Coverbild Tausendundeine Nacht von Claudia Ott (Hrsg.), ISBN-978-3-423-14611-1
merken
demnächst

Tausendundeine Nacht

Nach der ältesten arabischen Handschrift in der Ausgabe von Muhsin Mahdi ins Deutsche übertragen von Claudia Ott
Nächte, die niemals zu Ende gehen sollen

So fing alles an. Die nächtlichen Erzählungen von Schahrasad, mit denen sie ihren königlichen Gatten verzaubert und so nicht nur ihren eigenen Tod immer wieder aufschiebt, entführen den Leser in die Welt der Basare und Karawansereien, der weisen Kalifen und verschlagenen Händler, der vornehmen Damen und klugen Ehefrauen, der mächtigen Zauberinnen und bösen Dämonen. Sie berichten von harten Schicksalsschlägen und erotischen Vergnügungen.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Tausendundeine Nacht von Claudia Ott, ISBN-978-3-423-14611-1
8. Dezember 2017
978-3-423-14611-1
18,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
vorbestellen
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Details
EUR 18,90 € [DE], EUR 19,50 € [A]
dtv Literatur
704 Seiten, ISBN 978-3-423-14611-1
Übersetzerporträt

Claudia Ott

Claudia Ott wurde 1968 in Tübingen geboren, ist Arabistin und als Autorin, Übersetzerin und Musikerin tätig.

Pressestimmen

Die Berliner Literaturkritik, September 2007
»Die Arabistin Claudia Ott hat die Geschichten nach dieser ältesten arabischen Handschrift hervorragend ins Deutsche übersetzt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren