Coverbild Atlas der verschwundenen Länder von Björn Berge, ISBN-978-3-423-28160-7
merken
demnächst

Atlas der verschwundenen Länder

Weltgeschichte in 50 Briefmarken
Kleine Dokumente erzählen Weltgeschichte

Seit Erfindung der Briefmarke im Jahr 1840 haben mehr als 1.000 Länder ihre eigenen Postwertzeichen gedruckt. Die Motive und Symbole darauf demonstrieren ihr offizielles Selbstverständnis. Die meisten dieser Staaten sind längst von der Karte verschwunden, aber die Marken gibt es noch. Sie sind Zeugnis ihrer früheren Existenz und zugleich eine Spur in die Vergangenheit. 50 Länder erweckt der Autor anhand von Dokumenten und Augenzeugenberichten wieder zum Leben. Manche Namen kennen wir, wie Helgoland, Triest oder Biafra, von anderen haben wir noch nie gehört. Manche haben lange existiert, andere nur ein paar Wochen.

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Atlas der verschwundenen Länder von Björn Berge, ISBN-978-3-423-28160-7
9. März 2018
978-3-423-28160-7
26,00 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
vorbestellen
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Atlas der verschwundenen Länder von Björn Berge, ISBN-978-3-423-43398-3
9. März 2018
978-3-423-43398-3
24,99 [D]
Details
EUR 26,00 € [DE], EUR 26,80 € [A]
dtv Sachbuch
Durchgehend vierfarbig
Deutsche Erstausgabe, 240 Seiten, ISBN 978-3-423-28160-7

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren