Band 5

Blut und rote Seide

Oberinspektor Chens fünfter Fall – Kriminalroman

»Die Fähigkeit von Qiu Xiaolong, Kulturgeschichte mit Spannungsplots zu verzahnen, hat im Krimi-Genre Seltenheitswert. Auch deshalb: Mach’s noch einmal, Chen Cao!« Hendrik Werner in ›Die Welt

9,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die Spur des chinesischen Killers
Blut und rote Seide

Shanghai, im Morgengrauen. Auf einer Verkehrsinsel findet man die Leiche einer Frau, nur bekleidet mit einem roten traditionellen Seidenkleid. Wenig später entdeckt man eine zweite und bald darauf eine dritte Frauenleiche, alle im gleichen roten qipao. Die Morde sind ein Skandal, da Serienkiller bislang als Phänomen des Westens abgetan wurden. Eigentlich will Oberinspektor Chen seine Literaturstudien endlich mit einem akademischen Abschluss krönen. Doch er weiß als Einziger, wie man das psychologische Profil eines Serienkillers erstellt.

Bibliografische Daten
EUR 9,95 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21274-8
Erscheinungsdatum: 01.03.2011
3. Auflage
384 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Susanne Hornfeck
Autor*innenporträt
Xiaolong Qiu

Qiu Xiaolong, 1953 in Shanghai geboren, arbeitet als Übersetzer, Lyriker und Literaturkritiker. 1988 reiste er in die USA und kehrte nach dem Massaker am Tiananmen-Platz nicht nach China zurück. Seit 1994 lehrt er an der Washington University St. Louis chinesische Literatur und Sprache.    

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck, Dr. phil, ist Germanistin und Sinologin, Autorin und Übersetzerin. Fünf Jahre lebte und lehrte sie in Taipei. 2007 wurde sie mit dem renommierten C.H. Beck Übersetzerpreis ausgezeichnet.  

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!