City of Thieves

Thriller: Spannende Story in Afrika mit starken Themen

Ein grandios erzählter und zugleich brandaktueller Thriller: Hochspannung vor afrikanischer Kulisse

14,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Aktuell, gesellschaftskritisch und zugleich hochspannend
City of Thieves

Tina war 5, als sie mit ihrer Mutter aus ihrer Heimat, dem Kongo, fliehen musste und Zuflucht in Sangui City, Kenia, fand. Als ihre Mutter ermordet im Haus ihres Arbeitgebers aufgefunden wird, hat Tina nur noch ein Ziel: Rache zu nehmen für den Mord an ihrer Mutter. Die nächsten Jahre versucht sie auf der Straße zu überleben, unter dem Schutz der Goondas, der führenden Gang in Sangui City, die Tina zur Meisterdiebin ausbilden. Als endlich der Moment der Rache gekommen ist, muss Tina, jetzt 16, feststellen, dass die Wahrheit viel komplizierter und brutaler ist, als sie geahnt hat. Die Aufklärung des Mordes führt Tina zurück in den Kongo, wo sie erfährt, dass ihre Mutter ihr vieles aus der Vergangenheit verschwiegen hat. Und das bringt sie und die ihr Nahestehenden in tödliche Gefahr ...

Bibliografische Daten
EUR 14,95 [DE] – EUR 15,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-74033-3
Erscheinungsdatum: 09.02.2018
2. Auflage
400 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Beate Schäfer
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Natalie C. Anderson

Natalie C. Anderson lebt mit ihrem Mann in Genf, hält sich aber auch häufig in North Carolina oder in Nairobi, Kenia, auf. Während der letzten zehn Jahre hat sie vor allem für die Flüchtlingshilfe (UN) und hauptsächlich in Afrika gearbeitet. Ihren Master von der Universität Oxford erhielt sie in Politikwissenschaften zum Thema Vertreibung und Zwangsmigration. ›City of Thieves‹ ist das Debüt von Natalie C.Anderson.

NATALIECANDERSON.COM

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Beate Schäfer

Beate Schäfer studierte Germanistik, Geschichte und Amerikanistik. Sie arbeitete lange Zeit als Verlagslektorin. Inzwischen lebt sie als Übersetzerin, freie Lektorin und Schreibpädagogin in München.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Heilbronner Stimme

Die Flüchtlingsgeschichte ist schonungslos und menschlich, fesselnd und berührend zugleich.

24.03.2018

Nordbayerischer Kurier

Es wirkt sehr authentisch, wie sie die schöne Landschaft und die bedrückenden Verhältnisse im Kongo,... das brutale System der Gang (....) beschreibt. mehr weniger

Sigrid Kranepuhl-Goeritz, 28.04.2018

Münchner Merkur

Ein großartiger Roman, spannend bis zur letzten Seite!

Dominique Salcher, 28.04.2018

kommbuch.com

Die Geschichte ist so spannend, dass man regelrecht in das Buch hineingezogen wird und nicht aufhöre...n kann zu lesen. mehr weniger

18.06.2018

TOPIC

Ein packender Thriller vor politischem Hintergrund und mit brisanten Einblicken.

10.02.2022

querlesen.ch

Ein Thriller voller überraschender Wendungen, in dem nichts einfach nur schwarz-weiss ist und der in...s heutige Subsahara-Afrika führt. mehr weniger

Beátrice Wälti-Fivaz, 10.02.2022

Passauer Neue Presse

(...) gesellschaftskritisch und hochspannend zugleich.

10.02.2022