Als Archäologe war er bei verschiedenen Ausgrabungen im Jemen und ...

Buchspecial

Special
Benno Köpfer, Peter Mathews: Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten
Gibt es Kadir tatsächlich? Benno Köpfer und Peter Mathews erzählen im Videointerview, was sie bewegt hat, diesen Roman zu schreiben.

Veranstaltungen

Bad Urach, 12.05.2017

Lesung/ Gespräch mit Benno Köpfer

Benno Köpfer »Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten«
Datum:
Freitag, 12.05.2017
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Haus auf der Alb

Vortrag und Gespräch im Rahmen eines Seminars zum Thema "Terrorismus - Globale Entwicklungen und die Situation in Deutschland und Europa" veranstaltet von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg vom 12. - 14. Mai 2017.
 

Tübingen, 28.05.2017

Lesung mit Benno Köpfer, Peter Mathews

Benno Köpfer »Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten«
Datum:
Sonntag, 28.05.2017
Zeit:
13:00 Uhr
Ort:
Stadtbücherei
Nonnengasse 19

Eine Lesung im Rahmen des "Tübinger Bücherfestes"

Mediathek

Die Hintergründe zum Buch Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten

Von der Idee zum Buch. Wie viel Wirklichkeit steckt in der Figur Kadirs?

Pressestimmen

Jürgen Reuß, Badische Zeitung, Januar 2017
»Gut recherchiert: Benno Köpfers und Peter Methews Roman über die Radikalisierung Jugendlicher.«
Arnfrid Schenk, Die Zeit, November 2016
»Das Autorenduo Benno Köpfer und Peter Mathews vermittelt ein genaues Bild von der Salafistenszene in Deutschland und dem Leben und Sterben in Rakka.«
suedkurier.de, November 2016
»Mit seinem Jugendroman, der Schullektüre werden soll, möchte Köpfer dazu anregen, aufmerksam hinzuschauen und Fragen zu stellen, wenn sich ein Jugendlicher beginnt zu radikalisieren.«
Christina Weirich, querlesen.ch, November/Dezember 2016
»Absolut lesenswert!«
Rhein-Zeitung, Oktober 2016
»Ein komplexes Thema - fesselnd erzählt.«
Elsbeth Ziegler, Gelnhäuser Tageblatt, September 2016
»Gemeinsam mit Peter Mathews hat er ein spannendes, gut lesbares Buch über die Geschichte einer Freundschaft und einer Radikalisierung geschrieben, das auch Erwachsene in seinen Bann zieht.«
BuchMarkt, September 2016
»Ein eindringlicher, realistischer und den Leser noch lange beschäftigender Roman für Jugendliche und Erwachsene.«
Gabi Friebel, Schülermagazin H2O, September 2016
»Spannend und dicht an der Wirklichkeit!«
BuchMarkt, September 2016
»Ein eindringlicher, realistischer und den Leser noch lange beschäftigender Roman für Jugendliche und Erwachsene.«
Rolf Rische, Deutsche Welle, August 2016
»Der Roman berührt und bestürzt, vermittelt Kenntnis und Erkenntnis.«
Holger Schmidt, ARD Terrorismusexperte, August 2016
»Diese Veränderung vom vermeintlich normalen Jugendlichen zum gefährlichen Terroristen beschreibt das Autoren-Duo einfühlsam und packend. Es ist ein fesselndes Buch.«
Sonntags Blick magazin, August 2016
»Ein einfühlsamer Roman eines Kenners der Szene: Autor Benno Köpfer ist Islamwissenschaftler und arbeitet beim Verfassungsschutz an der Bekämpfung islamistischen Terrors.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

»Meine Klasse und ich haben uns für dieses Buch als Klassenlektüre entschieden. Wir besuchen die neunte Klasse eines Gymnasiums in Bayern und waren schlichtweg begeistert und gefesselt von der Geschichte Kadirs. Mir persönlich, als absolute Germanistik-Liebhaberin, hat am besten das Interpretationspotential dieses Buches gefallen: Kapitelnamen, Symbolik,... Ich finde dieses Buch gerade in unserem Zeitalter mehr als geeignet als Klassenlektüre: Kein Thema ist so aktuell und wichtig wie dieses. Es hat meinen Klassenkameraden und mir veranschaulicht, warum junge Menschen, wie Kadir, zum IS wechseln: Sie fühlen sich zum Beispiel hier nicht dazugehörig, kommen aus zerrütteten Familien, sind - wie jeder Jugendlicher- auf der Suche nach sich selbst und finden somit das "Dazugehörigkeitsgefühl" in ihrem Glauben (was an sich ja eigentlich sehr schön wäre) , bei ihren Brüdern und leider auch im IS. Besonders toll fand ich auch, dass in diesem Buch auch das Innenleben, die Psyche der Personen besser erklärt und beschrieben wurden. Zusammenfassend kann ich nur sagen: fünf von fünf Sternen! Danke Herr Köpfer und Herr Matthews für dieses tolle Buch!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

21. April 2017

»Alles okay mit meinen Ohren? Dieser Ray wie Raymond will mit mir Waffeln essen gehen? « Aus: ›Don’t kiss Ray‹ – Susanne Mischke...
...mehr
20. April 2017

»Versetz mich heute Abend nicht, sonst sehen wir uns nie wieder und der Rest unsers Lebens verläuft öde und sinnlos« aus: ›Don’t...
...mehr

19. April 2017

»Es sind zig Kommentare, manche davon sind völlig allerunterste Schublade, auch an diversen F-Worten herrscht kein Mangel....
...mehr

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren