Coverbild Fette Fee von Claudia Brendler, ISBN-978-3-423-21566-4
Leseprobe merken

Fette Fee

Roman
Eine ungewöhnliche Frauen-Freundschaft

Jill heißt eigentlich Gundula, ist Anfang 40 und bastelt in Berlin vergeblich an ihrer Karriere als Comedian. Mit neuem Agenten wittert sie ihre große Chance in Köln. Vorübergehend quartiert sie sich bei ihrem Ex-Freund Armin ein. Der hat allerdings schon Besuch von seiner 15-jährigen Tochter. Felicia verbirgt ihren massigen Körper unter zeltähnlichen Pullovern, schwänzt die Schule, hat keine Freunde und flüchtet sich in eine selbst erfundene Fantasiewelt, in der sie eine schlanke, selbstbewusste Fee ist. Vorsichtig nähern sich Jill und Felicia einander an, bis Jill zufällig Felicias geheime Geschichten entdeckt und die zündende Idee für eine erfolgversprechende Comedy-Nummer hat. Ihr Agent ist begeistert, und noch ahnt Felicia nichts von Jills Plan …

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Fette Fee von Claudia Brendler, ISBN-978-3-423-21566-4
1. Januar 2015
978-3-423-21566-4
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Fette Fee von Claudia Brendler, ISBN-978-3-423-42406-6
1. Januar 2015
978-3-423-42406-6
7,99 [D]
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Originalausgabe, 304 Seiten, ISBN 978-3-423-21566-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Claudia Brendler

Claudia Brendler

Claudia Brendler studierte klassische Gitarre, spielte in Bands von Punk bis Freejazz und ist Teil des bekannten Comedy-Duos »Queens of Spleens«. Sie hat drei ...

Pressestimmen

Hamburger Morgenpost, Januar 2015
»Nette Geschichte mit Charme und Witz.«
Deldorado Magazin, Juli 2015
»Claudia Brendler hat eine Geschichte mit viel Herz und einem Haufen skurriler Protagonisten geschrieben (...).«
Karin Müller, Schwäbische Post, Juni 2015
»Der Roman berührt durch witzige, aber auch ernsthafte Ausdrucksweise und gibt Vertrauen und Freundschaft eine neue Wertigkeit.«
Ulrike Katrin Peters, mortimer-reisemagazin.de, Februar 2015
»Ehrlich, zärtlich, überraschend.«
neue woche, Februar 2015
»Lustig und traurig zugleich.«
TV für mich, Januar 2015
»Unterhaltsamer Roman mit Tiefgang.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Januar 2015
»Hier erfährt man ein Lesevergnügen von der amüsantesten Sorte.«
monikaschulte.blogspot.de, Januar 2015
»›Fette Fee‹ - ein Roman mit ganz viel Lebensgefühl, der einen die Stunden nur so vergessen lässt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren