Coverbild Bewusst anders von Georg Schweisfurth, Christine Koller, ISBN-978-3-423-41575-0
merken

Bewusst anders

Erfahrungen eines Öko-Pioniers

Eigentlich waren Georg Schweisfurth und seine Geschwister prädestinierte »rich kids« einer Familie, die unter der Führung des Vaters Karl Ludwig Schweisfurth den größten fleischverarbeitenden Konzern Europas besaß. Wenn's um die Wurst geht, Herta - so hieß das damals. 25.000 Schweine und 5.000 Rinder wurden in der Woche geschlachtet, in Folie verpackt und in ganz Europa verkauft. Das fand statt auf der Basis von Massentierhaltung. Es führte zu steigendem Unbehagen bei der Familie und schließlich zu einem radikalen Kurswechsel. Nach dem Verkauf der Firma erfolgte der Einstieg in die ökologische Landwirtschaft, in den 1980er-Jahren, zu einem Zeitpunkt, als es dafür noch wenig Vorbilder gab und viele »Bio« einfach nur für eine Spinnerei hielten. Es dauerte einige Jahre und kostete schmerzhafte Erfahrungen, bis die neu gegründeten Herrmannsdorfer Landwerkstätten rentabel waren und es gelang, die liebevoll erzeugten Produkte auch gut zu verkaufen.

Georg Schweisfurth erzählt hier die Geschichte seines Lebens, er erzählt von seinen eigenen Unternehmungen und Projekten, aber auch von vielen anderen, die zeigen, wie viel jeder einzelne tun kann.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Bewusst anders von Georg Schweisfurth, Christine Koller, ISBN-978-3-423-41575-0
1. November 2012
978-3-423-41575-0
12,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
Autorenporträt
Portrait des Autors Georg Schweisfurth

Georg Schweisfurth

Georg Schweisfurth wurde 1959 in München geboren und wuchs in Herten, dem Stammsitz der Firma Herta, auf. Er absolvierte wie alle Kinder der Familie eine Lehre und ...
Autorenporträt

Christine Koller

Christine Koller arbeitet seit vielen Jahren als Journalistin für namhafte Medien wie ›Impulse‹, ›Handelsblatt‹, ›Brandeins‹ oder ›Focus‹ und hat als Autorin bereits ...

Pressestimmen

Nora Lucidi, Deutsche Lehrer im Ausland, 1. September 2013
»Ökologisch zu agieren ist für den Autor keine weltanschauliche Frage. Er versteht diese Art des Handelns als Notwehr gegen die Angriffe auf unsere Lebensgrundlage.«
Jens Hertling, BIOwelt, Osnabrück, 1. Juni 2013
»Das Buch liest sich schnell, ist locker geschrieben und ein kurzweiliger Lese-Leckerbissen für alle Bio-Akteure.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Passendes Beigeschenk: ein Ökostrom-Vertrag! Die vier Anbieter EWS, Greenpeace Energy, Lichtblick und naturstrom sind empfehlenswert.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren