Coverbild Der Tomorrow Code von Brian Falkner, ISBN-978-3-423-62525-8
Leseprobe merken
Brian Falkner

Der Tomorrow Code

Thriller

Es gibt kein Entkommen. Es gibt keine Erklärung. Die Natur schlägt zurück.

Tane und Rebecca erhalten eine rätselhafte Nachricht: eine anscheinend endlose Sequenz von Nullen und Einsen. Sie schaffen es, die Botschaft zu entschlüsseln. Doch die Freude über den Erfolg währt nicht lange – die Nachricht kommt aus der Zukunft (abgeschickt von ihnen selbst) und prophezeit nichts anderes als den Weltuntergang! Nur Tane und Rebecca können die Katastrophe verhindern. Doch die Zeit läuft gegen sie. Langsam, aber unerbittlich setzt ein Massensterben ein...

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Der Tomorrow Code von Brian Falkner, ISBN-978-3-423-62525-8
1. Oktober 2012
978-3-423-62525-8
8,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
Coverbild Der Tomorrow Code von Brian Falkner, ISBN-978-3-423-41474-6
1. Oktober 2012
978-3-423-41474-6
7,99 € [D]

Details

EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
Reihe Hanser
Aus dem Englischen von Karlheinz Dürr und Cornelia Stoll
416 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-62525-8
1. Oktober 2012

Autorenporträt

Portrait des Autors Brian Falkner

Brian Falkner

Brian Falkner studierte Informatik und Journalismus. 2003 erschien sein erstes Jugendbuch, heute ist er mehrfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor. Er lebt mit ...

Mediathek

Brian Falkner über ›Der Tomorrow Code‹ (englisch)

Trailer: Der Tomorrow Code

Pressestimmen

Juliane Spatz, hr-online.de, 2409.2012
»Ökokrimi, Umweltthriller, Sciencefiction, Lovestory: Der Öko-Thriller des neuseeländischen Kinder- und Jugendbuchautors Brian Falkner hält all das bereit, obendrein viele Fragen zum Nachdenken und sympathische Helden.«
Maria Annemüller, Freies Wort, Februar 2013
»Der Thriller reißt den Leser förmlich mit, ein Entrinnen ist schwer möglich.«
Carsten Kuhr, phantastik-journal.ch, Januar 2011
»[...] ein spannender Zeitreise-Roman [...].«
Kidszone, Mai 2010
»›Der Tomorrow Code‹ fesselt von der ersten Seite an.«
Johannes Rüster, Eselsohr, Mai 2010
»Origineller und rasanter Plot«
Jan van Nahl, alliteratus.com, Mai 2010
»Ein einfallsreich konstruierter, packender Jugendthriller. […] Die Spannungskurve steigt bis zum Finale stetig an. […] Die Handlung ist wendungsreich und bis zum Schluss nicht vorhersehbar.«
VBE Magazin. Zeitschrift des Verbandes Bildung und Erziehung, Mai 2010
»Spannnend – packend – mitreißend und auch anregend – Mitdenken sowohl erlaubt als auch dringend nötig.«
Ursula Persak, Nürnberger Nachrichten, März 2010
»

Das lohnt gelesen zu werden. […] Raffiniert versteht der Autor, sich in seinen Ideen zu übertreffen.«

Ralf Schweikart, Buchmarkt, März 2010
»Eine spannende Handlung, die den Roman mit ordentlichem Tempo vorantreibt und am Ende auch nicht vor einer mahnenden Botschaft an den Leser zurückschreckt.«
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
»Dem Autor und den Übersetzern gelingt ein rasantes, aufregendes und spannendes Buch mit einem ungewöhnlichen Ende. […] Sehr empfehlenswert.«
2000 plus, September/ Oktober 2010
»Ein packender Umweltthriller.«
Hofer Anzeiger, Mai 2010
»[…] Brian Falkner findet starke Bilder, um seine Ideen zu vermitteln.«
Birgit Multhaupt, Anzeiger für Harlingerland, Mai 2010
»Voller Action und Science-Fiction ist dieses Buch ideal für junge Erwachsene.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Anette, April 2011
»Ein toll geschriebenes, spannendes Buch, dass einen zum Nachdenken bringt. Anfangs musste ich mich aufraffen es anzufangen und später konnte ich es nicht mehr weglegen, obwohl ich nicht zu der Art von Menschen gehöre, die Lesen zu einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen zählen würden. Es ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden und ich würde es jedem ab zwölf Jahren weiterempfehlen!«
ANTWORTEN
Lena, März 2011
»"Der Tomorrow Code" ist einfach mein absolutes Lieblingsbuch. Einem werden einfach die Augen geöffnet, dass man die Umwelt schützen sollte (nicht, dass ich denke, dass irgendwann so ein Nebel entstehen würde (; ). Außerdem sind in dem Buch ein paar sehr aussagekräftige Textstellen zu finden, aber einfach selber lesen :]«
ANTWORTEN
Lena, August 2010
»Ich hab zwar erst etwa die Hälfte des Buches gelesen, aber es ist für mich die perfekte Ferienlektüre, darum musste es auch als allererstes in den Koffer! Ein bisschen düster, spannend und bestimmt für alle Jugendlichen (und vielleicht auch den einen oder anderen Erwachsenenen :)) das Buch, das den Urlaub erst besonders macht!«
ANTWORTEN
karin, August 2010
»Das liest sich total toll und interssant , so wie im Film "Terminator" ,wo es auch Nachrichten aus der Zukunft,an Menschen in unserer Zeit gibt . Klasse ,so was mag ich sehr gerne als Ferienbuch mal lesen .«
ANTWORTEN
Mareike, August 2010
»Ein spannend geschriebener Thriller, bei dem bewusst wird, wie der Mensch die Natur verändern kann und was das für Auswirkungen haben könnte. Es war eine packende Ferienlektüre, die ich nicht aus der Hand legen konnte. Das Ende war für mich ein "Erlebnis", da es ein bisschen "außergewöhnlich" ist.«
ANTWORTEN
Anette, August 2010
»Ein düsteres Szenario, dass einem beim Lesen den Atem raubt und dem man sich nicht entziehen kann! Schade, dass die Leseprobe irgendwann enden musste, ich hätte am liebsten direkt weiterglesen... Ein Buch, was ich nicht nur Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen empfehlen würde!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren